Serienjunkies.org

Terra X: Atlantis: Schatzjagd in der Tiefe – HDTV – 720p

Cover

Um römische Kunstschätze zu bergen, die auf dem Meeresgrund vor Tunesien entdeckt wurden, wagt sich Alfred Merlin mit Tauchern in die Tiefe. Vor 100 Jahren steckte die Entwicklung für Tauchausrüstung allerdings noch in den Kinderschuhen. Im Sommer 1908 verfolgt der Nachwuchsarchäologe Alfred Merlin (1876-1965) vor der Küste Tunesiens einen verwegenen Plan. Er hat von mysteriösen Kunstwerken auf dem Meeresgrund vor der Stadt Mahdia gehört und will die Fundstelle unter Wasser archäologisch erforschen. Das hat bis dahin noch niemand gewagt. Merlin betritt absolutes Neuland, als er mit einer zusammengewürfelten Mannschaft zu seiner Expedition aufbricht. Nur mit speziellen Helmtauchanzügen können die Taucher unter Wasser arbeiten. Das Equipment ist nicht sehr ausgereift, und die Gefahren des Tauchens sind noch nahezu unbekannt. Fast täglich kommt es zu Unfällen. Trotzdem gelingt es der Expedition, riesige Säulen, kostbare Statuen und andere wertvolle Kunstwerke zu bergen. Aber woher stammen die Artefakte? Diese Fragen beschäftigen noch heute die moderne Wissenschaft. Michel L’Hour, Leiter der französischen Agentur für Unterwasser-Archäologie, hat zahlreiche Funde aus dem Mittelmeer analysiert. Er ist sicher, dass die legendären Funde von Mahdia aus einem untergegangenen römischen Kunstfrachter stammen. Das Schiff sank vor mehr als 2.000 Jahren, vermutlich auf dem Weg von Athen nach Rom. Anders als Merlin vor 100 Jahren arbeitet L’Hour mit modernstem Gerät. Mittlerweile können Archäologen fast jeden Winkel des Mittelmeeres erreichen. Und auf dem Grund des Mittelmeeres liegen Tausende antike Schiffswracks und ganze Städte. Für viele Archäologen ist das Mittelmeer das größte Museum der Welt. Mit Mut und Beharrlichkeit hat Alfred Merlin das Tor zu dieser faszinierenden Welt aufgestoßen. Damit reiht er sich ein in die Riege der großen Entdecker. Er wagte das scheinbar Unmögliche und revolutionierte mit einer einzigen Expedition die Welt der Wissenschaft. Der Forscher aus Orléans ging als Begründer der Unterwasser-Archäologie in die Geschichte ein. Hintergrundinformationen: Die szenische Dokumentation entstand an Originalschauplätzen in Tunesien, Frankreich und der Türkei. In den Reenactments kam Tauchgerät vom Anfang des 20. Jahrhunderts zum Einsatz. So entstanden atemberaubende Unterwasser-Spielszenen. (D, 2009)

Dauer: 45:00 | Größe: 1100 MB | Sprache: Deutsch | Format: x264 | Uploader: liebeskraft

Terra.X.Atlantis.-.Schatzjagd.in.der.Tiefe.GERMAN.DOKU.AC3.WS.HDTV.720p.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 31 Januar '11 von , in Archäologie. Tags: , , , , .

Nach oben