Serienjunkies.org

Jean François Champollion: Wettlauf um den Hieroglyphen Code – dTV – Xvid

Cover

Jean-François Champollion war einer der genialsten Köpfe unter den Gelehrten seiner Zeit. Bereits mit 17 Jahren beherrschte das Wunderkind ein halbes Dutzend alter Sprachen und verkündete selbstbewusst: „Ich werde die Hieroglyphen entziffern!“ Die spannende BBC-Dokumentation rekapituliert u. a. in Spielszenen die Sternstunden in der Erforschung des ägyptischen Altertums.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Jean.Francois.Champollion.-.Wettlauf.um.den.Hieroglyphen.Code.E01.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Jean.Francois.Champollion.-.Wettlauf.um.den.Hieroglyphen.Code.E02.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 November '13 von , in Ägyptologie, Archäologie, Biografien, Geschichte/Politik. Tags: , , , .

Das alte Ägypten (History Channel) – SATRip/HDTV – Xvid/720p/1080p

Cover

Das Alte Ägypten bestach nicht nur durch unzählige künstlerische Erfindungen und imposante Bauten. Auch Macht und Verehrung der gottgleichen Pharaonen kennzeichnen das mächtige Königreich, das drei Jahrtausende lang währte. Von Ramses II., dem größten Gräberbauer der ägyptischen Geschichte, über den friedenbringenden Thutmosis III. bis hin zu Echnaton, der während der größten Kulturrevolution um 1350 vor Christus den Thron innehatte, beleuchtet HISTORY die faszinierende Vergangenheit der Pharaonenherrschaft. Durch Spielszenen und aufwändige Computeranimationen werden das Leben in der Antike und die Geheimnisse des erfolgreichen Imperiums wieder zum Leben erweckt.

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: diamant

Das.Alte.Aegypten.S01E01.Geburt.des.Pharaonenreiches.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.XviD-TVP
Download: hier | share-online.biz

Das.Alte.Aegypten.S01E02.Grossmacht.am.Nil.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.XviD-TVP
Download: hier | share-online.biz

Das.Alte.Aegypten.S01E03.Im.Zeichen.des.Sonnengottes.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.XviD-TVP
Download: hier | share-online.biz

Das.Alte.Aegypten.S01E04.Das.Geheimnis.des.ewigen.Lebens.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.XviD-TVP
Download: hier | share-online.biz

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Das.alte.Aegypten.E01.Geburt.des.Pharaonenreiches.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 2400 MB | Sprache: Deutsch | Format: MPEG2 | Uploader: liebeskraft

Das.alte.Aegypten.E01.Geburt.des.Pharaonenreiches.GERMAN.DOKU.1080i.MPEG-TS-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 16 Mai '12 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , .

Mythos Ägypten – DVDRip – Xvid/DVD9

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

In der Reihe “Mythos Ägypten” stehen die packenden Geschichten der legendären Entdecker Howard Carter, Giovanni Belzoni und Jean-François Champollion im Mittelpunkt, die aus unterschiedlichen Motiven eine glühende Leidenschaft für das Alte Ägypten entwickelten. Drei charismatische Persönlichkeiten, die trotz persönlicher Schicksalsschläge, heimtückischer Intrigen, politischer Ränkespiele und Anfeindungen durch Kollegen den Durchbruch schafften und als Ikonen der Altertumsforschung noch heute weltweite Anerkennung genießen. Statt einer klassischen Dokumentation hat das ZDF gemeinsam mit der BBC ein dichtes Dokudrama produziert, das an den Originalschauplätzen die Zeit der spektakulären Entdeckungen in Ägypten zu neuem Leben erweckt. Entstanden sind drei hochkarätig besetzte Zweiteiler, die nichts auslassen, um das \”Ägyptenfieber\” in die Höhe zu treiben.

Mythos.Aegypten.-.Howard.Carter.E01.Die.Jagd.nach.Tutenchamun.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Mythos.Aegypten.-.Howard.Carter.E02.Die.Jagd.nach.Tutenchamun.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Mythos.Aegypten.-.Giovanni.Belzoni.E01.Im.Bann.des.Grossen.Ramses.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Mythos.Aegypten.-.Giovanni.Belzoni.E02.Im.Bann.des.Grossen.Ramses.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

E03 – Wettlauf um den Hieroglyphen-Code 1-2
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

E03 – Wettlauf um den Hieroglyphen-Code 2-2
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Dauer: 02:10:00 | Größe: 6000 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD9 | Uploader: liebeskraft

Mythos.Aegypten.Bonus.DVD.GERMAN.DOKU.DVD9.Untouched-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Mythos.Aegypten.DVD1.GERMAN.DOKU.DVD9.Untouched-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Mythos.Aegypten.DVD2.GERMAN.DOKU.DVD9.Untouched-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 16 November '10 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , , , .

Das Rätsel um Grab 33 – HDTV – 720p

Cover

In Ägypten, in der Nähe des Tals der Könige mit seinen reichen Pharaonengräbern, befindet sich ein geheimnisvolles Grab, dem die Archäologen die Nummer 33 gaben. Sein Erbauer hieß Padiaménopé, auch Petamenophis genannt. Die Dokumentation begleitet eine Gruppe Straßburger Ägyptologen, die sein Grab öffnen durften und nun versuchen, das Rätsel um seinen Erbauer zu lösen. Das Grab 33 ist das größte und prächtigste Grab in der gesamten Nekropole West-Thebens, 500 Kilometer südlich von Kairo und nur wenige hundert Meter vom weltberühmten Tal der Könige entfernt. Es wurde in der Spätzeit der ägyptischen Antike errichtet und besteht aus 22 Räumen, über hundert Meter langen Gängen und drei Stockwerken, die über gefährliche Schächte bis zu 20 Meter unter der Erdoberfläche verbunden sind. Obwohl seine gigantischen Ausmaße die der letzten Ruhestätten der mächtigsten Pharaonen übertreffen, gehörte das Grab einem einfachen Staatsdiener: Padiaménopé. Er lebte zur Zeit der 26. Dynastie im siebten Jahrhundert vor Christus. Ende des 19. Jahrhunderts wurde Grab 33 von dem Ägyptologen Johannes Dümichen aus Straßburg erstmals erforscht. Der Elsässer hatte in der rätselhaften Totenstätte seine Passion gefunden. In sieben Bänden wollte er sie als sein Hauptwerk beschreiben. Doch er starb, kurz bevor der dritte Band erschienen war. Nach Dümichen wurde die Anlage nie wieder systematisch untersucht. Vor etwa 100 Jahren versperrte die ägyptische Antikenbehörde den Zugang mit einer Mauer, und Grab 33 fiel in einen Dornröschenschlaf. Erst vor kurzem durften Wissenschaftler aus Straßburg die Anlage wieder öffnen. Wer war der Bestattete, der sich als einfacher Beamter einen derartigen Grabpalast errichten durfte? Was haben die unzähligen Hieroglyphen und Zeichnungen, die das Grab wie kaum ein anderes schmücken, zu bedeuten? War der labyrinthische Bau vielleicht mehr als eine letzte Ruhestätte? Und was werden die Ägyptologen von der Straßburger Marc-Bloch-Universität bei ihren Ausgrabungen in Grab 33 entdecken? Die aufwändig gedrehte, ebenso informative wie unterhaltsame Dokumentation bleibt ganz nah bei den Forschern und ihrer spannenden Arbeit auf den Spuren der alten Ägypter, um Antworten auf diese Fragen zu geben. Film von Thomas Weidenbach

Dauer: 45:00 | Größe: 1410 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Aegypten.Das.Raetsel.um.Grab.33.GERMAN.DOKU.WS.720p.HDTV.x264-OWG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 20 Juli '10 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , , , .

Ägypten: Ewiges Rätsel der Forschung – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 47:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: telejunk

In ‘Ägypten – Ewiges Rätsel der Forschung’ die atemberaubende Geschichte der Ägyptologie der letzten 200 Jahre. Bereits 1789 kamen napoleonische Schüler nach Ägypten. Die Dokumentation zeigt, wie deren Katalogisierung des Landes zu einem Eckpfeiler moderner Forschung geworden ist. Damals wurde auch der ‘Rosetta-Stein’ gefunden, welcher erstmals seit 1500 Jahren die Entzifferung ägyptischer Hieroglyphen ermöglichte. Dieser Epoche der Wissenschaft folgte eine Zeit der Plünderung. Europäische Antiquitätenhändler durchsuchten das Niltal nach Schätzen, welche sie in ihrem Heimatland verkaufen konnten. Auch wenn sie dadurch große Schäden anrichteten, so trugen sie dennoch dazu bei, dass viele neue Ausgrabungsstätten und Schätze entdeckt wurden. ‘Ägypten – Ewiges Rätsel der Forschung’ beleuchtet überdies die Entwicklung der modernen Archäologie, unter anderem durch das Portrait des Vaters der modernen Archäologie: Flinders Petrie. Der HISTORY CHANNEL zeigt in dieser Produktion außerdem die faszinierendsten Entdeckungen der letzten 20 Jahre, wie die Gräber von den Erbauern der Pyramiden, deren verlorene Stadt und schließlich die Wiederentdeckung der größten Grabkammer im Tal der Könige.

Aegypten.Ewiges.Raetsel.der.Forschung.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 21 März '10 von , in Ägyptologie. Tags: , , , , , , , .

Operation Sethos – dTV – DivX

Cover

Dauer: 49:00 | Größe: 390 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: BitchX

Am 16. Oktober 1817 entdeckt der Italiener Giovanni Battista Belzoni im Tal der Könige das prächtige Grab eines Pharao. Obwohl Räuber die goldenen Schätze längst geplündert haben, wird der Fund zur Hauptattraktion auf dem Westufer des Nil – bis Tutenchamun zum „Superstar“ des alten Ägypten aufstieg. Denn die bemalten Reliefs in den Gängen und Kammern leuchten so frisch, als seien sie gestern erst vollendet worden. Erst Jahre später – nach der Entzifferung der Hieroglyphen – erfährt die Welt endlich, wer in der riesigen Anlage bestattet war: Sethos I., der große Herrscher aus dem 13. Jahrhundert vor Christus. Die Mumie des Königs hatten Priester schon im Altertum in ein Sammelgrab gebracht, um sie vor Plünderern zu retten. Heute ruht sie im Ägyptischen Museum in Kairo. Als Belzoni den 20 Tonnen schweren Sarkophag aus der inneren Kammer schleppen lässt, stößt er unter den Bodenplatten auf eine Treppe und einen Tunnel. Doch wohin führt der Gang? Der Italiener konnte sich etwa 45 Meter weit voran tasten, dann verstopften Steine und Schutt die geheimnisvolle Passage. Eine umfangreiche Ausgrabung stand damals nicht auf dem Programm. Zusammen mit seinem Landsmann Alessandro Ricci war Belzoni monatelang damit beschäftigt, die imposanten Wandmalereien – Tausende von Hieroglyphen und Figuren – zu kopieren. Ab Mai 1821 präsentierte er die Kunstwerke zusammen mit weiteren Funden aus Ägypten in einer spektakulären Ausstellung in London. Auch andere Forscher, die nach Belzoni kamen, konnten das Rätsel um Tunnel K, wie Fachleute den merkwürdigen Gang inzwischen nennen, nicht lösen. Im Februar 1961 unternahm die Grabräuberfamilie Rasul mit Genehmigung der Behörden eine neue Erkundung. 65 Arbeiter gruben sich 136 Meter in das Gestein vor. Und noch immer war kein Ende abzusehen. Dann ging Sheikh Ali Rasul das Geld aus und die Aktion wurde abgebrochen. Erst jetzt – 40 Jahre später -rief die ägyptische Antikenverwaltung einen amerikanischen Ingenieur zu Hilfe. Mit Hightech-Ausrüstung ist Dr. Robert Cribbs im Frühjahr 2001 ins Tal der Könige gezogen. Bodenradar- und Mikrowellentechnik sollen helfen, dem uralten Geheimnis auf die Spur zu kommen. Soviel steht fest: Der Tunnel kann nicht als zweiter Zugang zur Sargkammer geplant worden sein, wie Belzoni glaubte. Behauene Wände, eine stattliche Höhe von teilweise vier Metern und eine Breite von drei Metern weisen ihm eine wichtige Funktion zu. Aber welche? Die Daten sprechen für sich: KV 17, die letzte Ruhestätte von Sethos, misst 230 Meter – vom Eingang des Grabes bis zu dem Punkt, an dem Sheikh Alis Grabung endete – der Rekord aller Pharaonengräber auf dem Westufer des Nil. Der rätselhafte Gang mit einem Gefälle bis zu 47 Grad hat an der Gesamtlänge einen Anteil von mindestens 60 Prozent. Die letzte zugängliche Stelle liegt fast 100 Meter tiefer als der Eingang – nur vier Meter über dem mittleren Wasserstand des Nils. Ließ sich Sethos tief im Felsen ein Scheingrab schaffen – mit kostbaren Beigaben und einer wertvollen Totenmaske? Wollte er wenigstens das Allerheiligste auf ewig schützen und so sein Leben im Jenseits sichern? Wenn antike Gerichtsprotokolle auch von der Plünderung des Sethos-Grabes berichten, so geistern doch durch die benachbarten Dörfer nach wie vor abenteuerliche Gerüchte von immensen Goldschätzen, die am Ende des Ganges in einer Kammer verborgen sein sollen. In aufwändigen Bildern erzählt der Film die Geschichte eines bedeutenden Pharao und seiner berühmten letzten Ruhestätte. Die Autoren begleiten Dr. Cribbs bei der spannenden Erforschung des unterirdischen Tunnels. Vielleicht wird schon bald eine neue Sensationsmeldung aus dem Tal der Könige um die Welt gehen.

Terra.X.Operation.Sethos.German.Doku.FS.dTV.DivX-TX
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 20 Juli '09 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , , , , .

Die Entschlüsselung der Hieroglyphen – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 25:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: nospam007

Auf Napoleons Ägypten-Feldzug wurde der „Stein von Rosetta“ entdeckt. Auf ihm war die gleiche Inschrift in drei Sprachen eingemeißelt, in demotisch, in ägyptischen Hieroglyphen, aber auch in griechisch. Das war der Schlüssel zur Entzifferung der Hieroglyphen! Es dauerte allerdings noch 20 Jahre, bis der französische Forscher Champollion den Code knacken konnte. Zum ersten Mal nach zweitausend Jahren konnten nun die Hieroglyphen wieder gelesen werden. Diese Episode der Dokumentarserie „Tage, die die Welt bewegten“ befasst sich mit der spannenden Geschichte über „Die Entschlüsselung der Hieroglyphen“.

Die Entschlüsselung der Hieroglyphen
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 5 Mai '09 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , .

Der Maya Code – dTV/720p HDTV – Xvid/X264

Cover

Dauer: 90:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: nospam007

Die Schrift der Maya ist die einzige uns bekannte voll entwickelte Schrift des präkolumbischen Amerika. Sie zu entziffern war für die Wissenschaft jedoch ein schwieriges Unterfangen, da nur wenige Schriftträger dieser Kultur erhalten geblieben sind. Als im 16. Jahrhundert der spanische Eroberer Cortez und seine Soldatenhorden brandschatzend durch die Dörfer der präkolumbischen Bevölkerung Mittelamerikas zogen, zerstörten sie unzählige Bücher mit geheimnisvollen Hieroglyphen. Erst im 19. Jahrhundert, als der Dschungel die Tempelstädte der Maya freigab, entdeckten Archäologen an ihren Wänden die rätselhaften Zeichen und Darstellungen wieder. Von da an zog die Entschlüsselung des Maya-Codes Wissenschaftler aus der ganzen Welt in ihren Bann. Die meisten scheiterten. Der Dokumentarfilm stützt sich auf das Erfolgswerk von Michael D. Coe aus dem Jahr 1992, das die New York Times als “eine der schönsten wissenschaftlichen Entdeckungsgeschichten des 20. Jahrhunderts” bezeichnete. Eine spannende Arte-Doku von David Lebrun.

Der Maya Code
Download: hier | rapidshare.com

Dauer: 01:30:00 | Größe: 2.200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: snowie

Der.Maya-Code.GERMAN.DOKU.WS.HDTV.720p.x264-MiSFiTS
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 Mai '09 von , in Archäologie. Tags: , , , , .

Nach oben