Serienjunkies.org

Die Reportage: Kampf gegen Autoschieber – SATRip – h264

Cover

Täglich werden in Deutschland Autos gestohlen. Laut Versicherungswirtschaft waren es 2012 mehr als 18.000 Pkw, oft teure Marken wie Mercedes, Audi, BMW. Viele von ihnen werden über die Grenze nach Polen weiter verschoben. Für die Bundespolizei in Pasewalk ist die Verfolgung flüchtiger Autoschieber im Grenzgebiet Deutschland/Polen deshalb fast schon Alltag. Ihre eigentliche Aufgabe besteht darin, Schleuser aufzuspüren, die meist Flüchtlinge aus Tschetschenien illegal über die Grenze bringen und manchmal sogar Drogen transportieren. Maud Schwarz hat die Polizeibeamten mit einem Kamerateam des NDR bei ihren gefährlichen Einsätzen gefilmt.

Dauer: 30:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: rabenblau

Die.Reportage.-.Kampf.gegen.Autoschieber.GERMAN.DOKU.h264.Sat-Rip
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 März '14 von , in Reportagen. Tags: , , , , .

Illegal im Grenzgebiet: Die Bundespolizei ermittelt – dTV – h264

Cover

Es ist drei Uhr in der Nacht. Im niedersächsischen Bad Bentheim an der niederländischen Grenze haben Bundespolizisten den Euroliner Paris – Berlin gestoppt. Sie fahnden nach illegal Einreisenden, meist Flüchtlinge aus Afghanistan, dem Iran oder aus Afrika, die von Schleuserbanden nach Europa gebracht werden. Den beiden Beamten bleiben nur wenige Minuten Zeit für die Passkontrolle. Mit sicherem Blick haben sie in der Menge einen 18-jährigen Iraner entdeckt, der mit gefälschtem chilenischen Ausweis unterwegs ist. Eine internationale Schleuserbande hat die Flucht für ihn arrangiert und ihm Dokumente und Fahrkarten besorgt, erzählt der Mann später auf dem Revier. Nach dem Verhör wird er umgehend in die Niederlande abgeschoben, das „sichere Drittland“ aus dem er gekommen ist. Aber auch die niederländischen Behörden haben strenge Asylgesetze. Sie werden den jungen Mann nach Belgien abschieben, wo er sich zuvor aufgehalten hat. Und auch die belgischen Behörden werden versuchen, ihn möglichst schnell loszuwerden. Die Odyssee des jungen Iraners ist noch nicht zu Ende. Viele Flüchtlinge irren so jahrelang durch Europa, bevor sie ihren Zielort erreichen oder schließlich wieder in ihrer Heimat landen. Viele werden es mithilfe von Schleppern wieder versuchen, illegal in ein Land einzureisen. Etwa 15.000 Dollar müssen sie den Schleusern für ihre Reise ins Ungewisse bezahlen. Über 19.000 Einreisende ohne gültige Papiere wurden allein im vergangenen Jahr in Deutschland aufgegriffen. Mehr als jemals zuvor. „Wenn es irgendwo in der Welt ein neues Krisengebiet gibt, kommen drei Monate später an unseren Grenzen die ersten Flüchtlinge an“, berichten die Bundespolizisten aus Bad Bentheim. „Die meisten Illegalen stammen derzeit aus dem Kriegsland Afghanistan.“ Auch wenn die Beamten täglich Flüchtlinge aufgreifen, lässt sie deren Schicksal nicht kalt, schon gar nicht, wenn es sich dabei um Kinder handelt, erzählen sie. Im letzten Zug haben sie zwei jugendliche Afghanen ohne Papiere aufgegriffen. Die beiden Jungen, fast noch Kinder, waren völlig verstört und entkräftet. Sie flehten um Gnade, wollten auf keinen Fall in ihre Heimat zurück. Monatelang waren sie auf der Flucht. In einer medizinischen Untersuchung muss nun geklärt werden, ob die beiden jungen Männer volljährig sind. Dann hätten sie nur noch über einen Asylantrag die Chance, die schnelle Abschiebung zu verhindern. Lutz Wetzel hat mit seinem Kamerateam zwei Wochen lang die Fahnder der Bundespolizei bei ihrer Grenzpatrouille beobachtet und begleitete Polizisten bei einer Großfahndung in Niedersachsen, auf der Suche nach illegalen Flüchtlingen, aber vor allem nach international organisierte Schleuserbanden, Passfälschern und Menschhändlern, die mit den oft tragischen Schicksalen ihrer „Kunden“ Millionengewinne erzielen.

Dauer: 30:00 | Größe: 299 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: rabenblau

Die.Reportage.Illegal.im.Grenzgebiet.dTV.h264
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 August '12 von , in Kriminalität. Tags: , , , , .

Rauschgift und Rotlicht: Einsatz für die City Polizei – dTV – h264

Cover

In Hannover, in der Mitte der Republik, treffen sich Drogenkuriere, Dealer und Junkies. Sie kommen aus Amsterdam, Warschau, Istanbul und Afrika. Hannover gilt als „Supermarkt der Betäubungsmittel“: Nirgendwo in Deutschland sind Drogen so billig – und so schlecht. Nils Bergmann und Florian Matzke sind Polizeibeamte in Hannovers Innenstadt. Ihre Einsätze liegen zwischen Bahnhof, Fußgängerzone und Rotlichtviertel. Oft geht es um Drogen. Die Kommissare müssen schnell sein und ein geübtes Auge haben. Denn ein Drogendeal geht innerhalb von Sekunden über die Bühne. Junkies und Dealer lassen die Drogen entweder schnell fallen oder sie schlucken sie runter. Wo Drogen sind, ist auch das Rotlichtviertel nicht weit entfernt. Das Milieu gehört ebenfalls zum Einsatzgebiet der Polizisten. Zuhälter, Prostituierte, Freier und betrunkene Diskobesucher begegnen den Beamten täglich. Die nordreportage begleitet die City-Cops und gewährt Einblick in den Alltag im kleinsten Revier Niedersachsens, das landesweit die meisten Fällen vorweist.

Dauer: 30:00 | Größe: 299 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: rabenblau

Die.Nordreportage.Rauschgift,und.Rotlicht.-.Einsatz.für.die.City-Polizei.dtv.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 31 Juli '12 von , in Drogen, Kriminalität. Tags: , , , , , .

Spurlos: Flucht aus dem System – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: snowie

Viele Menschen sehen durch die zunehmende Kontrolle und Speicherung persönlicher Daten ihre Privatsphäre bedroht. Kritische Stimmen sprechen sogar von der „totalen Überwachung“. Mit welchen Tricks man „Big Brother“ ein Schnippchen schlägt und sich in unserer digitalen Welt unsichtbar bewegen kann, erklärt Sicherheitsexperte Aton Edwards. Keine Anleitung zum Abtauchen, aber ein spannender Praxistest zu einem besonders kontroversen Thema – mit verblüffenden Ergebnissen.

Spurlos.Flucht.aus.dem.System.German.DOKU.WS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 April '11 von , in Geschichte/Politik, Technik. Tags: , , , , .

Jagd auf Raubfischer: Einsatz im Nordatlantik – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 300 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: pitt

2009 ist das Fischereischutzboot \“Seeadler\“ unterwegs, um rund 3.000 Seemeilen vom Heimathafen Rostock entfernt die Fischereigesetze auf See durchzusetzen. – Inspektor Hans Wolken ist früher selber als Fischer zur See gefahren und kennt alle Tricks. Seit 14 Jahren ist er nun schon beim Fischereischutz. \“Wenn man hier nicht gut trainiert ist, hat man keine Chance\“, sagt Wolken, als er mitten im Nordatlantik auf einem schwankenden Schlauchboot steht und versucht, die modrige Strickleiter eines Fischereischiffes zu ergreifen. Seine Aufgabe ist es, die riesigen Fangfabrikschiffe auf Einhaltung der Fangquoten zu kontrollieren. Die Weltmeere sind seit Langem überfischt, und um den Bestand wenigstens einigermaßen zu schützen, sinken die Fangquoten, die man den Fischern zugesteht, von Jahr zu Jahr. Die Europäische Union kontrolliert deren Einhaltung auch in internationalen Gewässern. In seiner Reportage hat Michael Höft die Männer der \“Seeadler\“ auf ihrer anstrengenden Reise in den Nordatlantik begleitet und liefert hautnahe Bilder von einer notwendigen Arbeit zum Schutz vor der unersättlichen Gier der Welt nach dem Rohstoff Fisch.

ARD.exclusiv.-.Jagd.auf.Raubfischer.-.Einsatz.im.Nordatlantik.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 11 April '11 von , in Tiere. Tags: , , , .

Grenzpatrouille – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: gary

The Border: Desert Breakdown Auf Streife mit den US-Grenzschützern in Arizona, im Grenzgebiet zwischen den USA und Mexiko. Rund um die Uhr kämpfen die Männer und Frauen auf einer Fläche von 2850 Quadratkilometern und auf 51 Grenzkilometern gegen den Drogenhandel, illegale Einwanderung und Terrorismus an einer der meist frequentierten Grenzen Nordamerikas. Die Kameras sind mit dabei, wenn die Beamten ausrücken, um notleidende Flüchtlinge aus der Wüste zu retten oder ausgeklügelte Schmuggelstrategien zu durchkreuzen. In dieser Episode machen die Grenzschützer Jagd auf einen steckbrieflich gesuchten Verbrecher, der den Grenzzaun zu überwinden versucht. Außerdem decken die Beamten einen schockierenden Schmuggelversuch auf.

Grenzpatrouille.Tatort.Wueste.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | rapidshare.com

Grenzpatrouille.Razzia.am.Limit.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 26 Januar '11 von , in Drogen, Kriminalität, Nordamerika. Tags: , , , , , .

Nach oben