Serienjunkies.org

Wie die alten Ägypter übers Meer fuhren – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 93:00 | Größe: 890 MB | Sprache: deutsch & französisch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Ein Flachrelief erzählt, dass 1.500 v. Chr. eine Flotte der Pharaonin Hatschepsut zu einer Expedition in das sagenumwobene Land Punt aufbrach und von dort ungeheure Kostbarkeiten mitbrachte. Der Film vermittelt neue Erkenntnisse über diese historische Reise. Hatschepsut regierte Ägypten über 20 Jahre lang, von 1479 bis 1458 vor Christus. Lange vor Nofretete und Kleopatra war sie die erste Frau auf dem Pharaonenthron. Ägypten erlebte während ihrer Herrschaft eine nie dagewesene Blütezeit. Dennoch ist Hatschepsut allgemein wenig bekannt. Ihre militärischen Aktionen werden unterschätzt, und ihre kühnen Expeditionen bleiben nach wie vor im Dunkeln. Kaum jemand weiß von ihrer Reise nach Punt, die offenbar die erste große ägyptische Meeresexpedition überhaupt war. Ein Team von Experten hat anhand eines Flachreliefs von Deir el-Bahari in Luxor ein Boot der Hatschepsut-Flotte, die die Expedition nach Punt unternommen haben soll, nachgebaut. An Bord dieses Schiffes wollen die Wissenschaftler Xavier Agote und Colin Mudie die Reise der Hatschepsut-Flotte nachvollziehen. Sie hoffen, das legendäre Land Punt wiederzufinden und konkret zu beweisen, dass die Ägypter ein Seefahrervolk waren. Denn die Seefahrt spielte für Ägypten eine große Rolle, davon sind die Wissenschaftler überzeugt. In der Pharaonenzeit war der Nil Haupthandelsweg und Verkehrsader des Landes. Jede wichtige Stadt hatte einen Hafen und sehr oft einen eigenen Ort für den Schiffsbau. Die Darstellungen auf den Flachreliefs in Luxor zeugen von der großen Bedeutung der Schiffe. Der Dokumentarfilm würdigt die zu Unrecht in Vergessenheit geratene Königin und beleuchtet eines der von Forschern und Medien am wenigsten beachteten Gebiete der Ägyptologie, die Seefahrt. (Frankreich 2009)

Wie die alten Ägypter übers Meer fuhren.GERMAN.DOKU.DL.WS.dTV.XviD-Ap0phis
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 26 Juli '10 von , in Ägyptologie. Tags: , , , , , , .

Abenteuer Ägypten: Mit Dietmar Ossenberg unterwegs – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

„Abenteuer Ägypten“ ist keine Reisereportage im herkömmlichen Sinne. Die beiden Filme sind das Resultat aus jahrelangen persönlichen Erlebnissen des ehemaligen Kairo-Korrespondenten. Das Porträt eines Landes jenseits ausgetretener Touristenpfade. Seit Jahrtausenden fasziniert Ägypten die Menschheit. Dichter, Denker, Abenteurer, Feldherren und Gelehrte erlagen seinem Zauber. Dietmar Ossenberg hat sich auf die Suche nach dem Mythos des Landes gemacht.
Teil 1: Gottkönige, Goldschätze und Grabräuber Eine der ersten Stationen der Reportagereise sind die Tempel von Abu Simbel. In einer einzigartigen Aktion vor den Fluten des Nasser-Sees gerettet, blicken die Kolossalstatuen des Pharaos seit mehr als dreitausend Jahren tief ins afrikanische Herz Ägyptens. Die Reise geht weiter nach Luxor, zum Grabräuberdorf Kurna und zu der aus dem Wüstenboden gestampfte Siedlung El Gouna.
Teil 2: Mumien, Metropolen und Minarette Den zweiten Teil seiner Reisereportage „Abenteuer Ägypten“ beginnt Dietmar Ossenberg mit einem Besuch im Reich der Toten: Mit Archäologen steigt er hinab in die „Unterwelt“ Bahariyyas inmitten der Weißen Wüste im Westen Ägyptens. Eine der nächsten Stationen ist Ägyptens Metropole Kairo. Die Reise endet in der Hafenstadt Alexandria.

Abenteuer.Aegypten.01.Gottkoenige.Goldschaetze.und.Grabraeuber.GERMAN.SL.dTV.XviD
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Abenteuer.Aegypten.02.Mumien.Metropolen.und.Minarette.GERMAN.SL.dTV.XviD
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 16 Juli '10 von , in Ägyptologie, Länder, Reisen. Tags: , , , , .

Die Geheimnisse von Luxor: Mit Dietmar Ossenberg im Tal der Könige – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 560 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Die Faszination Ägyptens ist weltweit ungebrochen. Luxor und das Tal der Könige sind dabei ein Muss für jeden Besucher. Täglich sind es Zehntausende, die die Pharaonengräber besuchen. Viele Königsgräber müssen zeitweilig geschlossen werden, weil die herrlichen Wandmalereien durch die vielen Menschen Schaden nehmen. Dietmar Ossenberg, der das Tal der Könige in den vergangenen Jahren immer wieder besucht hat, versucht zu ergründen, warum der Mythos des Tals noch immer ungebrochen ist. Noch sind nicht alle Königsgräber gefunden. Die Leute sind wie wahnsinnig. Sie gehen nachts in die Berge, sie kennen die Gänge und Stollen, sie graben heimlich. Viele glauben, dass Teile des Tutenchamun-Schatzes immer noch hier versteckt seien. Das erzählt Nubi Abdel Rassoul, der letzte Spross der berühmten Grabräuber-Dynastie aus Qurna, dem Dorf am weltberühmten Tal der Könige. Nubi betreibt heute ein Rasthaus direkt an der Straße, auf der täglich Tausende von Menschen Richtung Tal der Könige fahren, um die Gräber von Ramses und Tutenchamun zu besuchen. Viele Geschichten und Legenden ranken sich um die Familie Abdel Rassouls. Tatsache ist, dass sie die berühmten Königsmumien, die sich heute im Museum von Kairo befinden, in einem Loch in unmittelbarer Nähe am Tal der Könige gefunden hatten. Den Erzählungen nach hatten sie Howard Carter die Stelle gezeigt, an der er später das Grab des Tutenchamun fand. Bis heute glauben viele, dass die Abdel Rassouls alle Geheimnisse des Tals kennen. Die Menschen in den Dörfern leben mit und von den Touristen. Und dennoch sind sie den Fremden gegenüber eher verschlossen. In dieser Gegend wird bis heute die Blutrache praktiziert, treffen sich Frauen zu geheimnisvollen Beschwörungsritualen, sind die Schlangenfänger unterwegs, um mir ihren Zauberformeln die giftigen Kobras einzufangen. (Dokumentation von Dietmar Ossenberg 2008)

Die Geheimnisse von Luxor – Mit Dietmar Ossenberg im Tal der Könige
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 16 Juli '10 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , .

Pharaonen und ihre Grabräuber – DVDRip – DVD5

Cover

Dauer: 52:00 | Größe: 2600 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD5 | Uploader: liebeskraft

Keine Zivilisation hat mehr Glauben, Energie oder Geld darauf verwendet, ihre Toten, vor allem die von königlichem Stand, würdevoll ins Jenseits zu geleiten wie die Bewohner des alten Ägypten. Von Sakkara und Luxor bis zum Tal der Könige wurden die Mächtigen mit majestätischer Pracht für ihre letzte Reise ausgestattet. Doch die wertvollen Grabbeigaben zogen von jeher auch viele Grabräuber an. Diese Dokumentation zeigt, wie die königlichen Architekten begannen, die letzten Ruhestätten ihrer Pharaonen mit technischen Finessen gegen Grabräuber zu sichern. Erleben Sie, wie die antiken Plünderer dem Abenteuer, den Gefahren, Verwünschungen und Intrigen, aber auch den Gewinnen gegenüberstehen, denen man begegnet, wenn man den Tod beraubt.

National Geographic – Pharaonen und ihre Grabräuber
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 30 April '09 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , , , , .

Nach oben