Serienjunkies.org

Kamikaze: Japans Geheimwaffe im zweiten Weltkrieg – HDTV – 720p

Cover

Bis heute sind die Kamikaze-Flieger der japanischen Marine ein Mythos. Mit ihren Selbstmordeinsätzen versuchten sie gegen Ende des Zweiten Weltkrieges die Niederlage Japans noch abzuwenden. Doch was steckte wirklich hinter diesen Kamikaze-Einsätzen? Mit originalen Farbfilmaufnahmen von Kamikaze-Angriffen auf amerikanische Schiffe, Computeranimationen sowie erst kürzlich entdeckten Briefen und Tagebüchern zeigt die Dokumentation die wahren Hintergründe der riskanten Manöver. Ehemalige Kamikaze-Flieger und US-Veteranen berichten, wie sie die Angriffe überlebt haben.

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Mythos.Kamikaze.Japans.Geheimwaffe.im.2.Weltkrieg.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 September '11 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Ich war ein Kamikaze – dTV/HDTV – Xvid/720p

Cover

In Japan werden die Kamikaze (bedeutet göttlicher Wind) Piloten, die im Zweiten Weltkrieg ihr Leben ließen, für ihre Selbstlosigkeit und Opferbereitschaft hoch geachtet. Nur wenigen Menschen außerhalb Japans ist bekannt, dass neben den 4.000 im Einsatz ums Leben gekommenen Piloten Hunderte Kamikazeflieger den Krieg überlebten. Über 60 Jahre nach der japanischen Kapitulation bilden die Aussagen von vier dieser Überlebenden, ergänzt durch Archivbilder und Historikereinschätzungen, einen präzisen Bericht über eine entscheidende Phase des Pazifikkrieges von 1941 bis 1945. Nuancenreich zeichnet der Dokumentarfilm das Schicksal der jungen Piloten bis zum todbringenden Einsatzbefehl nach. Er zeigt, wie der Opferwille der Soldaten durch die massive Expansionspolitik und Militarisierung Japans in den 30er und 40er Jahren konditioniert und durch die brutale Ausbildung forciert wurde. Doch angesichts des Todes tausender ihrer Kameraden treibt die vier ehemaligen Piloten auch die Frage ihres eigenen Überlebens um. Ihre Berichte, denen Zeugnisse amerikanischer Veteranen gegenüberstehen, die die beiden Kamikazeangriffe auf den Träger USS Drexler am 28. Mai 1945 überlebten, werfen klar die Frage nach der Verantwortung eines Krieg führenden Staates gegenüber seinen Soldaten und seinem Volk auf.

Dauer: 01:28:00 | Größe: 740 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: kawai

Ich war ein Kamikaze
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Dauer: 01:28:00 | Größe: 2.200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: Bender

Ich.war.ein.Kamikaze.GERMAN.DOKU.AC3.720p.HDTV.x264-FDL
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 1 März '11 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Der Pazifik Krieg: Die Kamikaze Flieger in Colour – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 1:27:00 | Größe: 715 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Der Pazifikkrieg begann in Asien mit dem Ausbruch des Zweiten Japanisch-Chinesischen Kriegs am 7. Juli 1937. Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 traten am Folgetag die USA in diesen Konflikt und damit in den Zweiten Weltkrieg ein. Weitere beteiligte Länder in diesem Kriegsgebiet waren Grossbritannien, Australien, Neuseeland und die Niederlande. Auf Seiten der Japaner erklären im Kriegsverlauf einige der von ihnen besetzten Länder den Alliierten den Krieg. Gegen Kriegsende traten einige asiatische Länder, nachdem die Japaner auf ihrem Territorium besiegt worden waren, auf Seiten der Alliierten in den Krieg ein…

Der.Pazifik.Krieg.E01.Die.Kamikaze.Flieger.GERMAN.DOKU.DVDRip.XViD-NVA
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Der.Pazifik.Krieg.in.Colour.E02.German.DOKU.FS.DVDRip.XviD-u96
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Der.Krieg.im.Pazifik.E03.Hiroshima.und.der.Krieg.in.Japan.GERMAN.DOKU.FS.DVDRip.XviD-u96
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 September '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Bis aufs Blut: Die Rückkehr der Märtyrer – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 60:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: wooki

Im Verlauf der Geschichte nahm der Märtyrergedanke ganz unterschiedliche Ausformungen an. Die Dokumentation macht sich auf einen Streifzug durch die Geschichte des Martyriums in den verschiedenen monotheistischen Religionen und lenkt gleichzeitig den Blick auf die Gegenwart, in der der Gedanke, für den eigenen Glauben sein Leben zu lassen, weiterhin lebendig ist. Der Märtyrergedanke erlebte im 20. Jahrhundert mannigfache Ausformungen. Die Dokumentation erzählt von deren Wurzeln in der Geschichte, zum Beispiel von den verschlungenen Wegen, auf denen der „Heilige Wind“ (auf Japanisch „Kamikaze“) aus dem Fernen Osten in den Nahen Osten kam. Außerdem von islamischen Märtyrersoldaten sowie von schiitischen Selbstgeißelungsdramen. Und nicht zuletzt vom pompösen Gedenken der katholischen Kirche an ihren Religionsstifter, der mit seinem Opfer nicht irgendeine Heimat, sondern die Welt erlösen wollte. Sie erzählt aber auch von den mutigen Menschen, die jenseits allen Sendungsbewusstseins für ihre Nächsten, für ihre religiösen oder moralischen Überzeugungen eintreten und damit zu Zeugen dafür werden, „dass der Mensch eine Höhe erreichen kann, in der die Wahrheit stärker ist als alle Gewalt“, wie Erich Fromm schrieb. Ausgehend vom 20. Jahrhundert unternimmt die Dokumentation einen Streifzug durch die Geschichte des Martyriums in den monotheistischen Religionen. Die Spuren dieser Geschichte sind auf den Schlachtfeldern heutiger Konflikte noch deutlich zu erkennen.

Bis.aufs.Blut.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GDA*Qualityupgrade*
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 7 April '10 von , in Dokus, Geschichte/Politik, Religion. Tags: , , , , .

Nach oben