Serienjunkies.org

Feindliche Welten im All – 720p/1080i HDTV – Xvid/x264

Cover

Wie sieht das Leben auf fremden Planeten aus? Zwar können wir diese Frage nicht vor Ort klären – aber wissenschaftlich fundierte Spekulationen sind durchaus möglich. Feindliche Welten im All erkundet einige dieser hypothetischen Welten, die um benachbarte Sterne kreisen könnten. Renommierte Forscher aus aller Welt erläutern, wie die unterschiedliche Umweltbedingungen auf diesen Himmelskörpern die Entwicklung des Lebens beeinflussen und die Evolution in verschiedenste Bahnen lenken. Außerdem stellt Feindliche Welten im All das NASA-Projekt „Kepler“ vor – ein im Orbit stationiertes Superteles…

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Feindliche.Welten.im.All.GERMAN.DOKU.HDTV.Xvid-love
Kommt im neuen Jahr wieder

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: x264 | Uploader: liebeskraft

Feindliche.Welten.im.All.GERMAN.DOKU.AC3.HDTV.720p.x264-love
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Dauer: 45:00 | Größe: 2.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: H264 | Uploader: liebeskraft

Feindliche.Welten.im.All.GERMAN.DOKU.DD5.1.HDTV.1080i.H264-love
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 13 Oktober '09 von , in Astronomie. Tags: , , .

Aussenposten Mars – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 300 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sun

Schon in wenigen Jahren könnte der Startschuss für das größte Abenteuer in der Geschichte der Menschheit gegeben werden: für die Eroberung, Umformung und dauerhafte Besiedlung des Mars. Die NASA-Pläne zur Verwirklichung dieser kühnen Zukunftsvision sind bereits weit gediehen. Wie sie aussehen, zeigt diese DISCOVERY-CHANNEL-Dokumentation. Wenn es nach den Befürwortern des Projekts geht, sollen im Jahr 2015 die ersten Menschen auf dem Mars leben und arbeiten. Bis Ende des Jahrhunderts könnten ähnliche Lebensbedingungen wie auf der Erde geschaffen werden, mit Wasser, Luft und Wärme. Und in 200 Jahren würden schon mehrere hundert Millionen Menschen permanent in Städten auf einem Planeten wohnen, der bisher nur eine lebensfeindliche Wüste ist. Die detaillierten Pläne für die Erschließung des Mars sind in der “Referenz-Mission” der NASA veröffentlicht worden. Das Dokument soll Fachleuten aus aller Welt Gelegenheit geben, neue Ideen und Verbesserungsvorschläge einzubringen. Nach dem gegenwärtigen Stand soll das Projekt folgendermaßen verlaufen: In den nächsten zehn Jahren werden zunächst ganze Flottillen von Sonden mit ferngesteuerten Robotern losgeschickt, die mit der Erkundung der Oberfläche und den Vorbereitungen für die erste bemannte Mission beginnen. Dann, etwa im Jahr 2012, wenn der Mars der Erde besonders nahe ist, werden vorab zwei gewaltige, unbemannte Raumfrachter folgen. Der eine enthält das leere Landefahrzeug, das auf einer Umlaufbahn verharren und auf die Ankunft der ersten Astronauten warten wird. Der andere landet auf der Oberfläche. Er befördert das Raumschiff, mit dem die Astronauten zur Erde zurückkehren werden, sowie ein Kernkraftwerk, flüssigen Wasserstoff und eine automatische Produktionsanlage. Diese beginnt sofort damit, den Wasserstoff mit dem Kohlendioxid der Marsatmosphäre zu mischen und den Raketentreibstoff Methan sowie Sauerstoff zum Atmen zu erzeugen. Das verringert die Nutzlast der nachfolgenden Flüge und damit auch die Kosten des Projekts, die zur Zeit mit 40 Milliarden Dollar veranschlagt werden. Drei Jahre später folgt das erste bemannte Raumschiff mit einer sechsköpfigen Besatzung. Es wird zunächst mehrere Wochen lang eine immer höhere Umlaufbahn um die Erde einschlagen, um die Erdanziehung für eine katapultartige Beschleunigung zu nutzen. Erst wenn es seine Position für den Kurs Richtung Mars erreicht hat, wird die Besatzung mit einem Raumtaxi hinterher rasen und zusteigen. Nach rund sechs Monaten erreichen die Astronauten das in seiner Umlaufbahn wartende Landefahrzeug. Sie docken nicht etwa an, sondern steigen in eine Kapsel von der Größe eines Minibusses, die dann vom “Lander” geschluckt wird. Dann reaktivieren sie das Landefahrzeug und setzen mit Hilfe von Fallschirmen und Bremsraketen weich auf der Oberfläche auf. Jetzt haben sie 500 Tage Zeit, um den Planeten zu erkunden und Vorbereitungen für die nächsten Missionen zu treffen.

Aussenposten Mars
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 9 September '09 von , in Luft- & Raumfahrt, Technik. Tags: , , .

Aufbruch ins All: 40 Jahre Mondlandung – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 01:30:00 | Größe: 782 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: doc_q

Dokumentation zeichnet die Geschichte der NASA von ihrer Gründung im Jahr 1958 bis zur bemannten Mondlandung im Juli 1969 in bisher unveröffentlichten Bildern nach. Speziell nachdigitalisiertes Material aus den Archiven der NASA und spannende Fakten erinnern an den 40. Jahrestag der Mondlandung.

Aufbruch ins All – 40 Jahre Mondlandung
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 18 Juli '09 von , in Geschichte/Politik. Tags: , , .

Apollo 11: Die Mondlandung und ihre Helden – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: TVS

Am 21. Juli 1969 hielt die Welt den Atem an, über eine Milliarde Menschen verfolgten das Geschehen an den Fernsehbildschirmen bis in die frühen Morgenstunden hinein: Vor 40 Jahren landeten die beiden US-amerikanischen Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin mit ihrer Mondlandefähre Adler im Mare Tranquilitatis auf dem Mond. Der BBC Film „Apollo 11“ zeigt in packenden Bildern eines der grössten Abenteuer der Menschheitsgeschichte und die Hintergründe, wie die NASA es schaffte, die ersten Menschen auf den Mond und wieder heil zurück auf die Erde zu bringen.

Apollo.11-Die.Mondlandung.und.ihre.Helden.German.Doku.WS.dTV.XviD-TVS
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 24 Juni '09 von , in Dokus. Tags: , , , , .

Hubble: 15 Jahre auf Entdeckungsreise – DVDRip – Xvid/DVD9

Cover

Wie groß ist das Universum, und wie alt ist es? Gibt es Schwarze Löcher? Wie leben und sterben die Sterne? Viele Schlüsselfragen, für deren Beantwortung am 24. April 1990 das NASA / ESA-Weltraumteleskop Hubble ins All geschossen wurde. Aus seiner Umlaufbahn um die Erde – hoch über der störenden Erdatmosphäre – ermöglicht es seit 15 Jahren einen bisher ungeahnten Blick in die Tiefen des Weltalls. Von fernen Sternenstädten hin zu nahe gelegenen Sternenresten – die Schönheit der gewonnenen Bilder fasziniert und berührt uns alle. Was haben wir daraus gelernt? Lassen auch Sie sich in kosmische Landschaften entführen, die unser Wissen über den Lebenslauf des Universums und der Sterne revolutioniert haben. Dieser allgemein verständliche Einblick in die Ergebnisse des weltweit erfolgreichsten Projektes der Wissenschaft entstand in enger Zusammenarbeit mit Fachleuten des europäischen Hubble-Zentrums anlässlich des 15. Jahrestages des Starts.

spacer
Dauer: 81:55 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Xanadu

Hubble.15.Jahre.auf.Entdeckungsreise.German.DVDRip.XviD-iND
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

spacer
Dauer: 81:55 | Größe: 8300 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: DVD9 | Uploader: Xanadu

Hubble.15.Jahre.auf.Entdeckungsreise.Untouched.ML.DVD9-iND
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 19 Juni '09 von , in Astronomie. Tags: , , , , .

Die Akte Apollo – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 370 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Ein Film von Willy Brunner und Gerhard Wisnewski Laut „Stern“ sind mittlerweile 20 Millionen Amerikaner davon überzeugt, dass die Mondlandung 1969 nichts weiter als ein Hollywood-Spektakel war. Sind sie alle übergeschnappt und sehen Gespenster? Oder gibt es da wirklich etwas – etwas Unglaubliches, Ungeheuerliches, nämlich Indizien oder Beweise dafür, dass die Mondlandungen ganz oder teilweise auf der Erde gestellt wurden? Nicht nur die Apollo 11-Mission wird bezweifelt: Nach Auffassung von Skeptikern ist noch nie ein Mensch auch nur in die Nähe des Mondes gekommen. Die NASA habe damit eine Menge Geld gespart, gewann den Wettlauf mit der Sowjetunion ohne Risiko und lenkte obendrein vom Krieg in Vietnam ab, meinen Kritiker. Raumfahrt- und Rüstungskonzerne sahnten ab, ohne die Mondlandung wirklich „liefern“ zu müssen. Die Dokumentation „Die Akte Apollo“ will den Spuren der Mondlandung nachgehen. Sie will Argumente und Gegenargumente analysieren, bisher unbekannte Dokumente präsentieren, mit Fachleuten sprechen und sich auf die Suche nach dem endgültigen Beweis machen: dafür, dass Menschen auf dem Mond landeten – oder auch nicht.

Die.Akte.Apollo.GERMAN.DTV.Phoenix.XViD
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 4 Juni '09 von , in Mystery & Mythen. Tags: , , , , .

Roving Mars (Mission Mars) – BluRayRip – h264

Cover

Dauer: 40:00 | Größe: 2.200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: DarkFather

Im Jahr 2003 startete eine außergewöhnliche Mission. Zwei Roboter, so genannte Rover, die die Namen „Spirit“ und „Opportunity“ trugen, wurden auf den Mars gesendet, um auf der Oberfläche des Roten Planeten geologische Untersuchungen durchzuführen. Durch die Augen dieser Rover eröffnet sich so eine faszinierende Landschaft, die der Mensch so noch nie gesehen, geschweige denn betreten hat. Damit wurde zumindest ein Geheimnis gelüftet, das den mysteriösen Planeten, seit jeher Grundlage vieler Science-Fiction-Filme, umhüllt hat. Spektakuläre IMAX-Doku, vom versierten Dokumentarfilmer George Butler inszeniert und von Frank Marshall („Signs – Zeichen“) produziert. Großartige Bilder einer uns fremden Welt werden von der unverwechselbaren Musik des mehrfach Oscar-nominierten Komponisten Phillip Glass („Koyaanisqatsi“) untermalt. In der deutschen Fassung ist es RTL-Moderator Dominik Bachmair als Erzähler, der der Frage nachgeht, ob es Leben auf dem Mars gibt, und dafür spannende Antworten bereit hält. Ein Muss für Weltraumforscher und Sci-Fi-Freaks.

IMAX.Roving.Mars.2006.720p.BluRay.x264-REVEiLLE.German
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 22 Mai '09 von , in Astronomie. Tags: , , , .

Nach oben