Serienjunkies.org

IMAX Resuce: Katastrophenhilfe auf Haiti – BluRayRip – Xvid/720p/1080p

Cover

Rescue 3D zeigt die harte, bewundernswerte Arbeit hochprofessioneller Rettungskraefte bei ihrem Einsatz zur Versorgung der Erdbebenopfer auf Haiti – so eindrucksvoll, wie es nur mithilfe modernster 3D-Technik moeglich ist. Das Kamerateam begleitet Katastrophenhelfer beim Training, die sich auf den Ernstfall vorbereiten, der waehrend der uebungen tatsaechlich eintritt: Im Januar 2010 wird Haiti von einem Erdbeben erschuettert, das eine der groessten Zerstoerungen des Jahrhunderts ausloest. Zu Wasser, zu Lande und in der Luft werden Bilder eingefangen, die ebenso herzzerreissend wie herzerwaermend sind.

Dauer: 46:13 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Usedomradio

IMAX.Rescue.Katastrophenhilfe.auf.Haiti.GERMAN.DOKU.WS.BDRip.XviD.REPACK-TVP
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 46:13 | Größe: 2029 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: Usedomradio

IMAX.Rescue.Katastrophenhilfe.auf.Haiti.GERMAN.DL.DOKU.720p.BluRay.x264.REPACK-TVP
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 46:13 | Größe: 3982 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: Usedomradio

IMAX.Rescue.Katastrophenhilfe.auf.Haiti.GERMAN.DL.DOKU.1080p.BluRay.x264-TVP
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 46:13 | Größe: 4878 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: Usedomradio

IMAX.Rescue.Katastrophenhilfe.auf.Haiti.3D.GERMAN.DL.DOKU.1080p.BluRay3D.x264-TVP
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 Juni '13 von , in Länder, Menschen. Tags: , , , .

1791: Der Sklavenaufstand von Haiti – dTV/HDTVRip – DivX/h264

Cover

Die Erhebung der haitianischen Sklaven gegen ihre Kolonialmacht ist der einzige erfolgreiche Sklavenaufstand der Geschichte und führte zur Gründung der ersten schwarzen Republik, die auf den Grundwerten der Französischen Revolution basierte. Leitfigur des Aufstandes war Toussaint Louverture, der als Sklave geboren, aber noch vor dem Aufstand von seinem Besitzer freigelassen wurde und ein Stück Land besaß. Ungeachtet seiner privilegierten Situation wurde Louverture Anführer der Sklavenarmee im Kampf gegen die französischen, britischen und spanischen Truppen. 1794 reiste eine aus Weißen, Schwarzen und Mulatten zusammengesetzte Abordnung nach Paris. In einer flammenden Rede vor der Nationalversammlung prangerten die Delegierten Amoral und Gewalt der Sklaverei an und bezeichneten ihren Kampf als Teil der Französischen Revolution gegen die Tyrannei. Ihre überzeugende Argumentation führte zur Verabschiedung eines Erlasses, der die Sklaverei im französischen Staat aufhob und die ehemaligen Sklaven zu französischen Bürgern erklärte. Aus Angst vor Louvertures militärischen Erfolgen provozierte der amerikanische Präsident Thomas Jefferson – selbst Sklavenhalter – eine Gegenoffensive Napoleon Bonapartes. Mit falschen Versprechungen geködert, wurde Louverture zum Waffenstillstand verleitet, festgenommen und nach Frankreich gebracht. Louverture gilt als tragische Figur, aber auch als herausragende Persönlichkeit und Pionier der Geschichte. Die schwere Niederlage in Haiti brachte Napoleon dazu, auf die geplante Wiedereinführung der Sklaverei in Haiti zu verzichten und das als Nachschubbasis nun scheinbar wertlose Louisiana an die USA zu verkaufen. Die traumatische Erfahrung in Haiti ließ die Hoffnung der Kolonialmächte Frankreich und England auf blühende Geschäfte mit Plantagen und Billigarbeitskräften sinken. In einer kalten Gefängniszelle im Jura-Gebirge starb er 1803, kurz bevor Haiti seine Unabhängigkeit erlangte. Überzeugende Reenactments, haitianische Musik und Einblicke in die Kultur der Haitianer – auch in die legendären Voodoo-Rituale – lassen die Geschichte des Sklavenaufstandes lebendig werden. Neben Historikern äußern sich Schriftsteller zu dieser epochalen Auseinandersetzung, die 500.000 Sklaven Hoffnung brachte, aber auch Tausende von ihnen das Leben kostete. „ARTE Reportage“ berichtet in seinem Dossier von dem Wiederaufbau nach der Tragödie vom 12. Januar 2010. Der haitianische Präsident René Préval zieht im Interview Bilanz seiner Amtszeit vor und nach dem Erdbeben.

Dauer: 53:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: gary

1791.-.Der.Sklavenaufstand.von.Haiti.GERMAN.DOKU.WS.HDTV.Xvid
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | rapidshare.com

Dauer: 53:00 | Größe: 2000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gary

1791.-.Der.Sklavenaufstand.von.Haiti.GERMAN.DOKU.WS.HDTV.720p.x264-SiTiN
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 28 Januar '11 von , in Neuzeit. Tags: , , , .

Haiti: Wo ist der Ausweg? – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: wooki

Schon vor der Erdbebenkatastrophe im Januar kämpfte der arme Karibikstaat gegen den Untergang (CH/D 2010). Seit Jahrzehnten gilt die einstige „Perle der Karibik“ als ärmstes Land der westlichen Welt. Politische Instabilität, Gewalt und Korruption legen die Wirtschaft lahm, Naturkatastrophen und die Zerstörung der Umwelt ersticken jede Verbesserung im Keim. So hat das Land heute nur anderthalb Prozent seines ursprünglichen Baumbestands. Ein Rück- und Ausblick.

Haiti.Wo.ist.der.Ausweg.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 30 März '10 von , in Dokus, Gesellschaft. Tags: , , , , .

Nach oben