Serienjunkies.org

Generation Kunduz: Der Krieg der Anderen – dTV – h264

Cover

In seinem Dokumentarfilm „Generation Kunduz“ zeigt Regisseur Martin Gerner den Alltag in der nordafghanischen Stadt, deren Namen seit einem verheerende deutsche Luftangriff im September 2009 hierzulande mit dem Tod von 90 Zivilisten verbunden wird. Wie lebt die junge Generation in der einstigen Taliban-Hochburg? Gerner erzählt in seinem Film die Geschichten von fünf jungen Afghanen – Männern und Frauen – die er über mehrere Jahre begleitet hat. Die Geschichten geben Einblick in die Seelenlage einer jungen Generation, die zwischen Aufbruchstimmung und allgegenwärtiger Bedrohung eine neue, offenere Gesellschaft will.

Dauer: 01:18:00 | Größe: 970 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Generation.Kunduz.-.Der.Krieg.der.Anderen.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 Oktober '13 von , in Gesellschaft, Länder, Menschen. Tags: , , .

An einem Tag in Kunduz: Der tödliche Befehl – dTV – Xvid

Cover

Der Luftangriff von Kunduz,dem mehr als 100 Menschen zum Opfer fielen, ist der blutigste deutsche Militäreinsatz seit dem Zweiten Weltkrieg. Der deutsche Oberst Georg Klein bittet die Besatzung eines amerikanischen B1-Bombers, nach zwei gestohlenen Tanklastern Ausschau zu halten, die von Taliban entfuehrt worden waren. Die Bundeswehr bekommt Informationen, wonach einige Leute im Umfeld der Lastwagen Panzerfäuste und Handfeuerwaffen tragen würden. Was ist in dieser Nacht im Bundeswehrlager von Kunduz passiert? Warum wurden diese Entscheidungen getroffen,die letztlich zum Tod von über 100 Menschen,darunter vielen Zivilisten, fuehrten? Auf diese Frage versucht die Doku-Fiction eine Antwort zu geben.

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Usedomradio

An.einem.Tag.in.Kunduz.Der.toedliche.Befehl.German.DOKU.WS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 20 September '12 von , in Naher Osten. Tags: , , , .

An vordersten Fronten: Kriegsalltag in Afghanistan – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Im Frühjahr/Sommer 2010 unternahm der Filmautor Ashwin Raman mehrere Reisen durch Afghanistan. Er war auf eigene Faust unterwegs und auf eigenes Risiko, ausgerüstet mit einer kleinen Videokamera und einer kugelsicheren Weste. Sein Ziel war, möglichst dicht an die Wirklichkeit in Afghanistan heranzukommen. Seine Reise führte ihn zu den Bundeswehrstützpunkten Kunduz und Mazar-e-Sharif im Norden des Landes. Er begleitet die deutschen Soldaten bei Patrouillengängen in brütender Hitze

An.vordersten.Fronten.Kriegsalltag.in.Afghanistan.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 24 September '10 von , in Moderne. Tags: , , , , , , .

Der schwere Weg zum Frieden: Die Deutschen und der Krieg – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 03:29:54 | Größe: 2100 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Nie wieder sollte eine deutsche Armee einen Angriffskrieg führen können, darüber waren sich alle Beteiligten einig, als sie am 8. Mai 1945 die bedingungslose Kapitulation Nazi-Deutschlands unterzeichneten. Doch 65 Jahre nach diesem entscheidenden Tag steht die Bundeswehr erneut in einem Kampfeinsatz – in Afghanistan, rund 5000 Kilometer von Berlin entfernt. Wie konnte das geschehen? Kann ein Krieg “gerecht” sein? Verteidigt die Bundeswehr am Hindukusch unsere Freiheit? Und: Welche Bedeutung hat das Ende des Zweiten Weltkrieges für das Selbstverständnis der Bundeswehr? Die Dokumentation “Der schwere Weg zum Frieden” geht diesen elementaren Fragen nach. Der Film spannt einen zeitgeschichtlichen Bogen von den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges im Frühjahr 1945 bis zum Bombardement von Kunduz in Afghanistan. Anerkannte Militärhistoriker wie Söhnke Neitzel und Christian Hartmann zeigen, wie sich die Rolle des Militärs in Deutschland seit 1945 verändert hat – und wagen eine Prognose für die Zukunft. Sie sind sich sicher: Wer die aktuelle Diskussion um die Bundeswehr verstehen will, muss einen Blick in die Vergangenheit wagen. Denn das Grauen des Zweiten Weltkrieges wirkt bis in die Gegenwart nach – insbesondere dann, wenn über die Beteiligung deutscher Truppen an Auslandseinsätzen debattiert wird.

Spiegel.TV.Reportage.Der.schwere.Weg.zum.Frieden.Die.Deutschen.und.der.Krieg.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 16 Mai '10 von , in Dokus, Geschichte/Politik, Moderne. Tags: , , , , .

Am Rande des Krieges: Mit der schnellen Eingreiftruppe der Bundeswehr in Afghanistan – SATRip – h264

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: cp

Angestrengt blickt Hauptfeldwebel Uwe S. aus dem Führerstand seines gepanzerten Dingos. Links neben ihm, nur eine Handbreit entfernt, der Abgrund, rechts zum Greifen nah die steile Felswand. Die geschotterte Passstraße ist kaum breiter als die Fahrzeuge des Konvois. Nur im Schneckentempo geht es jetzt weiter. Die gesamte Kompanie ist in höchster Anspannung. Nicht nur wegen des drohenden Absturzes. Sondern auch, weil die Einheit jetzt ein leichtes Ziel wäre für Anschläge der Taliban, die irgendwo hier vermutet werden. Die Deutschen müssen möglichst schnell diese gefährliche Passage hinter sich lassen. Vor sechs Stunden sind sie im Lager Kunduz aufgebrochen – bis zum Abend spätestens werden sie im Bundeswehrstützpunkt Faisabat im Norden erwartet. Die afghanische Polizei hat sie angefordert. Die Bundeswehrsoldaten aus verschiedenen deutschen Standorten sollen die Vorbereitungen für die Präsidentschaftswahlen 2009 absichern. Denn wenn sich afghanische Männer und Frauen in Wahllisten eintragen, ist ein terroristischer Anschlag durchaus wahrscheinlich. Und genau in solchen gefährlichen Situationen kommt seit Sommer 2008 immer öfter die Bundeswehr zum Einsatz. Seither stellen die Deutschen nämlich die Quick-Reaction-Force (QRF) – die schnelle Eingreiftuppe für Krisensituationen jeder Art. Die Entsendung dieser Truppe war in Deutschland politisch umstritten. Denn ihre Aufgaben schließen den bewaffneten Kampf ausdrücklich ein. Doch seit immer öfter die Bundeswehr auch im einst eher friedlichen Norden Afghanistans zum Ziel von Anschlägen wird, sinkt bei deutschen Politikern und Bürgern die Zustimmung für diesen Einsatz. Die Nachrichten von gefallenen und verwundeten Soldaten machen in Deutschland unmissverständlich klar: Vorbei sind die Zeiten, in denen die Bundeswehr als Aufbau- und Entwicklungshelfer am Hindukusch willkommen war. ARD-Autor Günther Henel hat seit Jahren immer wieder über die verschiedenen Einsätze der Bundeswehr in Afghanistan berichtet. Ihm gelang es nun erstmals, die Quick-Reaction-Force über einige Tage bei Übungen und Einsatz zu begleiten. Eine spannende und aufschlussreiche Reportage über die Realität des deutschen Engagements in Afghanistan.

Am.Rande.des.Krieges.Mit.der.schnellen.Eingreiftruppe.der.Bundeswehr.in.Afghanistan.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.x264-CP
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 Juni '09 von , in Geschichte/Politik. Tags: , , , , .

Nach oben