Serienjunkies.org

Am Anfang war das Holz – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Waren mit dem Werkstoff Holz jahrhundertelang traditionelles Bauen und Handwerk verbunden, so hat sich Holz inzwischen auch als hervorragendes Material für modernes Design etabliert. Vorarlberg übernimmt auf diesem Gebiet eine Vorreiterrolle in Europa. Zahlreiche holzverarbeitende Betriebe ermöglichen wegweisende Architektur und modernes Wohnen in dennoch gemütlicher und heimeliger Umgebung. Der Film „Am Anfang war das Holz“ stellt die Verarbeitung des Naturstoffs vor.

Am.Anfang.war.das.Holz.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 Juni '11 von , in Architektur, Natur. Tags: , , .

Winterarbeit in Südtirol – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 44:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

In den alten Südtiroler Bauernhäusern wird oft im Winter nur die Stube geheizt: Deshalb wird hier gesponnen und gekorbt, geschnitzt, gestrickt und geflochten. Im Gadertaler Enneberg steckt Regina schöne Gebinde, Sträuße und Kränze aus Papierblumen, Golddraht und Glasperlen. Sie macht ‚Buschen‘ für Trachtenhüte, Kränze für die Kranzkuh beim Almabtrieb, sie macht Stelen für den Altar in der Kirche und kleine Kränze aus Wachsblumen für die Braut und für die Erstkommunikanten. Im Sarntal auf dem Krösshof fertigt die ganze Familie – drei Generationen – ‚Toppar‘, das sind Pantoffeln aus Stoffresten mit Filzsohlen. Im Arntal schnitzt der Hermann einen Heiligen Geist nach dem anderen, und weil er auf Vorrat schnitzt, hängt bei ihm die ganze Stubendecke voller heiliger Tauben, eine jede mit dem Strahlenkranz am Rücken. Im Ultental verarbeitet der Oberhofer Wascht eine ganze Kuhhaut zu einem Strick. Ein Strick, der dazu gebraucht wird, das Heu fest auf den Schlitten zu binden, wenn man es im Winter von den Almwiesen auf die Höfe hinunterzieht. Für einen solchen Strick braucht der Wascht alles in allem über eine Woche. Denn zuerst muss die starre Kuhhaut drei Tage im Brunnentrog liegen, damit sie wieder geschmeidig wird und der Wascht sie in schmale Streifen schneiden kann. Dann wird sie säuberlich enthaart, denn erst aus den glatt rasierten Streifen kann ‚die Heustrick‘, so sagen die Ultner dazu, gezopft werden. Während der Wascht in der warmen Stube arbeitet, kommt Besuch, man liegt auf der Ofenbank, man isst und heizt ein.

Winterarbeit.in.Suedtirol.-.Vom.Strickern.und.vom.Korben.German.DOKU.WS.dTV.XViD-SQUiZZiEs
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 21 Januar '11 von , in Europa, Menschen. Tags: , , , , , .

Neue Energien für das Dorf – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 42:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Die Zukunft hat schon begonnen. Sie wächst vor der Haustüre, macht die Menschen unabhängig von Öl-, Gas- und Strom-Konzernen und gibt vielen von ihnen Arbeit und Brot. Knapp fünfzig Haushalte in der kleinen Gemeinde Hirschfeld im Naturpark Frankenwald bauen eine Dorfheizung, die auf dem Rohstoff Holz basiert. Sie haben gründlich diskutiert und gerechnet, jetzt packen sie an. Das hat sich Sybilla Ettlich gewünscht und dafür setzt sie sich ein. In Wildpoldsried bei Kempten sind sie schon weiter. Die Oberallgäuer Gemeinde ist ein echtes Bioenergie-Dorf. Zahlreiche Häuser, Geschäfte und öffentliche Gebäude werden mit Sonnen- oder Windkraft versorgt, seit 2005 gibt es ein Holz-Kraftwerk. Die Idee dazu hatte Bauer Wendelin Einsiedler, der nun auch eine neue Biogas-Anlage errichtet, auf deren Dach eine Fotovoltaik-Anlage glänzt. Die Mischung funktioniert und wirft sogar Gewinne ab. Die Stadt Güssing im österreichischen Burgenland, nahe der ungarischen Grenze, galt bis Ende der 1980er-Jahre als das Armenhaus der Alpenrepublik. Heute ist sie Sitz des „Europäischen Zentrums für erneuerbare Energien“. Tausend Arbeitsplätze wurden geschaffen, die Region blüht. Und angefangen hat alles mit einem Biomasse-Kraftwerk.

Neue.Energien.fuer.das.Dorf.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD.ROUTiNE
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 24 Juni '10 von , in Zukunft. Tags: , , , , .

Nach oben