Serienjunkies.org

Death By Hanging: Der Kriegsverbrecherprozess von Tokio – HDTV – SD/720p

Cover

Im Jahr 1946 wurden 28 Personen der höchsten japanischen Führungsriege wegen Kriegsverbrechen angeklagt. Wie bei den Nürnberger Prozessen im Nachkriegsdeutschland sollte auch mit den Tokioter Prozessen ein Exempel statuiert werden. Die Geschichte eines vergessenen Prozesses. Für Europa endete der Zweite Weltkrieg am 8. Mai 1945 – geprägt vom wohl schlimmsten Kriegsverbrechen aller Zeiten, dem Holocaust. In Asien zog sich der Krieg noch bis zum 2. September hin. Seine Merkmale: unzählige Kamikazeflieger, eine Durchhaltetaktik, die zum Massaker an hunderttausenden Zivilisten führte, und der Abwurf der ersten Atombombe. Nach Kriegsende forderten die Alliierten und die Bevölkerungsgruppen, die lange unter der japanischen Herrschaft gelitten hatten, einen Prozess für die Verantwortlichen dieser Schreckenszeit. Im Rahmen des dreijährigen Verfahrens beschäftigten sich elf Richter, 400 Zeugen und unzählige Anwälte, Staatsanwälte und Rechtsgelehrte damit, über Schuld oder Unschuld von 28 hohen japanischen Staatsvertretern zu urteilen.

Dauer: 01:12:00 | Größe: 730 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Death.By.Hanging.-.Der.Kriegsverbrecherprozess.von.Tokio.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:12:00 | Größe: 1.600 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Death.By.Hanging.-.Der.Kriegsverbrecherprozess.von.Tokio.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 12 August '17 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: .

Other Losses – DVDRip – SD/DVD5

Cover

Bevor Julian Assange und Edward Snowden mit ihren Enthüllungen über US-Geheimdokumente die Welt in Erstaunen versetzten, veröffentlichte der Kanadier James Bacque bereits 1989 sein Buch „Other Losses“. Das Vorwort schrieb der US-Militärhistoriker Oberst Dr. Ernest F. Fisher.Es ist eine detaillierte Aufarbeitung, wie die US-Armee und die französische Armee schuldig wurden am Tod von etwa einer Millionen deutscher Kriegsgefangener – auf höchsten Befehl, jedoch unbemerkt von der Weltöffentlichkeit. Gemeinsam mit dem Historiker der US-Armee wertete Bacque zahlreiche amerikanische Dokumente aus. So konnten sie nachweisen, daß unmittelbar nach der deutschen Kapitulation General Dwight Eisenhower, später Präsident der Vereinigten Staaten, den Befehl erteilt hatte, den unter freiem Himmel eingezäunten Millionen deutscher Soldaten und Zivilgefangenen Wetterschutz und Nahrung zu verweigern. Der Morgenthau-Plan für die „Pastoralisierung“ Deutschlands (Pastoralisierung = Umwandlung in Weideland) war 1944 von Roosevelt und Churchill auf einer Geheimkonferenz entworfen worden. Er sah die Aushungerung von Millionen Kriegsgefangenen und Zivilisten vor – einschließlich der aus dem Osten vertriebenen Deutschen.

Dauer: 60:00 | Größe: 501 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Other.Losses.Die.verschwiegene.Geschichte.Deutschlands.nach.1945.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 60:00 | Größe: 3620 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD5 | Uploader: HB

Other.Losses.Die.verschwiegene.Geschichte.Deutschlands.nach.1945.GERMAN.DOKU.DVDRip.DVD5.untouched
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 7 Mai '16 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Der serbische Anwalt: Verteidige das Unfassbare – DVDRip – SD

Cover

Zehn Jahre nach seiner Emigration in die Niederlande findet sich der junge serbische Anwalt Marko Sladojevi als Verteidiger desjenigen wieder, der einst Grund für seine Ausreise war. Er ist nun der Anwalt des Kriegsverbrechers Radovan Karadžić . Für Marko steht dabei neben der beruflichen Herausforderung vor allem eines auf dem Spiel die persönliche Auseinandersetzung mit der Geschichte seines Volkes. Am 24. März 2016 hat das UN-Kriegsverbrechertribunal Radovan Karadžić u.a.wegen Völkermordes schuldig gesprochen. Nach Ansicht des Gerichts ist er einer der Hauptschuldigen des Massakers von Srebenica 1995.

Dauer: 01:22:00 | Größe: 779 MB | Sprache: serbisch & dt. Untertitel | Format: h264 | Uploader: HB

Der.serbische.Anwalt.Verteidige.das.Unfassbare.German.Subbed.2014.WS.DOKU.DVDRiP.x264-SAViOUR
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 24 April '16 von , in Kriminalität. Tags: , , .

Von Nürnberg nach Den Haag: Die Geschichte der Kriegsverbrecherprozesse – dTV – SD

Cover

1945 wird Nürnberg Schauplatz eines historisch bis dahin einmaligen Ereignisses. Beim internationalen Militärtribunal sitzen Richter der Alliierten über Nazi-Tyrannen zu Gericht. Für die Nürnberger Prozesse, die schon ein halbes Jahr nach der Kapitulation Deutschlands beginnen, schaffen die Alliierten in Windeseile völkerrechtliche Grundlagen, die als Modell für den heutigen Umgang mit Kriegsverbrechern gelten. Bei den Tribunalen gegen die Verantwortlichen der Verbrechen in Ruanda und dem früheren Jugoslawien orientiert sich die Völkergemeinschaft an den Grundsätzen der Nürnberger Prozesse.

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Von.Nuernberg.nach.Den.Haag.-.Die.Geschichte.der.Kriegsverbrecherprozesse.GERMAN.DOKU.dTV.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 Dezember '14 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Fritz Sauckel: Hitlers Mann in Thüringen – DVDRip – SD

Cover

Als „grausamster Sklavenhalter seit den ägyptischen Pharaonen“ wird Fritz Sauckel beim Nürnberger Kriegsverbrecherprozess 1945 bezeichnet. Wie der Sohn eines frommen Kleinstadtbriefträgers in die erste Reihe der NS-Täter aufstieg und so über das Schicksal von Millionen Menschen bestimmte, zeigt dieser Film. Ehemalige Zwangsarbeiter legen eindrucksvoll Zeugnis ab.

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Fritz.Sauckel.Hitlers.Mann.in.Thueringen.German.2008.WS.DOKU.DVDRiP.x264.iNTERNAL-CiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 November '14 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Ein Leben mit Oradour – dTV – h264

Cover

Am 10. Juni 1944 besetzten Teile der SS-Panzer-Division „Das Reich“ den Ort Oradour in der französischen Region Limousin. Die Einwohner wurden zusammengetrieben, die Männer in Scheunen gebracht und dort erschossen. Andere SS-Angehörige sperrten Frauen und Kinder in der Kirche ein, zündeten das Gebäude an und schossen auf jeden, der zu fliehen versuchte. Nach der Plünderung zerstörten sie den Ort vollständig. Bei dem Massaker wurden insgesamt 642 Menschen ermordet, nur sechs konnten entkommen – Robert Hébras war einer von ihnen. Eindrucksvoll schildert er im Film in den Ruinen von Oradour, der heutigen Gedenkstätte, die Ereignisse des Tages, die sein Leben von nun an bestimmen sollten.

Dauer: 01:20:00 | Größe: 775 MB | Sprache: französisch & dt. Untertitel| Format: h264 | Uploader: HB

Ein.Leben.mit.Oradour.GERMAN.SUBBED.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 9 Juni '14 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Kommando 52 – DVDRip – Xvid

Cover

Dieser schwarz-weiß-Dokumentarfilm berichtet über das berüchtigte „Söldnerkommando 52“ in den 60er Jahren im Kongo, das aus westdeutschen Männern bestand. Unter ihnen ist der Major Siegfried Müller aus Frankfurt am Main mit großer militärischen Erfahrung. Basierend auf Selbstzeugnissen und Originalmaterial, entsteht ein Zeitdokument ohne Kommentar. Die unterlegten Tonbandaufnahmen von interviewten Söldnern und die Fotos von ermordeten Afrikanern zeigen ein schonungsloses Gesamtbild des „Söldnerkommandos 52“.

Dauer: 30:00 | Größe: 500 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Igelbauer

Kommando.52.GERMAN.DVDRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 10 Mai '14 von , in Kriminalität, Menschen. Tags: , , , .

Hitlers Offiziere abgehört: Die Protokolle – SD/720p – Xvid/h264

Cover

Im Jahr 1939 verwandelte der britische Geheimdienst ein stattliches Herrenhaus in der Nähe von London in ein Kriegsgefangenenlager für deutsche Offiziere. Die Räume innerhalb des Hauses waren jedoch verwanzt, so dass die Unterhaltungen der Offiziere, die sich innerhalb des Hauses ohne besondere Bewachung frei bewegen konnten, mitgehört und aufgezeichnet werden konnten. Jetzt, mehr als 60 Jahre nach Ende des Krieges, sind die in einer beinahe entspannten Atmosphäre entstandenen Gespräche der Nazi-Elite zu hören. Diese Tondokumente ermöglichen einen einmaligen Einblick in deren Gedankenwelt und enthüllen das dunkle Herz des Nazi-Regimes.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Hitlers.Offiziere.abgehoert.-.Die.Protokolle.GERMAN.DOKU.HDTVRip.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Hitlers.Offiziere.abgehoert.-.Die.Protokolle.GERMAN.DOKU.AC3.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 November '13 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Der lachende Mann: Bekenntnisse eines Mörders – DVDRip – Xvid

Cover

Während des Interviews sitzt „Major“ Siegfried Müller, bekannt und berüchtigt unter dem Namen „Kongo-Müller“, in Uniform vor einem schwarzen Hintergrund. Als Söldner war er Anfang der 1960er Jahre beteiligt an der Niederschlagung des Simba-Aufstands im Kongo. Der Film wirkt als Zeitdokument besonders makaber durch den Widerspruch zwischen der Freundlichkeit des auf den ersten Blick sympathisch wirkenden Mannes und der Brutalität und Grausamkeit seiner Taten, für die er offensichtlich keinerlei Reue empfindet. Der Filmtitel erklärt sich durch das permanente Grinsen des Mannes, der während des ganzen Interviews kontinuierlich dem Alkohol zuspricht und gegen Ende sogar Schwierigkeiten hat, sich deutlich zu artikulieren. Müller prahlt keineswegs mit Gräueltaten, sondern betont die Friedfertigkeit seines Vorgehens, wobei die Glaubwürdigkeit dieser Aussagen nicht nur durch sein vielseitig interpretierbares Lachen zweifelhaft erscheint. Diesen Eindruck bestätigen die Filmemacher an entscheidenden Stellen, indem sie authentisches Ton- und Fotomaterial in den Film schneiden, durch welches Folter und Morde – auch von Müller selbst – bezeugt werden.

Dauer: 60:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Igelbauer

Der.lachende.Mann.-.Bekenntnisse.eines.Moerders.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 Oktober '13 von , in Biografien, Menschen. Tags: , , , .

Dann bin ich ja ein Mörder – dTV – h264

Cover

Am 29. März 1945 erschießen drei SS-Männer im burgenländischen Ort Deutsch Schützen-Eisenberg knapp 60 ungarisch-jüdische Zwangsarbeiter. Das Verbrechen ist als „Massaker von Deutsch Schützen“ in die Geschichte eingegangen. Einer der mutmaßlichen Mörder ist SS-Unterscharführer Adolf Storms, der für die Tat nie zur Rechenschaft gezogen wurde. 63 Jahre danach hat der Politikwissenschaftler und Historiker Walter Manoschek den unbehelligt als Pensionist in Duisburg lebenden Adolf Storms (1919 – 2010) gefunden. Für seinen Dokumentarfilm, der schließlich den Titel „… dann bin ich ja ein Mörder“ bekommt, spricht Manoschek mit Storms, tatbeteiligten HJ-Führern und den Menschen, die das Massaker überlebten. Er rekonstruiert das Verbrechen und stellt Fragen nach dem Vergessen, dem Verdrängen und der Verantwortung. Dabei verfällt Manoschek nie in die Rolle des Verhörenden. Er bleibt Journalist, der aus seinen Interviewpartnern, vor allem aus Adolf Storms, hermeneutisch und präzise nach und nach die Wahrheit herausholt.

Dauer: 60:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Dann.bin.ich.ja.ein.Moerder.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 August '13 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .