Serienjunkies.org

Hitlers Tarnkappenbomber – HDTV – SD/720p/1080i(p)

Cover

Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs hatte Adolf Hitler noch einen Trumpf im Ärmel: die Horten 229, eine Geheimwaffe, die nie zum Einsatz kam. Die Nazi-Ingenieure Walter und Reimar Horten konstruierten dieses Düsenflugzeug, das für das gegnerische Radar unsichtbar sein sollte. Hätte dieser Jet den Luftkrieg entscheiden können, wenn der Krieg länger gedauert hätte?

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Hitlers.Stealth.Fighter.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.x264-TMSF
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Hitlers.Tarnkappenbomber.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 2600 MB | Sprache: Deutsch | Format: MPEG2 | Uploader: liebeskraft

Hitlers.Tarnkappenbomber.GERMAN.DOKU.1080i.MPEG-TS-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 3100 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Hitlers.Tarnkappenbomber.GERMAN.DL.DOKU.1080p.HDTV.x264-OWG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 Januar '11 von , in Luft- & Raumfahrt, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Sonderauftrag Führermuseum – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 1:33:20 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Mit Dokumentaraufnahmen und nachgestellten Szenen wurde der organisierte Kunstraub der Nationalsozialisten nachvollzogen. Für das von Hitler geplante Führermuseum in Linz war der Dresdner Kunsthistoriker Hans Posse tätig. Der stand schon vor der Tür, noch bevor die Nazis das Land besetzten, wie im Fall des Genter Altars. Posse kam in Gent etwas zu spät an: die Belgier hatten kurz zuvor die Tafeln schon unter dramatischen Umständen abtransportiert. In Südfrankreich, am Rande der Pyrenäen, fanden die Schätze im Schloss von Pau Obdach. Als Nazi-Deutschland Frankreich besetzte, reiste Posse gleich nach Pau, damals unbesetzte Zone, und holte sich den Altar; die deutsche Regierung hatte die französische massiv unter Druck gesetzt..

Sonderauftrag.Fuehrermuseum
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 9 Januar '11 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Welthauptstadt Germania – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 52:00 | Größe: 408 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Was sind schon London oder Paris? Germania, das neue – vollkommen umgewandelte – Berlin, sollte höchstens mit Babylon, dem alten Ägypten oder Rom vergleichbar sein. Schon 1925, acht Jahre vor seiner Machtergreifung, entwarf Adolf Hitler zwei Hauptbauten für seine städtebauliche Vision: eine riesige Kuppelhalle, in der 180.000 Menschen Platz finden sollten, 290 Meter hoch, den Reichstag bei weitem überragend, siebzehn Mal so groß wie der Petersdom in Rom; und einen 117 Meter hohen Triumphbogen, doppelt so groß wie das Pariser Vorbild. Von 1936 an sollte der junge und ehrgeizige Architekt Albert Speer Hitlers Pläne umsetzen; er wurde zum Generalbauinspektor mit weitreichenden Kompetenzen ernannt. Das Berliner Olympiastadion, das heutige Bundesfinanzministerium oder der Flughafen Tempelhof sind Beispiele für die Monumentalbauten aus der Nazizeit. Speers Entwürfe waren sehr klar, in sich geschlossen, nahmen allgemein Zeitgeistiges auf. Ihre Formensprache sollte ebenso wie ihr reines Volumen beeindrucken und eine Bühne für die total kontrollierte Gesellschaft bilden. Historische Aufnahmen und Trickfilme sowie Modelle werden in “Welthauptstadt Germania” mit Experteninterviews kombiniert. Ein Architekt, ein Architekturhistoriker und ein Philosoph gehen der Frage nach, wie Speers Architektur einzuordnen ist und in welchen Zeit-Bezügen sie steht.

Welthauptstadt Germania
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 6 Januar '11 von , in Architektur, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , , .

Hitlers Geld – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Das Bild ist weit verbreitet: Hitler war zwar ein Verbrecher, doch persönlich lebte er anspruchslos und asketisch. Dieses Image hat Hitler durch seine Propagandamaschinerie gezielt erzeugt. Aber es ist eine Legende. Die Wahrheit ist: Als er 1945 Selbstmord beging, war Hitler ein reicher Mann. Schon früh hatte Hitler Fantasien von Größenwahn und lebte über seine Verhältnisse. Geld und Macht – er träumte von beidem. Durch politische Ambitionen und durch sein Rednertalent gelang es ihm bald, Gönner zu finden: wohlhabende Damen und Sympathisanten der radikalen Rechten, die er in den Salons von München und Berlin kennen lernte. Für seine persönlichen Bedürfnisse griff Hitler oft schamlos in die Parteikasse. Mit „Mein Kampf“ gelang ihm ein Bestseller: 200.000 verkaufte Exemplare bis 1933. Unter der Nazi-Diktatur, als das Buch dann quasi zur Pflichtlektüre wurde, trug es Hitler Millionensummen ein. Eine Trennung zwischen dem persönlichen Vermögen, dem Geld der Partei und der Staatskasse wurde immer weniger gezogen. Zu seinen Einkünften gehörten auch Honorare, die er aus dem Verkauf von Briefmarken mit seinem Porträt erhielt. Und Steuern zahlte er auch nicht. Der wirtschaftliche Aufschwung, vor allem durch die massive Aufrüstung ausgelöst, dann auch die „Arisierung“ – der systematische Raub jüdischen Eigentums – und bald die Ausplünderung der besetzten Länder im Krieg sorgten für reichlich sprudelnde Geldquellen. Hitler hatte vielfältige Verwendung für die Milliarden: etwa beim Ausbau seines Sommersitzes auf dem Obersalzberg bei Berchtesgaden oder beim Aufbau einer riesigen Kunstsammlung. Erst kürzlich wurde bekannt, dass er auch in Posen große Summen in den Bau einer „Führer“-Residenz steckte, die er allerdings nie betreten hat. Und nicht zuletzt wurden Millionenbeträge für Geschenke ausgegeben, als Belohnung für erwiesene Treue oder als goldene Fessel, um unsichere Kantonisten an sich zu binden. Hitler stand im Mittelpunkt eines Systems von Bereicherung und Korruption, das auf allen Ebenen der Nazi-Hierarchie seine Entsprechung fand. Heute gehört das, was einst Hitlers Vermögen war, dem Freistaat Bayern. Ingo Helm hat mit seinem Film ein Thema aufgearbeitet, das noch immer äußerst brisant ist, wie die Auseinandersetzungen um das Nazigold oder um die Entschädigung der Zwangsarbeiter gezeigt haben. Er ist auf überraschende Dokumente gestoßen und hat die letzten noch lebenden Zeugen gesprochen.

Hitlers.Geld.German.DOKU.dTV.XViD-SYSTEM
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 1 Januar '11 von , in Menschen, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Hitlers Frauen – DVDRip – SD/DVD9

Cover

Die Dokumentarreihe zeigt sechs symptomatische Lebenswege zwischen Mitwirkung und Ablehnung, Anpassung und Widerstand: Von der Freundin Eva Braun, deren Lebenstraum, Hitler zu heiraten, sich erst im Angesicht des Todes erfüllte, über die Gefolgsfrau Magda Goebbels, die als „erste Frau in Hitlers Reich“ galt, die Muse Winifred Wagner, die auch nach 1945 die wahre Natur ihres Idols nicht wahrhaben wollte, bis zur Regisseurin Leni Riefenstahl, die als fast Hundertjährige ein bewegtes Leben bilanziert – zwischen Streben nach Erfolg und Forderungen der Moral. Und dann ist da noch die Sängerin Zarah Leander, die sich zeitlebens mit dem Vorwurf konfrontiert sah, Opportunistin gewesen zu sein, Profiteurin des Bestrebens, „Bombenstimmung“ zu erzeugen.
Anmerkung: Ursprünglich bestand Hitlers Frauen aus sechs Folgen. Die Folge Leni Riefenstahl – Die Regisseurin wurde allerdings gestrichen und wurde von den Machern bei einer weiteren Dokureihe (Hitlers nützliche Idole) hinzugefügt.

Dauer: 45:00 | Größe: 900 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Hitlers.Frauen.E01.GERMAN.DOKU.FS.DVDRip.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Hitlers.Frauen.E02.GERMAN.DOKU.FS.DVDRip.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Hitlers.Frauen.E03.GERMAN.DOKU.FS.DVDRip.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Hitlers.Frauen.E04.GERMAN.DOKU.FS.DVDRip.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Hitlers.Frauen.E05.GERMAN.DOKU.FS.DVDRip.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 02:10:00 | Größe: 7200 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD9 | Uploader: liebeskraft

Hitlers.Frauen.DVD1.GERMAN.DOKU.DVD9.Untouched-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Hitlers.Frauen.DVD2.GERMAN.DOKU.DVD9.Untouched-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 20 Dezember '10 von , in Biografien, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , , .

Hitlers Bodyguards: Die Sicherheit des Diktators – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Das Leben Hitlers war während seiner Zeit als politischer und militärischer Führer ständig in Gefahr.Die Schutzmaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen jener Zeit waren einerseits enorm, zeigten andererseits aber eklatante Schwachstellen – und Hitler selbst begab sich durch sein Verhalten immer wieder in Gefahr. Eine besondere Rolle spielten jene Männer,die ihm als persoenliche Leibwächter auf Schritt und Tritt folgten.Die 13-teilige Dokureihe zeigt unter anderem die Attentate auf Hitler aus einer ganz neuen Perspektive.

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E01.Die.Leibwaechter.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E02.Die.ersten.Anschlaege.auf.Hitlers.Leben.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E03.Todesdrohungen.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E04.Die.Nacht.der.langen.Messer.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E05.Umsturzplaene.aus.dem.Untergrund.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E06.Der.letzte.Versuch.den.Krieg.zu.verhindern.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E07.Bomben.fuer.den.Fuehrer.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E08.Gefaehrliche.Autofahrten.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E09.Riskante.Flugleidenschaft.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E10.Der.Sonderzug.des.Fuehrers.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E11.Das.Stauffenberg.Attentat.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Hitlers.Bodyguards.Die.Sicherheit.des.Diktators.E12.Angriff.auf.den.Berghof.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-DOCUMANIA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 20 Dezember '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , .

Die Gesichter des Bösen: Htlers Henker – dTV – h264

Cover

Heinrich Himmler organisierte für seinen Führer die brutale Verfolgung politischer Gegner in einem System von Konzentrationslagern. Der fanatische Nationalsozialist und Antisemit plante die Vernichtung der europäischen Juden. Im Holocaust wurden schließlich über sechs Millionen Menschen ermordet. Der berüchtigte SS-Arzt Josef Mengele gehörte zu den grausamsten Tätern der Nazidiktatur. 40.000 unschuldige Opfer schickte er ins Gas, benutzte Kinder für Menschenversuche. Nach dem Krieg gelang ihm die Flucht, er wurde weltweit verfolgt – aber nie gefasst. Adolf Eichmann, der berüchtigte Organisator des Holocaust war jedoch nicht der einzige, dem schließlich der Prozess gemacht wurde. Der ehemalige SS-Hauptsturmführer Erich Priebke ist der Mitwirkung an besonders grausamen Morden angeklagt worden. Das Massaker in den ardeatinischen Höhlen, an dem er als Offizier beteiligt war, gilt als das schlimmste Kriegsverbrechen, das die Deutschen im besetzten Italien begangen haben. Einen ganzen Abend lang erzählt SPIEGEL TV mit seltenem und zum Teil bisher unveröffentlichtem Archivmaterial, Aufnahmen von Schauplätzen und ausgesuchten Interviewpartnern die Geschichte der NS-Verbrecher, die Todeslager und Deportationen organisierten, Kriegsverbrechen und Massenmorde begingen und niemals Reue zeigten.

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Die.Gesichter.des.Boesen.E01.Der.Aufstieg.GERMAN.DOKU.dTV.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Gesichter.des.Boesen.E02.Der.Rassenwahn.GERMAN.DOKU.dTV.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Gesichter.des.Boesen.E03.Der.Holocaust.GERMAN.DOKU.dTV.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Gesichter.des.Boesen.E04.Die.Aufarbeitung.GERMAN.DOKU.dTV.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 20 Dezember '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Die Russische Front (1941 bis 1945) – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 01:34:00 | Größe: 947 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Am 22. Juni 1941 begann unter dem Codewort „DORTMUND“ die Operation Barbarossa, der Überfall Hitlers auf die Sowjetunion. Zum ersten Mal auf DVD erhältlich, schildert Professor John Erickson, preisgekrönter Autor von „Strasse nach Stalingrad“ und „Strasse nach Berlin“, den gigantischen Kampf zwischen Hitler und Stalin an der Ostfront.Diese Dokumentation beinhaltet: – Ein filmisches Special über die Befehlshaber auf deutscher Seite – Seltenes Archivmaterial aus russischen und deutschen Quellen – Informative Grafiken und Karten – Analysen von Professor John Erickson, dem Experten auf dem Gebiet des Hitler-Stalin-Kampfes.

Teil 1: BARBAROSSA / WENDEPUNKT STALINGRAD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Teil 2: VON STALINGRAD NACH KURSK / DIE SCHLACHTEN UM BERLIN
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 20 Dezember '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , , , , , , .

Himmler: Verrat am Führer – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Heinrich Himmler war ehrgeizig, arbeitswütig – und vor allem loyal zu seinem Führer Adolf Hitler. Nachdem er ihm den Treueid geleistet hatte, wollte er seine Bedingungslosigkeit zeigen. Verfolgungen, Verhaftungen, Ermordungen waren an der Tagesordnung. Konzentrationslager, Gaskammern, die Endlösung. Doch „konsequent“ war der Reichsführer SS nicht. Im Konzentrationslager Bergen-Belsen teilte er jüdische Gefangene nach „Wichtigkeit“ ein, um einen Teil dieser zu verkaufen. Von den 10.000 europäischen Juden, die im „Aufenthaltslager Bergen-Belsen“, wie es schließlich genannt wurde, untergebracht waren, erlangten jedoch nur 357 durch einen tatsächlichen „Austausch“ die Freiheit. Während dieser Zeit glaubte Himmler nicht mehr an den Sieg. Nach dem Gespräch mit Hitler, der nur ein militärisches Ende des Krieges sah und kein politisches, begann das Doppelspiel Heinrich Himmlers. Wer aber wollte mit Himmler, einem der mächtigsten und grausamsten Nazis, einen Separatfrieden aushandeln? Währenddessen gingen die geheimen Verhandlungen um die Rettung inhaftierter Juden weiter. Im Februar 1945 fuhr der erste Zug in die Schweiz. Himmler sorgte dafür, dass „sein Geschäft“ durch die Presse publik gemacht werden würde. Der Führer erfuhr von Himmlers Machenschaften über die Zeitung, dann von den geheimen Friedensverhandlungen mit den Alliierten. Er enthob Himmler seiner Ämter und erließ einen Haftbefehl gegen einen seiner engsten Helfer

Himmler.Verrat.am.Fuehrer.GERMAN.DOKU.FS.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 10 Dezember '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , .

Hitlers braune Bataillone: Die SA – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Sie waren Hitlers Bataillone: die Braunhemden der SA. Sturmabteilung, Parteiarmee, paramilitärische Schlägertruppe. Unter SA-Chef Ernst Röhm schwoll sie bis zur Machtergreifung 1933 auf 700.000 Mitglieder an. Mit ihren Aufmärschen und Gewaltaktionen beherrschte die SA das Straßenbild der in Auflösung begriffenen Republik. Ohne sie hätte Hitler nicht an die Macht kommen können. Doch das zunehmende Eigenleben der Organisation forderte Hitler heraus. Das sollte ihr Verhängnis werden. Die SA verübte blutigen Terror – und wurde schließlich selbst blutig ausgeschaltet: Die Nazi-Revolution frisst ihre Kinder.

Hitlers.braune.Bataillone.Die.Geschichte.der.SA.E01.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Hitlers.braune.Bataillone.Die.Geschichte.der.SA.E02.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 10 Dezember '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Nach oben