Serienjunkies.org

Breaking 2: Marathon in 2 Stunden – HDTV – SD/720p/1080p

Cover

Im September 2014 errang Dennis Kimetto in Berlin den Weltrekord im Marathonlauf. Sagenhafte 2:02:57 Stunden brauchte der Kenianer für die 42,195 Kilometer. Diese Marke soll nun unterboten werden – um knapp drei Minuten! Auf dem Formel 1-Kurs von Monza bei Mailand treten die Marathonläufer Lelisa Desisa, Eliud Kipchoge und Zersenay Tadese an, um die magische Grenze von 2 Stunden zu durchbrechen. Bei den Vorbereitungen des von Sportartikelhersteller Nike initiierten Projekts „Breaking2“ werden sie rund um die Uhr von Wissenschaftlern betreut. Gelingt es einem der Athleten, das Unmögliche zu schaffen?

Dauer: 50:00 | Größe: 830 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Breaking2.Marathon.in.2.Stunden.German.DL.DOKU.HDTVRiP.x264-UTOPiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1700 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Breaking2.Marathon.in.2.Stunden.German.DL.DOKU.720p.HDTV.x264-UTOPiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 3600 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Breaking2.Marathon.in.2.Stunden.German.DL.DOKU.1080p.HDTV.x264-UTOPiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 24 September '17 von , in Sport Dokus. Tags: , .

Rennen bis zum Rausch – HDTVRip – SD

Cover

Extremer Ausdauersport ist zum Massenphänomen geworden. In den letzten fünf Jahren hat sich die Zahl der in der Deutschen Triathlon Union registrierten Aktiven verdoppelt. Ein Trend, dem Mediziner mit gemischten Gefühlen gegenüberstehen. Einerseits begrüßen sie es, dass sich mehr Menschen bewegen. Andererseits wissen sie: Wer so intensiv Sport treibt, muss kerngesund sein und sollte über mehrere Jahre trainiert haben. Sonst kann die extreme Belastung Sehnen, Bänder und Gelenke schädigen. Im schlimmsten Fall kann das Herz versagen.

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Rennen.bis.zum.Rausch.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 19 April '14 von , in Gesundheit&Medizin, Sonstige. Tags: , , .

Quer durch die Sahara: Der ultimative Marathon – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 1:39:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

2006 unternahm ein internationales Expeditionsteam von drei Männern – Charlie Engle (USA), Ray Zahab (Kanada) und Kevin Lin (Taiwan) – ein Abenteuer, das kein Mensch jemals zuvor geschafft hatte: Sie liefen quer durch die Sahara! Jeder der Läufer bringt seine eigene einzigartige Story und Motivation mit sich, aber alle sind vereint in ihrer Liebe zu Afrika. Sie riskieren ihr Leben und laufen von Küste zu Küste quer durch die Sahara, um zu beweisen, dass das Unmögliche möglich ist… und nebenbei bringen sie den Zuschauer in eine einzigartige Beziehung zur Sahara und ihren Menschen. „Quer durch die Sahara“ ist ein von der Nähe zu den Charakteren getragener Dokumentarfilm. Durch die Augen der drei Läufer, die eine Erfahrung machen, die ihr Leben verändert, dringt man tief in die Kultur der Sahara ein und durchquert sechs Länder: Senegal, Mauretanien, Mali, Niger, Libyen und Ägypten. Jeden Tag begegnen die drei Extremsportler Einheimischen, nehmen ihre Gastfreundschaft an und erfahren von ihrem Leben und den Herausforderungen in der Wüste. Auf dem Weg der drei Läufer beginnt man die Realitäten Afrikas zu verstehen – die Schönheit und die Tragödie, die zu ihrem Alltag gehören. Unterstrichen wird diese Realität durch das wiederkehrende Thema des Wassers – eine tägliche Notwendigkeit für die drei Läufer… und ein täglicher Kampf für viele Menschen, auf die sie treffen…

Quer.durch.die.Sahara.Der.ultimative.Marathon.GERMAN.2008.DOKU.WS.DVDRip.XviD-UMF
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 16 Dezember '09 von , in Menschen, Sport Dokus. Tags: , , , , , , .

Nach oben