Serienjunkies.org

Muhi: Über alle Grenzen – HDTV – SD/720p

Cover

Der sechsjährige Muhi ist Sohn eines Hamas-Führers und leidet an einer Immunkrankheit, die im Gaza-Streifen nicht behandelt werden kann. Jetzt ist Muhis Heimat ein Krankenhaus in Israel. Der feinfühlige Film fängt die Unauflösbarkeit dieser individuellen Tragödie vor dem Hintergrund eines politischen Dauerdramas im Nahen Osten ein. Es bleibt die Frage, wie es diesem ungewöhnlichen Kind eines Tages gelingen könnte, seinen eigenen Weg zu gehen. Muhi ist ein fröhliches Kind. Er liebt seinen Opa, der stets bei ihm ist. Als Muhi zwei Jahre alt war, mussten ihm Füße und Hände amputiert werden. Mittlerweile helfen ihm Prothesen, seinen Bewegungsdrang zu stillen. Sein Großvater hat sich neben ihm im Hospital eingerichtet und mittlerweile solide Freundschaften zur Ärzteschaft und zum Pflegepersonal aufgebaut.

Dauer: 01:25:00 | Größe: 640 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Muhi.-.Ueber.alle.Grenzen.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:25:00 | Größe: 2000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Muhi.-.Ueber.alle.Grenzen.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 4 Oktober '18 von , in Biografien, Naher Osten. Tags: , , .

The Green Prince – DVDRip – SD

Cover

Mosab Hassan Yousef ist der Sohn von Scheich Hassan Yousef, einem Gründungsmitglied der Hamas. Für sein Volk und seine Familie ist er ein Verräter: Länger als ein Jahrzehnt war Mosab unter dem Codenamen The Green Prince der wichtigste Informant für Israels berüchtigten Geheimdienst Schin Bet. Sein einziger Freund ist sein ehemaliger Feind, sein israelischer Kontaktmann Gonen Ben Itzhak. Ihre Zusammenarbeit verhinderte viele Selbstmordanschläge und führte zu Verhaftungen hochrangiger Terroristen. In einer Welt der Lügen und des Betrugs lernten sie, sich gegenseitig zu vertrauen. Regisseur Nadav Schirman (In the Darkroom) stellt mit seinem vielschichtigen Real-Life -Thriller vor dem Hintergrund der jüngsten Ereignisse im Nahen Osten Vorurteile über den andauernden Konflikt in Frage. Das Ergebnis der Zusammenarbeit mit den oscarprämierten Produzenten John Battsek und Simon Chinn (Searching for Sugar Man) ist ein fesselndes Zeugnis von Terror, Verrat, der Unmöglichkeit der richtigen Entscheidung und einer Freundschaft, die alle Grenzen überwindet.

Dauer: 01:37:00 | Größe: 900 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

The.Green.Prince.German.2014.DVDRiP.DOKU.x264-CiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 7 Dezember '15 von , in Naher Osten. Tags: .

Töten für Allah: Religiöse Gründe des Terrorismus – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Der Film macht sich auf die Suche nach den religiös-ideologischen Wurzeln des islamistischen Terrors. In großer Offenheit kommen in dieser Dokumentation drängende Fragen zur Sprache. Können Selbstmordattentate und Gewalt gegen Zivilisten legitimiert werden? Ist der Islam gewalttätiger als andere Religionen? Und nicht zuletzt: Wie reagieren friedliebende Muslime auf die extremistische Bedrohung? In der Dokumentation erklären Muslime aus vielen betroffenen Ländern ihre Sicht der Legitimität von Gewalt im Islam. Der Führer der ägyptischen Muslimbruderschaft, Mohammed Akef, zum Beispiel. Oder Hassan Yousif von der Hamas in der Westbank. Selbst der Generalsekretär der Hisbollah, Hassan Nasrallah, hat sich zum Gespräch bereit erklärt – eine kleine Sensation angesichts der Tatsache, dass Nasrallah seit einigen Jahren keiner westlichen Fernsehanstalt mehr ein Interview gegeben hat. Die Diskussion aus österreichischer Sicht führt Scheich Adnan Ibrahim von der Wiener Shura-Moschee. Er hat im Zuge der Diskussionen um den Anschlag in London zuletzt mediale Beachtung gefunden.

Töten für Allah. Religiöse Gründe des Terrorismus
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 28 August '09 von , in Geschichte/Politik, Religion. Tags: , , , .

Nach oben