Serienjunkies.org

Jazzlegende Wayne Shorter – 720p HDTV – h264

Cover

Der amerikanische Jazz-Saxofonist, Komponist und Bandleader Wayne Shorter feiert am 25. August seinen 80. Geburtstag. Seine Maxime besteht in der radikalen Originalität, seine Musik bei jedem Konzert immer wieder neu zu erfinden. Ein Blick auf seinen vollen Tourplan zeigt, wie sehr ihn diese Aufgabe trotz seines Lebensalters beflügelt. Er selbst ist davon überzeugt, sich gegenwärtig in der produktivsten Phase seines künstlerischen Schaffens zu befinden. Die Dokumentation „Jazzlegende Wayne Shorter“ begibt sich in die Welt einer der letzten lebenden Saxofon-Legenden des Jazz.

Dauer: 53:00 | Größe: 1450 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: zwergnase2005

Jazzlegende.Wayne.Shorter.GERMAN.AC3.HDTV.720p.H264-ZwG
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 26 August '13 von , in Biografien. Tags: , , .

Haydns Kopf – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Ausgerechnet Haydn, der sich eine würdevolle Ruhestätte wünschte, wurde zum Opfer des spektakulärsten Schädelraubs der Geschichte. Denn acht Tage nach seinem Begräbnis in Wien entwendeten fanatische Schädelforscher für wissenschaftliche Untersuchungen seinen Kopf. Ute Gebhardt folgt der seltsamen Geschichte und legt dabei die Motive der Handelnden zwischen hemmungslosem Wissensdurst und überkommener Reliquienverehrung frei.

Haydns.Kopf.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-WiM
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 Juni '11 von , in Gesundheit&Medizin, Kriminalität. Tags: , , .

Gustav Mahler: Autopsie eines Genies – dTV – h264

Cover

Dauer: 88:00 | Größe: 580 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: KindOfCanapower

Gustav Mahler: In der Liste der wichtigen Lebensstationen spielt Wien für Mahler eine zentrale Rolle: Hier wurde er berühmt, hierher kehrte er zum Sterben zurück. Aber Mahlers prägende Orte lassen sich nicht allein auf Wien als Dreh- und Angelpunkt reduzieren. Der renommierte Mahler-Experte Henry-Louis de La Grange will dem Leben des Komponisten nachspüren. Die Dokumentation hinterfragt daher Legenden und Klischees, die mit dem Musiker verbunden werden, und begibt sich mit Hilfe aktueller Forschungsergebnisse und in großartigen Bildern auf die Suche nach Mahlers wahrer Persönlichkeit. Über die Lebenszeit des Komponisten hinaus erforscht diese filmische „Autopsie“ die Interpretationsgeschichte von Mahlers Musik, die von namhaften Dirigenten geprägt wurde, darunter Bruno Walter, Willem Mengelberg, Leonard Bernstein, Claudio Abbado, Pierre Boulez, Daniele Gatti, Daniel Harding und Jonathan Nott. Die Hommage an Mahler reiht sich ein in das Werk des Dokumentarfilmers Andy Sommer. Die Lebensgeschichten großer Komponisten stehen im Mittelpunkt seiner eindrucksvollen Porträts. Nach Mozart, Beethoven, Schubert und Berlioz entschlüsselt er nun den Mythos um das Universalgenie Gustav Mahler, der als Komponist ebenso faszinierte wie als Dirigent und Operndirektor. Erstausstrahlung in Deutsch: Mi, 18. Mai 2011

ARTE-DE.-.2011-05-18.-.Gustav.Mahler.-.Autopsie.eines.Genies.GERMAN.DOKU.dTV.h264
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 Mai '11 von , in Biografien, Musik. Tags: , , , .

Dmitri Schostakowitsch: Dem kühlen Morgen entgegen – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 78:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Dmitri Schostakowitsch (1906 – 1975) ist einer der wichtigsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Sein Leben ist ein Lehrstück über das Verhältnis zwischen Kunst und Macht in einer Diktatur. 1932 ist der Beginn von Stalins Autokratie und der Beginn eines neuen Abschnitts der Sowjetmusik. Musik mutiert zum ideologischen Werkzeug. 1936 wird der Bannfluch der offiziellen „Prawda“ gegen Schostakowitsch verhängt. Stalin verdonnert seine Musik und benutzt Schostakowitsch gleichzeitig wie eine Marionettenfigur für seine Zwecke. Dies zieht für den russischen Komponisten Schaffenskrisen, die Arbeit als linientreuer Staatskomponist und innere Emigration nach sich. In „Dimitri Schostakowitsch: Dem kühlen Morgen entgegen“ begibt sich Armin Mueller-Stahl auf Spurensuche. Er trifft Weggefährten und Familienangehörige Schostakowitschs und sichtet am Schneidetisch historisches Material aus der Stalinzeit. Außerdem geht er der Frage nach, was für ein Mensch Schostakowitsch war: Gab er jemals seine Integrität preis?

Dmitri.Schostakowitsch.Dem.kuehlen.Morgen.entgegen.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 Januar '11 von , in Biografien, Musik, Russland, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Preljocaj Eldorado – HDTVRip – Xvid

Cover

Dauer: 01:26:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

„Eldorado“ ist ein Werk von Angelin Preljocaj nach einer Partitur des Komponisten Karlheinz Stockhausen. Der Choreograph hatte bereits 2001 seinem Stück „Helikopter“ ein Werk des Komponisten zugrunde gelegt. Im September 2005 stellte Stockhausen Preljocaj seine neue CD vor, überzeugt davon, dass sie sich ideal für den Tanz eigne. Preljocaj war begeistert und ließ sich von der Musik für eine Neuproduktion inspirieren. Für ihn hatten diese Klänge etwas von der Suche nach einem „verlorenen Paradies“.

Preljocaj.Eldorado.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.XViD-SiTiN
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 5 Januar '11 von , in Musik. Tags: , , , , , .

Meine Zeit wird kommen – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 53:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: grey

Basierend auf Tagebüchern von Natalie Bauer-Lechner, beschreibt der Film Mahlers Leben bis zur Heirat mit Alma Schindler. Als Studenten am Wiener Konservatorium lernten sich der österreichische Komponist, Dirigent und langjährige Hofopern-Direktor Gustav Mahler und die Musikerin Natalie Bauer-Lechner kennen. Während dieser Zeit und bei innigen Urlauben am Attersee entwickelte sich zwischen den beiden nicht nur eine intellektuelle Freundschaft, sondern auch eine Künstler-Liebe, die letztlich unerfüllt blieb. Basierend auf den Tagebüchern der engsten Vertrauten des Komponisten, Natalie Bauer-Lechner, beschreibt der Film Mahlers Leben bis zu seiner Heirat mit Alma Schindler. Die Eintragungen Bauer-Lechners offenbaren nicht nur den Charakter des Künstlers und seinen Humor, sondern dokumentieren auch seinen dramatischen Kampf um Anerkennung als Komponist.

Meine.Zeit.wird.kommen.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 26 September '10 von , in Biografien, Menschen. Tags: , , .

Tan Dun: Tea & Broken Silence – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 2:56:00 | Größe: 2250 MB | Sprache: deutsche Untertitel | Format: Xvid | Uploader: sunspots

„Tea“ erzählt wie der chinesische Komponist Tan Dun die Oper Tea schrieb, a tragische Liebesgeschichte, die vor dem Hintergrund der japanischen Teezeremonie spielt. Tan Dun kombiniert östliche und westliche Kompositionstechniken, getragen von der Idee, einen einzigartig klingende Fusion aus zwei großen Musiktraditionen zu kreieren. Die Oper Tea öffnet eine Tür in die mystische Welt des Chado, der der Teezeremonie. Eine Welt, in welcher die ultimative Zielsetzung lautet „Farbe zu hören und Klang zu sehen“. In wunderschönen Bildern erzählt Frank Scheffer in seinem gelungenen Dokumentarfilm von diesem eindruckvollen Kunstwerk. „Broken Silence“ ist ein Portrait fünf chinesischer Komponisten, die in China als die Gründer der zeitgenössischen Musik gelten: Tan Dun, Chen Qigang, Guo Wenjing, Mo Wuping und Qu Xiaosong. Als Kinder der Kulturrevolution – eine Zeit, in der klassische Musik verboten war – wuchsen sie mit der dortigen Volksmusik und den revolutionären Opern der kommunistischen Partei auf. Als sich China 1978 öffnete, entdeckten Tan Dun und seine damaligen Kommilitonen Beethoven, der ihr Leben für immer verändern sollte.

Tan.Dun.Tea.&.Broken.Silence.Docu.DVDRip.XviD.AC3-u96
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 29 August '10 von , in Biografien, Musik. Tags: , , , , , .

Robert Schumanns verlorene Träume – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Sein Leben lang fürchtet sich Robert Schumann vor geistigem Verfall, Krankheit und Tod. Der Anblick von Irrenanstalten beunruhigt ihn und er meidet den Umgang mit Kranken. Auch an Beerdigungen nimmt er nicht teil. Schon den ganz jungen Robert plagen düstere Vorahnungen und Melancholie Mit 17 schreibt er in sein Tagebuch: „Eine unaufgelöste Dissonanz kann es nicht geben; vielleicht ist das Leben eine, die erst der Tod auflöst.“ Schumanns Persönlichkeit ist voller Kontraste und Widersprüche, sein Leben voller Höhen und Tiefen, Triumphe und Tragödien. Sein umfangreiches und geniales Werk ist eines der bedeutendsten der deutschen Romantik. Robert Schumann, der wie kaum ein anderer Künstler die Musikwelt polarisiert, wurde am 8. Juni 1810 im sächsischen Zwickau geboren. Zeitlebens ist er ein Getriebener, seine Biografie die eines Scheiternden. Er strebt eine bürgerliche Existenz an und will gleichzeitig das Leben eines Künstlers führen. Klaviervirtuose zu werden, gelingt ihm nicht, wegen mangelnder Beweglichkeit seiner Finger. Als Komponist berühmt zu werden, bleibt ihm zeitlebens versagt. Nur als Musikschriftsteller ist er wirklich erfolgreich. Doch seine Frau Clara wird immer mehr Geld verdienen als er. Schon als Kind sehr schweigsam, zieht er sich am Ende seines Lebens wieder in sich selbst zurück, in seine innere Welt der Geister und Dämonen. Seine beiden letzten Lebensjahre verbringt er in der Nervenheilanstalt in Bonn-Endenich, wo er mit nur 46 Jahren stirbt. Über die Ursachen seiner Leiden rätselte man noch 150 Jahre nach seinem Tod. Erst 2006 wurden Originaldokumente der Heilanstalt veröffentlicht. Schon mit 21 Jahren hatte sich Schumann mit der damals unheilbaren Syphilis angesteckt. Die Krankheitsgeschichte Schumanns, ihre Geheimhaltung, aber auch ihre Bedeutung bilden die Rahmenhandlung des Films. Rückblenden geben Einblicke in die tragische Lebensgeschichte und das künstlerische Werk Robert Schumanns. Bilder von den authentischen Orten seines Lebens u. a. aus Zwickau, Dresden, Leipzig, Wien und Düsseldorf vermitteln darüber hinaus ein lebendiges Bild seiner Persönlichkeit sowie seiner ambivalenten Biografie.

Robert.Schumanns.verlorene.Traeume.German.DOKU.WS.dTV.XviD-DiETER
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 9 Juni '10 von , in Biografien, Dokus, Menschen, Musik. Tags: , , , , , , .

Nach oben