Serienjunkies.org

Schöne neue Welt: Wie Silicon Valley unsere Zukunft bestimmt – HDTV – SD/720p

Cover

Schöne neue Welt – Wie Silicon Valley unsere Zukunft bestimmt Silicon Valley gilt als Mekka für geniale Erfindungen und Erfolgsgeschichten. Facebook, Google & Co. erobern mit Milliarden-Investitionen immer neue Lebensbereiche und Forschungsgebiete.

Dauer: 60:00 | Größe: 610 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schoene.neue.Welt.-.Wie.Silicon.Valley.unsere.Zukunft.bestimmt.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 60:00 | Größe: 1600 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schoene.neue.Welt.-.Wie.Silicon.Valley.unsere.Zukunft.bestimmt.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 19 Dezember '18 von , in Amerika/USA, Computer & Internet, Zukunft. Tags: , , .

Fake America Great Again: Wie Facebook und Co die Demokratie gefährden – HDTV – SD/720p

Cover

Trump und Cambridge Analytica verbanden sich im Juni 2016. Bis Ende Juli hatte Trump über sechs Millionen Dollar an Cambridge Analytica gezahlt. Weitere fünf Millionen sollten folgen. Wofür wurde dieses Geld ausgegeben? Für eine Taktik, die auf der Gewissheit beruhte, dass Trump keine Chance hatte, die absolute Mehrheit aller Stimmen zu gewinnen. Das Ziel war, unentschlossene Wähler zu identifizieren, die für Trump stimmen könnten – und sie dann gezielt zu beeinflussen. Dieser Plan ging auf. Cambridge Analytica setzte „Datenmodellierung“ ein. Zentral waren dafür die Facebook-Daten von Millionen Nutzern. Cambridge Analytica filterte außerdem leicht zugängliche persönliche Daten, zum Beispiel zu Alter, Einkommen, Adresse, Religion oder Waffenbesitz, aus dem Internet und glich sie mit gekauften Daten von Banken, Kreditkartenunternehmen und den anderen Social-Media-Giganten Google und Twitter ab.

Dauer: 60:00 | Größe: 300 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Fake.America.Great.Again.-.Wie.Facebook.und.Co.die.Demokratie.gefaehrden.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 60:00 | Größe: 1100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Fake.America.Great.Again.-.Wie.Facebook.und.Co.die.Demokratie.gefaehrden.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 12 Oktober '18 von , in Amerika/USA, Computer & Internet. Tags: , , , , , .

Weltmacht Google: Wie ein Konzern unser Leben beeinflusst – HDTV – SD/720p/1080p

Cover

Wenige Konzerne sind in so kurzer Zeit so mächtig geworden und wissen so viel über uns wie Google. Der Verantwortung, die damit einhergeht, werde der Konzern nicht immer gerecht, sagen Kritiker. Von der Internetsuche über selbstfahrende Autos bis zur technischen Überwachung des Körpers: Die Dokumentation „Weltmacht Google“ zeigt, wie ein Unternehmen in immer mehr Lebensbereiche vordringt und stellt Fragen, welche Chancen und Risiken das birgt.

Dauer: 45:00 | Größe: 430 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Weltmacht.Google.Wie.ein.Konzern.unser.Leben.beeinflusst.German.DOKU.HDTVRiP.x264-DOKUMANiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Weltmacht.Google.Wie.ein.Konzern.unser.Leben.beeinflusst.German.DOKU.720p.HDTV.x264-DOKUMANiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 2600 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Weltmacht.Google.Wie.ein.Konzern.unser.Leben.beeinflusst.German.DOKU.1080p.HDTV.x264-DOKUMANiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 Januar '18 von , in Wirtschaft. Tags: .

Google und die Macht des Wissens – HDTV – Xvid/720p

Cover

Im Jahr 2002 fing Google an, Weltliteratur einzuscannen. Man schloss Verträge ab mit den größten Universitätsbibliotheken wie Michigan, Harvard und Stanford in den USA, der Bodleian Bibliothek in England und der Katalanischen Bibliothek in Spanien. Das Ziel war nicht nur eine riesige globale Bibliothek aufzubauen, sondern all dieses Wissen sollte noch einem verschwiegenen Zusatzzweck zugutekommen: Man wollte eine neue Form von “Artificial Intelligence”, von künstlicher Intelligenz entwickeln. Google bekam aber Probleme bei der Realisierung des Projekts: Mehr als die Hälfte – rund sechs Millionen – dieser Bücher waren urheberrechtlich geschützt. Autoren auf der ganzen Welt begannen, einen Feldzug gegen Google zu starten. Im Herbst 2005 reichten sowohl die amerikanische Autorengilde “The Authors Guild of America” als auch die amerikanische Verlegervereinigung “The Association of American Publishers” Klage ein. Drei Jahre später kam dabei die Google-Buch-Regelung, das “Google Book Settlement” heraus. Diese Vereinbarung umfasste 350 Seiten und wurde im Oktober 2008 veröffentlicht. Dieses Abkommen hätte Google unglaubliche neue Macht verschaffen können. Die Google-Buch-Webseite war drauf und dran, nicht nur die weltgrößte Buchhandlung zu werden, sondern auch eine gebührenpflichtige Bücherei. Google hätte das Monopol auf die Mehrheit der im 20. Jahrhundert veröffentlichten Bücher gehabt. Im März 2011 entschied dann Richter Denny Chin nach Anhörungen gegen die Rechtsgültigkeit der Google-Buch-Regelung. Am Ende hatte eine bunte kleine Armee von Autoren und Buchhändlern eines der weltweit mächtigsten Unternehmen besiegt. In dieser Dokumentation werden in die zentrale Geschichte um die Google-Buch-Affäre andere problematische Aspekte des Themas “Internet” eingewoben, wie Datenraub und Datenschutz, Download und Urheberrecht, Freiheit und Überwachung.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Google.und.die.Macht.des.Wissens.GERMAN.DOKU.HDTVRip.XviD-821
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 2200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Google.und.die.Macht.des.Wissens.GERMAN.DOKU.HDTV.720p.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 Juni '13 von , in Computer & Internet, Gesellschaft, Literatur. Tags: , , , , .

Im Auftrag der CIA?: Wikileaks,Twitter,Facebook,Google & Co – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 70:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Die Medien feiern ihn als neuen Robin Hood oder als David, der sich mit dem Goliath USA anlegt, dessen intimste Geheimnisse verrät und so über Nacht zum Staatsfeind Nr. 1 avancierte: Julian Assange von WikiLeaks. Seine Gefangennahme und das sofortige Aburteilen werden gefordert, ja sogar die Liquidation angeregt. Doch selbst nach Monaten ist in den USA nicht einmal Anklage gegen Assange erhoben worden. Und so überrascht es nicht, dass mit Cass Sunstein ein Berater von Präsident Barack Obama Pate stand, als WikiLeaks gegründet wurde, deren Gründung Sunstein in einer Kolumne unter der Überschrift „Schöne neue Wikiwelt“ in der Washington Post feierte: „WikiLeaks.org beabsichtigt, geheime Regierungsdokumente ins Internet zu stellen und sie mit verschlüsselter Software vor einer Zensur zu schützen.“ Inzwischen wächst die Erkenntnis, dass WikiLeaks und Julian Assange keineswegs authentisch sind, sondern dass es sich vielmehr um eine geheimdienstliche Operation handelt. Darüber hinaus liefert Assange inzwischen den perfekten Vorwand für drastische Zensur und Einschränkungen der Freiheit des Internets. Seinetwegen fordert die demokratische US-Senatorin Feinstein, den berüchtigten „Espionage Act of 1917“ wieder einzuführen. Assange ist der „Robin Hood“, der als Argument für eine erneute Verschärfung der Zensur dient. Und so wundert es nicht, dass keines der von Assange enthüllten Dokumente irgendeinen nennenswerten Skandal in Bezug auf die USA, Großbritannien oder Israel ans Licht gebracht hat. Kein Politiker in den USA war wegen WikiLeaks gezwungen, seinen Hut zu nehmen. Auch ist keine einzige wichtige, laufende verdeckte Operation oder ein an hoher Stelle platzierter Einflussagent aufgeflogen. Stattdessen werden „Geheimnisse“ verraten, die keine sind, oder es handelt sich um Dokumente, die den klassischen Vertretern auf der „Feindesliste“ der CIA schaden. Und die internationalen Massenmedien stürzen sich begeistert darauf.

Im.Auftrag.der.CIA.-.Wikileaks.Twitter.Facebook.Google.2011.DOKU.WS.German.DVDRip.XviD-HB
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 15 Mai '11 von , in Amerika/USA, Gesellschaft, Mystery & Mythen. Tags: , , , , , , .

Google: Die Macht einer Suchmaschine – dTV – DivX

Cover

Dauer: 27:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Bender

‘Googeln’ ist längst Synonym für ‘Suchen im Internet’. Denn 80 Prozent aller Suchanfragen im Internet beantwortet die amerikanische Firma Google. Ein Monopol mit Folgen: Google entscheidet, welche Seiten im Internet der Nutzer zu sehen bekommt, wer in den Suchergebnissen oben und wer unten steht. Zapp erklärt, wie die Suche im Internet funktioniert und worin die Macht von Google besteht. Die Zapp-Autorin Julia Salden zeigt zum ersten Mal im deutschen Fernsehen, wie aus dem kleinen ‘Start-up’ mit dem bunten Schriftzug ein milliardenschweres Unternehmen geworden ist. Ein Weltkonzern, der zunehmend in die Kritik gerät. Google hat sich das Motto ‘Don’t be evil’ (Tue nichts Böses) – gegeben, beteiligt sich aber an der Zensur in China. Das Unternehmen, das angekündigt hat, alle Informationen weltweit für alle zugänglich zu machen, schottet sich selbst ab, gestattet in der Regel weder Interviews noch Filmaufnahmen. Auch fuer die 30-minütige NDR Dokumentation lehnte Google alle Anfragen ab. Zapp enthüllt, womit Google jedes Jahr Milliarden Dollar verdient und welche Konsequenzen die kosten- losen Google-Dienste für die Nutzer haben. Denn Google speichert jede E-Mail seiner User, jeden Suchbegriff, den sie eingeben und hat über bestimmte Dienste Zugriff auf die gesamte Festplatte eines Nutzers. ‘Google häuft auf seinen Computern die grösste Sammlung privater Daten in der Welt an’, bestätigt Google-Insider und Pulitzer-Preistraeger David A. Vise. ‘Google – die Macht einer Suchmaschine’ zeigt, was es bedeutet, wenn ein Anbieter das Monopol im Internet hat und es kaum Konkurrenten gibt, die Google etwas entgegensetzen können.

Google – Die Macht einer Suchmaschine
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 14 Dezember '10 von , in Computer & Internet, Wirtschaft. Tags: , , , .

Galileo Design: JavaScript und AJAX – DVDRip – DVD5

Cover

Dauer: 08:00:00 | Größe: 3202 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD5 | Uploader: sunspots

eBay, Google und auch Amazon, alle verwenden sie innerhalb ihrer Webseiten JavaScript und AJAX. Da liegt es doch auch nahe, diese Technologie für die eigene Webseite zu nutzen. Die wenigsten von uns kommen jedoch mit dem implantieren JavaScript Code zur Welt und können gleich los legen. Wir müssen es lernen, wie alles auf der Welt. JavaScript ist eine sehr komplexe Scriptsprache die für viele verschiedene Aufgaben genutzt werden kann. Formulare validieren, Anzeigeobjekte innerhalb einer Webseite erstellen und ändern. Mit JavaScript kann man sogar Flash steuern. Hier hört die Anwendungsmöglichkeit jedoch bei weitem nicht auf. Die Basis von AJAX ist JavaScript und das XMLHttpRequest-Object. Diese Kombination ermöglicht es Serveranfragen quasi im Hintergrund ablaufen zu lassen ohne die Webseite wieder neu laden zu müssen. Dieses ermöglicht viele Dinge die eine Website mit einem echten Mehrwert bereichern können. Christian Wenz zeigt, wie man JavaScript von der Pike auf verwendet. Er erklärt die Zusammenhänge und macht auf einfache Art und weise die Grundsätze leicht verständlich. Wenz ist hier nicht nur der Trainer, welcher lediglich Code tippt und nicht genau erklärt warum etwas genau so geschrieben werden soll wie es gezeigt wird. Christian Wenz steht nicht nur in den Credits des Mozilla Browsers, sondern veröffentlicht seit fast zehn Jahren Bücher zu allen wichtigen Webthemen. Er hat zahlreiche Fachartikel verfasst und spricht regelmäßig auf Entwicklerkonferenzen im In- und Ausland. Diese Eigenschaften erkennt man in diesem Videotraining definitiv. Die Grundlage einer Jeden Programmierung ist es, zu wissen wie die Sprache im Detail funktioniert. Bei JavaScript ist es somit unerlässlich zu wissen, wie die Sprache in den unterschiedlichen Browsern unterstützt wird. Wenz beginnt mit diesem wichtigen Thema die DVD. Danach geht es über die kompletten Grundlagen der Sprache. Variablen, Arrays, Schleifen, Fallunterscheidung und Funktionen werden genau erklärt und anhand zahlreicher Bespiele, deren Funktionsweise anschaulich verdeutlicht. Der Autor erklärt im weiteren Verlauf auch die Standardtechniken, welche in der täglichen Arbeit benötigt werden. Hierzu zählen Browserweichen, Intervalle und das Arbeiten mit Datumswerten. Selbstverständlich werden die Themen Formulare und deren Validierung ebenso wenig vernachlässigt wie das Arbeiten mit Fenstern oder dem DOM (Document Objekt Model). All diese Kapitel dienten der Vorbereitung zum 7. Kapitel, AJAX und Co. Hier wird das Grundprinzip erklärt, die verschiedene HTTP-Methoden wie GET und POST, die XSL, XSLT Verarbeitung. Auch die Serialisierung von Daten mittels JSON und XML findet ausreichend Platz. Zu guter Letzt lernen Sie unter Anderem wie Sie mittels JavaScript in Flash erstellte Animationen steuern können, Plugin Informationen abrufen können und mit Java-Anwendungen kommunizieren können. Sie bekommen ferner einen Einblick in die AJAX-Frameworks Atlas und Dojo. Diese Videotraining ist für absolute Einstiger gedacht und sollte auch als solches verstanden werden. Wenngleich das ein oder andere Thema etwas langwierig erscheint hat doch jedes einzelne Video seine Berechtigung. An die Moderationsart und die Stimme muss man sich sicher erst gewöhnen, doch dauert dies nicht sonderlich lange. Im Vordergrund steht ohnehin der Lehrstoff.

Galileo Design – JavaScript und AJAX
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to
Mirror #4: hier | filesonic.com *NEU*

Erstellt am 16 November '10 von , in Galileo - Rheinwerk. Tags: , , , , , .

Wer hat Angst vor Google – dTV – DivX

Cover

Dauer: 90:00 | Größe: 720 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: HB

Google ist eine Erfolgsstory par excellence: Innerhalb von nur sieben Jahren haben die jungen Gründer der weltweit führenden Internetsuchmaschine, Larry Page und Sergey Brin, ein Unternehmen aufgebaut, das maechtiger als General Motors ist und grenzenlos zu expandieren scheint. Die Dokumentation lässt Erfinder, Fans und Kritiker von Google zu Wort kommen. Auf dem Campus der Universität von Stanford begegneten sich 1995 die beiden Informatikstudenten Lawrence E. Page, genannt Larry Page, und Sergey Brin. Gemeinsam schufen sie 1998 den Prototypen einer Suchmaschine fuer das World Wide Web. Page und Brin gründeten dann die Firma Google Inc. Im März 2005 setzte das Forbes- Magazin Larry Page und Sergey Brin (jeweils 7,2 Milliarden Dollar) auf Platz 55 seiner Liste der ‘World’s Richest People’. Google ist heute überall auf dem Planeten eine wichtige Informationsquelle, es ist die weltweit meist genutzte Suchmaschine, bestehend aus mehreren Milliarden vernetzter Websites und mit einer quasi unbegrenzten Speicherkapazität. Die Marke ist global bekannt, die Nutzung von Google prägt unseren Alltag und hat Eingang in unseren Sprachgebrauch gefunden. Stephane Osmont und Sylvain Bergere entschlüsseln in ihrer Dokumentation das Erfolgsgeheimnis von Google, zeichnen die genauen Umstände seiner Entstehung nach und werfen einen Blick ins Innere von ‘Googleplex’, dem Firmenhauptsitz, der die Philosophie des Unternehmens widerspiegelt. Kritiker äussern sich über die Vormachtstellung von Google auf dem internationalen Markt, und weisen auf Sicherheitsrisiken im Bereich Datenschutz und die Verletzung von Autorenrechten hin. Der amerikanische Informatiker Lawrence E. Page ist heute Präsident und Produktchef des Unternehmens. Er wurde am 26. März 1973 in Ann Arbor geboren. An der Universität Michigan legte er den Bachelor of Sience in Ingenieurwissenschaften und Information ab, an der Universität Stanford den Master in Informatik. Er erhielt auch ein MBA honoris causa des Instituto de Empresa in Madrid.

Wer.hat.Angst.vor.Google.GERMAN.DOKU.WS.dTV.DivX
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 April '09 von , in Biografien, Computer & Internet. Tags: , , , , .

Die Google Story – dTV – SD

Cover

„Die Google-Story“ wirft einen Blick hinter die Kulissen der mächtigsten Suchmaschine der Welt. Von Google-Büros in China und Russland bis zum Hauptsitz „Googleplex“ im Silicon Valley. Die Dokumentation will aufdecken, warum Googles Unternehmensphilosophie so einzigartig ist – unter den großen Unternehmen des 21. Jahrhunderts. Mit unglaublich leistungsfähigen Computer-Servern will Google das digitale Lagerhaus schlechthin für alle Dinge sein.

Dauer: 45:00 | Größe: 365 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Google.Story.-.Die.Milliarden-Dollar-Maschine.German.DOKU.dTV.x264-RAiNDEER
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 April '09 von , in Biografien, Computer & Internet. Tags: , , , , .

Nach oben