Serienjunkies.org

Raus aus der DDR! Fluchthelfergeschichten – HDTV – SD/720p

Cover

Erzählt wird die Geschichte von drei bayerischen Fluchthelfern, die zwischen Ende der 1960er- und Anfang der 1980er-Jahre DDR-Bürgern bei ihrer Flucht in die BRD geholfen haben. Fluchttunnel in Berlin unter der Mauer graben, mit dem Hubschrauber in den tschechischen Luftraum eindringen, mit der Geliebten über die grüne Grenze fliehen: Es waren waghalsige Aktionen, die lebensgefährlich waren. Und die die Fluchthelfer noch heute verfolgen.

Dauer: 45:00 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Raus.aus.der.DDR.-.Fluchthelfergeschichten.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-DOX
Download: hier | filer.net
Download: hier | turbobit.net
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1300 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Raus.aus.der.DDR.-.Fluchthelfergeschichten.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-DOX
Download: hier | filer.net
Download: hier | turbobit.net
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 4 November '19 von , in DDR. Tags: , .

Die Fluchthelfer – 720p HDTV – Xvid/x264

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Hasso Herschel galt als Hoffnung des DDR-Schwimmkaders und sympathisierte mit der DDR. Später wurde er wegen einer Lappalie zu sechs Jahren Stasi-Knast verurteilt. Kaum entlassen flüchtete er mit einem gefälschten Pass in den Westen, grub den legendären Tunnel 29 und hatte fortan nur noch eines im Sinn: Möglichst vielen Menschen Wege in die Freiheit zu ebnen. Fast Tausend holte er mit teils abenteuerlichen Aktionen und viel Risiko raus.

Der.Fluchthelfer.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.XViD-821
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | wupload.com

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Der.Fluchthelfer.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TVP
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to
Download: hier | wupload.com

Erstellt am 18 August '11 von , in DDR. Tags: , .

Die Rattenlinie: Fluchtwege der Nazis nach 1945 – VHSRip – SD

Cover

Eine Vielzahl von bekannten Nazis konnte sich mit internationaler Unterstützung in Sicherheit bringen. Der Film dokumentiert den Zusammenbruch des Dritten Reiches und als dessen Folge die Fluchtversuche, die Fluchtwege und die Fluchthelfer der Nazikriegsverbrecher. “Die Rattenlinien” mit ihren Klöstern dienten den “eigentlichen Nazi-Größen” als Fluchtweg. Rot-Kreuz-Pässe, aktive Hilfe des Vatikans und das große Interesse der USA an den technisch- wissenschaftlichen Fähigkeiten der Nazi-Oberen erleichterten die Flucht.

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Die.Rattenlinie.Fluchtwege.der.Nazis.nach.1945.GERMAN.DOKU.VHSRip.Xvid
Download: hier | filer.net
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 16 November '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Zu Hause wartet der Tod: Die Geschichte einer lebensgefährlichen Flucht – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 382 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der Film begleitet Eun Hee und andere Nordkoreaner auf ihrer verzweifelten zweiten Flucht nach Südkorea. Die gefährliche Reise führt 10.000 Kilometer lang durch China und Laos. Erst in Thailand sind sie in Sicherheit und können von dort nach Südkorea fliegen. Um den Höllentrip zu überleben, müssen Eun Hee und ihre Mitreisenden ungeheure Strapazen auf sich nehmen: Sie müssen Schleppern entkommen, die sie zur Prostitution zwingen wollen; sie müssen einen der wildesten Dschungel Asiens durchqueren, sie haben kaum zu essen und laufen ständig Gefahr, chinesischen Polizisten oder Grenzsoldaten in die Hände zu fallen.

Zu Hause wartet der Tod: Die Geschichte einer lebensgefährlichen Flucht
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 15 Oktober '10 von , in Asien, Menschen. Tags: , , , .

Flucht in die Freiheit: Die Entführung von Flug LO 165 – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 368 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Die Dokumentation ‚Flucht in die Freiheit‘ schildert die Ereignisse vom August 1978. Zeitzeugen sowie die Original-Beteiligten der Flugzeugentführung kommen zu Wort. Gedreht wurde in Warschau, Washington, Berlin, Mannheim, Heidelberg, Köln. 30. August 1978: Der Flughafen Tempelhof in West-Berlin wird Schauplatz einer der spektakulärsten Fluchtgeschichten des Kalten Krieges. Es ist 10.04 Uhr als die Tupolew der polnische Airline LOT auf der viel zu kurzen Landebahn im Westen landet. Die US-Militärpolizei umstellt das Flugzeug, Scharfschützen haben Position bezogen. Die polnische Maschine wurde entführt, die gefährliche Landung in Tempelhof erzwungen. Die Entführer sind Detlef Tiede und Ingrid Ruske mit ihrer Tochter Sabine. Die Waffe, mit der sie die Piloten zur Landung zwingen, ist eine Spielzeugpistole. Hinter der waghalsigen Flugzeugentführung steckt eine dramatische Liebesgeschichte, und der Traum einer Frau, mit dem Mann, den sie liebt, in Freiheit zu leben. 50 Passagiere aus der DDR müssen sich binnen weniger Minuten entscheiden: Bleiben sie im Westen oder kehren sie zurück in die DDR?

Flucht in die Freiheit : Die Entführung von Flug LO 165
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 28 September '10 von , in DDR. Tags: , , , , , .

Nach oben