Serienjunkies.org

Todschick: Die Schattenseite der Mode – HDTV – SD/720p

Cover

Die Rana Plaza Katastrophe, bei der über tausend Menschen starben, brachte Bangladesch in die Schlagzeilen. Die Öffentlichkeit reagierte mit Entsetzen und Empörung. Die Textilunternehmen, die in Bangladesch Kleidung produzieren lassen, mussten reagieren. Auf Druck des Internationalen Gewerkschaftsverbands unterzeichneten 200 große Firmen ein Abkommen zur Gebäudesicherheit und zum Feuerschutz in Bangladesch. Damit verpflichten sie sich, ihre Zulieferfabriken auf Sicherheitsstandards überprüfen zu lassen. Das Ergebnis, das die unabhängigen Prüfer ermittelten, ist erschreckend: In allen Fabriken gibt es erhebliche Sicherheitsmängel. 28 Fabriken mussten sofort geschlossen werden. Das Abkommen ist ein Schritt in die richtige Richtung. Doch die Bedingungen in der Textilbranche sind nach wie vor katastrophal. Nicht nur die Gebäude sind marode, auch die Löhne sind miserabel und die Herstellungsmethoden oft lebensgefährlich. Dabei versprechen die Modeunternehmen seit Jahren, dass ihre Ware unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt wird. Im Auftrag mehrerer Nichtregierungsorganisationen kämpft die junge französische Anwältin Marie-Laure Guislain dafür, einen französischen Discounter wegen seiner offensichtlich betrügerischen Werbeversprechen vor Gericht zu bringen. In Bangladesch nimmt die Anwältin die Spur auf, befragt Zeugen und findet Beweise, die ihren Verdacht erhärten. Die Anklage gegen den milliardenschweren Konzern wird zum Präzedenzfall. Doch damit sich grundlegend etwas ändert, muss auf politischer Ebene Druck ausgeübt werden. Die EU erwartet von ihren Mitgliedsstaaten, dass die 2011 definierten UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte eingehalten werden. In Deutschland hat Gerd Müller, Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, nach Rana Plaza für ein Textilbündnis geworben. Die großen Modeunternehmen sind inzwischen zwar beigetreten, doch die ursprünglichen Ziele wurden zurückgefahren. In Frankreich hat die Nationalversammlung im März ein Gesetz verabschiedet, das große Unternehmen mit Sitz in Frankreich zu einer Sorgfaltsprüfung in der gesamten Lieferkette verpflichtet.

Dauer: 52:00 | Größe: 560 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: KapBalu

Todschick.-.Die.Schattenseite.der.Mode.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 52:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: KapBalu

Todschick.-.Die.Schattenseite.der.Mode.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 Oktober '15 von , in Menschen, Wirtschaft. Tags: , , .

Laogai: Zwangsarbeit in China – HDTV – SD/720p

Cover

In China existieren gegenwärtig etwa tausend Arbeitslager, in denen nach Schätzungen von Menschenrechtsorganisationen mehr als vier Millionen Menschen eingesperrt sind. Bereits 1950 ließ Mao Tsetung solche Arbeitslager errichten mit dem Ziel, Menschen ohne Gerichtsverfahren und Rechtsbeistand wegzusperren – Kleinkriminelle wie Regimegegner, bis heute geschätzt etwa 40 Millionen Chinesen, also mehr Menschen als in Stalins Gulag und Hitlers Konzentrationslagern zusammen. Die Schilderungen entlassener Häftlinge über die Zustände in den Arbeitslagern erinnern an die Methoden der Nazis. In den chinesischen Lagern müssen die Gefangenen unter härtesten Bedingungen Waren produzieren, die auch für den Export nach Europa bestimmt sind, denn China gehört zu Europas bedeutendsten Handelspartnern. In der Dokumentation gewähren drei ehemalige Häftlinge, Ama Adhe, Harry Wu und Liao Yiwu, schockierende Einblicke. Sie waren politische Gefangene, die keine kriminellen Delikte begangen haben. Ihre erschütternden Schilderungen werden durch geheime Videoaufnahmen aus den Lagern dokumentiert. Die Tibeterin Ama Adhe musste 27 Jahre in Arbeitslagern ausharren und lebt heute in Indien im Exil. Harry Wu konnte mit politischer Unterstützung aus dem Westen China verlassen. Heute lebt er in Washington und leitet dort das Museum Laogai, das Belege für die Zustände in den Lagern ausstellt, Dokumente des Grauens. Ein Gedicht brachte den Schriftsteller und Musiker Liao Yiwu für viele Jahre ins Gefängnis. Nach seiner Entlassung konnte er nach Deutschland fliehen. Liao Yiwu erhielt 2012 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Dauer: 53:00 | Größe: 610 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: KapBalu

Laogai.-.Zwangsarbeit.in.China.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-balu
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 00:53:00 | Größe: 802 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Laogai.-.Zwangsarbeit.in.China.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 9 September '15 von , in China, Gesellschaft, Länder, Menschen. Tags: , , .

Ai Weiwei: Evidence – HDTV – SD/720p

Cover

Der Künstler Ai Weiwei steht noch immer unter ständiger Bewachung der chinesischen Regierung. Dennoch plant er eine große Ausstellung für Deutschland. Wie ihm dies – vorbei an Behörden und Zensur – gelingt, zeigt die ARTE-Dokumentation mit einem einmaligen Blick in das Leben des weltweit bekannten politischen Aktivisten.

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Ai.Weiwei.-.Evidence.GERMAN.DOKU.HDTVRip.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1300 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Ai.Weiwei.-.Evidence.GERMAN.DOKU.AC3.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 6 April '14 von , in China, Kunst, Menschen. Tags: , , .

Kasachstan: Geliebte Diktatur – HDTVRip – h264

Cover

Kasachstan ist ein Land der Gegensätze, ein Land des schönen Scheins und der harten Realitäten. Moderne Luxustempel beeindrucken den Besucher. Architekten von Rang und Namen, wie zum Beispiel Norman Foster, haben sich in Astana, der neuen Hauptstadt, verewigt, beauftragt von Präsident Nursultan Nasarbajew. Doch hinter der schönen Fassade versteckt sich ein rigide geführtes hierarchisches System, das Menschenrechte mit den Füßen tritt: Medien dürfen nicht frei publizieren, Oppositionelle werden unterdrückt, jeder, der aufbegehrt, wird zur Ruhe gebracht. Die Dokumentation ‚Kasachstan – Geliebte Diktatur‘ berichtet sowohl von der Verehrung des Präsidenten, als auch von den Schikanen seines diktatorischen Regimes. Vorgestellt werden deutsche Unternehmer, die sich als Pioniere in dieses unbekannte Land wagten.

Dauer: 30:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: zwergnase2005

Kasachstan.-.Geliebte.Diktatur.DOKU.AC3.HDTVRiP.x264-ZwG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 Dezember '13 von , in Asien, Gesellschaft, Länder. Tags: , , .

Civil Rights: Geschichten vom Kampf zur Freiheit – HDTV – SD/720p

Cover

n einem mit Tonband aufgezeichneten Interview aus dem Jahr 1949 berichtet der damals 101-jährige, ehemalige Sklave Fountain Hughes von den frühen Tagen der Emanzipation der Schwarzen. Soziale Umbrüche, wie das Ende der Rassentrennung an öffentlichen Schulen im Jahr 1954, schienen einen einschneidenden Wandel mit sich zu bringen, doch die Realität sah anders aus. Auf jeden Schritt nach vorne folgten zwei zurück. Die bewegende Dokumentation unterstreicht einmal mehr die Bedeutung von Barack Obama für einen großen Teil der Bevölkerung.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Civil.Rights.-.Geschichten.vom.Kampf.zur.Freiheit.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.XviD-TVP
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 3120 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Civil.Rights.-.Geschichten.vom.Kampf.zur.Freiheit.GERMAN.DL.DOKU.720p.HDTV.x264-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 7 Juli '13 von , in Amerika, Geschichte/Politik, Gesellschaft, Neuzeit. Tags: , , , .

Der Chefankläger: Am Internationalen Strafgerichtshof – HDTV – Xvid/720p

Cover

Die Beine hat er übereinander geschlagen, das Handy eingeklemmt zwischen Schulter und rechtem Ohr, der Bügel seiner Brille wippt im Mund. Er spricht ein schnelles Englisch mit argentinischem Akzent und telefoniert mit dem Rebellenführer Libyens. Luis Moreno Ocampo ist Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs (ICC) in Den Haag und eine charismatische Persönlichkeit. In den 80er-Jahren war Ocampo Assistent im Prozess gegen die Generäle der argentinischen Militärjunta. 20 Jahre später wird er zum Chefankläger des ersten permanenten Internationalen Strafgerichtshofs gewählt, der 1998 in Rom von 120 Staaten beschlossen wurde. Die Regisseure Marcus Vetter und Michele Gentile begleiten Luis Moreno Ocampo sechs Jahre nach seiner Ernennung zum Chefankläger des ICC mit der Kamera. Sie reisen mit ihm nach Libyen, nachdem Haftbefehle gegen Muammar Gaddafi und seinen Sohn Saif Al Islam ausgestellt wurden. Sie sind unter anderem bei den Verhandlungen des Anklägers mit einer palästinensischen Delegation dabei. Es geht darum, ob das Gericht Palästina als Staat anerkennen kann – Voraussetzung für eine Anklage gegen Israel und die Hamas wegen Kriegsverbrechen im Gazakrieg. Und sie verfolgen, wie sich der Internationale Gerichtshof mit Thomas Lubanga Dyilo beschäftigt, einem ehemaligen Milizenführer im Kongo, der Kindersoldaten für seine Kriege missbraucht hat.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der.Chefanklaeger.-.Am.internationalen.Strafgerichtshof.GERMAN.DOKU.HDTVRip.Xvid-821
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 2.200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Der.Chefanklaeger.-.Am.internationalen.Strafgerichtshof.GERMAN.DOKU.AC3.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 Juli '13 von , in Gesellschaft, Kriminalität, Menschen. Tags: , , , , , , , .

Das Recht der Macht – HDTVRip – Xvid/720p

Cover

Die Entwicklung der militärischen Gesetzgebung in den Palästinensergebieten seit dem Sechstagekrieg von 1967 zwischen Israel und seinen Nachbarländern steht im Mittelpunkt des Dokumentarfilms. Sie stellt ganz grundsätzlich die Frage danach, ob sich Rechtstaatlichkeit und militärische Besatzung überhaupt miteinander vereinbaren lassen. Trotz der allgemeinen medialen Präsenz des Konflikts zwischen Israel und den Palästinensern bleibt das durch die israelische Verwaltung für die besetzten Gebiete geschaffene Rechtssystem weitgehend unbeachtet. Dabei ist das Recht in den Palästinensergebieten unabhängig von dem Recht, das auf dem eigentlichen Staatsgebiet Israels gilt. Seit den Gebietseroberungen im Sechstagekrieg im Jahr 1967 steht das Westjordanland unter Verwaltung des israelischen Militärs. Über Jahrzehnte hat sich dadurch ein kompliziertes System aus militärischen Gesetzen und Anordnungen entwickelt, das in seiner Beständigkeit einzigartig ist. Bei der Ausgestaltung der in einem juristischen Grenzbereich angesiedelten Rechtsetzung spielt das israelische Oberste Gericht eine entscheidende Rolle. Während das Gericht in Israel selbst als entschiedener Verfechter der Menschenrechte gilt, richtet es seine Entscheidungen bezüglich der besetzten Gebiete auch nach pragmatischen und militärstrategischen Erwägungen aus. Die Bevölkerung Israels hat in die juristische Verwaltung der Palästinensergebiete kaum einen Einblick. Doch für die Palästinenser ist die undurchsichtige Rechtslage im Alltag stets präsent. Durch diese Diskrepanz ergeben sich zahlreiche Konflikte.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Das.Recht.der.Macht.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.XviD-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 2700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gary

Das.Recht.der.Macht.GERMAN.DOKU.WS.720p.HDTV.x264-MiSFiTS
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 Juni '13 von , in Geschichte/Politik, Naher Osten, Neuzeit. Tags: , , , , .

Coca: die Taube aus Tschetschenien: Europa und sein verleugneter Krieg – HDTVRip – Xvid

Cover

Dauer: 01:24:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Mit Sainap Gaschaewa steht eine Tschetschenin im Zentrum des Filmes, der auch die Arbeit von Anna Politkowskaja und anderen Frauen vorstellt, die trotz mehrfachen Morddrohungen gegen die Verletzung von Menschenrechten in Russland kämpfen.

Coca.Die.Taube.aus.Tschetschenien.-.Europa.und.sein.verleugneter.Krieg.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.XViD-SiTiN
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 12 März '11 von , in Europa. Tags: , .

Europas neue Sklaven: Moldawien Ausverkauf einer Nation – HDTVRip – Xvid

Cover

Dauer: 41:00 | Größe: 500 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Opfer von Menschenhändlern sind in Moldawien nicht nur junge, sexuell ausgebeutete Frauen, sondern auch Männer und Kinder, die zu Arbeitssklaven erniedrigt werden. Offizielle Zahlen gibt es kaum, doch Schätzungen der Internationalen Organisation für Migration gehen von 800.000 Migranten aus – bei einer Gesamtbevölkerung von vier Millionen Menschen -, die Moldawien verlassen haben; davon sollen zwei Prozent Opfer von Menschenhändlern sein, die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen.Yvonne Debeaumarché berichtet, mit welchen Mitteln jeder Versuch, dieser schändlichen Praxis Einhalt zu gebieten, hintertrieben wird.

Europas.neue.Sklaven.-.Moldawien.Ausverkauf.einer.Nation.GERMAN.AC3.DOKU.HDTVRip.XviD-128
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 3 Februar '11 von , in Europa, Gesellschaft, Moderne. Tags: , , , , , .

La Fayette, der verblasste Held – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 55:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch & Französisch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Der Marquis de La Fayette zählte im 18. Jahrhundert zu den berühmtesten Menschen der Welt, heute scheint er fast vergessen. Oren Jacoby analysiert die Person La Fayettes und beleuchtet gleichzeitig das französisch-amerikanische Verhältnis. Der französische Marquis de La Fayette kämpfte vor mehr als 200 Jahren auf der Seite der Kolonisten für die Unabhängigkeit Amerikas. Er war überzeugter Demokrat und trat seinerzeit für die Einhaltung der Menschenrechte und die Abschaffung der Sklaverei ein. Vor zeitgenössischem Hintergrund sowie aus heutiger Sicht stellt die Dokumentation von Oren Jacoby den seinerzeit „berühmtesten Mann der Welt“ nicht nur als Symbolfigur vor, sondern auch als Mensch. War La Fayette ein Mann des Volkes oder ein adliger Abenteurer? Kann ein Porträt über seine Person Aufschlüsse darüber geben, was Frankreich und Amerika einst verband?

La.Fayette.der.verblasste.Held.GERMAN.DL.DOKU.SATRip.Xvid-Ap0phis
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 6 Dezember '10 von , in Biografien, Neuzeit. Tags: , , , , .

Nach oben