Serienjunkies.org

Als die Nackten an die Ostsee kamen – dTV – SD

Cover

Baden – mit oder ohne Bekleidung? Das ist seit über 100 Jahren und auch heute noch die Frage. FKK – Freikörperkultur, Nudismus und Naturismus: Ist das ein Lebensstil oder eine Lebenseinstellung? Auf jeden Fall heißt es dabei: „Wir sind nackt und sagen Du“. Aber wie haben FKK-Anhänger überhaupt die Küsten, Wälder und Seen erobert? „Nacktsein“ war zu Zeiten der DDR an der Ostseeküste eine unbekümmerte Tatsache. Diese Freiheit ließen sich FKK-Freunde durch nichts und niemanden nehmen. Selbst dann nicht, als die Staatsführung 1954 durch die ostdeutsche Nudistenszene ihren Ruf gefährdet sah und mit Nacktbadeverbot an der gesamten Küste reagierte. Das war ein Unding. Die Reaktion: Protestbriefe, Petitionen, nackter Widerstand! Nach zwei Jahren gab es eine „Anordnung zur Regelung des Freibadewesens“ und ausgewiesene Strandabschnitte. Das öffentliche Nacktbaden war legal und entwickelte sich zu einer Massenbewegung, FKK-Strände, FKK-Zeltplätze. Dazu gab es keine Vereine, keine Statuten, keine Beiträge. Man arrangierte sich sogar mit den Grenzposten an der Küste. Zum „Höschen-Krieg“ kam es erst wieder nach der Wende, denn nicht alle Menschen mögen FKK. Sind die Deutschen etwa prüder geworden? Eine filmische Betrachtung der Badegeschichte zwischen Rügen, Darß und Plauer See.

Dauer: 45:00 | Größe: 540 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Als.die.Nackten.an.die.Ostsee.kamen.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 September '13 von , in DDR. Tags: , , , .

Wildes Polen: Tatra, Ostsee und Masuren – HDTV – 720p

Cover

Polens Natur steckt voller Überraschungen. Denn in keinem anderen europäischen Land leben noch Wisente in freier Wildbahn. Und vermutlich brüten nirgendwo sonst in Europa mehr Zugvögel. Die Dokumentation berichtet von den mehr als 2.000 Meter hohen Gipfeln der Hohen Tatra und vom “Amazonas Polens” – einem der größten Sumpfgebiete Europas entlang des Flusses Biebrza nordwestlich der Stadt Bialystok. Sie erzählt von den Tausenden Weißstörchen und von den seltenen, eher scheuen Schwarzstörchen, die sich in den dichten Wäldern verstecken. Und schließlich führt die Reise an die polnische Ostseeküste. Hier türmt sich der Sand zu riesigen Dünen auf. Im Winter fegt ein eisiger Wind über Polens Osten. Den Wisenten macht die Kälte nichts aus. Ihr warmes Fell schützt die urtümlichen Rinder gegen jeden Schneesturm. Einst bevölkerten wilde Herden die meisten Regionen Europas. Heute gibt es die einzigen freilebenden europäischen Wisente nur noch in der Grenzregion zu Weißrussland. Die frostklirrenden Winter scheinen auch Fischotter und Biber nicht zu stören. Unbekümmert schwimmen und tauchen sie im eiskalten Wasser. Ihr Fell ist extrem dicht, wird sorgfältig von ihnen gefettet und bietet so einen perfekten Kälteschutz. Sobald jedoch der Frühling in Polen Einzug hält, wird es an der Biebrza laut. Abertausende lärmende Vögel nutzen das riesige Sumpfgebiet in der Nähe von Bialystok, um hier zu rasten oder zu brüten.

Dauer: 45:00 | Größe: 2300 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Wildes.Polen.Tatra.Ostsee.und.Masuren.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 Juni '13 von , in Natur. Tags: , , , , .

Am Grund der Ostsee: Tauchfahrt in die Vergangenheit – HDTVRip – Xvid/720p/1080p

Cover

2007 lokalisieren Taucher am Grund der Ostsee in 125 Metern Tiefe ein hölzernes Schiffswrack in einem außergewöhnlich guten, beinahe makellosen Zustand. Die Archäologen sind sich schnell einig: Es handelt sich bei dem Sensationsfund um ein niederländisches Handelsschiff aus dem 17. Jahrhundert. Dafür sprechen neben der für diese Zeit charakteristischen Bauweise auch die verwendeten Materialien und die aufwändigen Verzierungen und Schnitzereien. Hinzu kommt, dass die Ostsee für die Niederlande damals ein wichtiger Handelsweg war, über den Güter wie Holz, Eisen oder Getreide transportiert wurden. Mithilfe von Hightech-Equipment und Computertechnik konstruieren die Wissenschaftler ein detailgetreues 3D-Modell des Schiffs, das weitere Rückschlüsse auf seine Vergangenheit ermöglicht. Und schließlich gelingt es Unterwasserarchäologen sogar, mit hochmodernen Robotern eine extrem seltene Holzskulptur aus dem versunkenen Holländer zu bergen.

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Am.Grund.der.Ostsee.Tauchfahrt.in.die.Vergangenheit.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.XviD-TVP
Download: hier | share-online.biz

Dauer: 45:00 | Größe: 1350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Am.Grund.der.Ostsee.Tauchfahrt.in.die.Vergangenheit.GERMAN.DOKU.HDTV.720p.X264-TVP
Download: hier | share-online.biz

Dauer: 45:00 | Größe: 2790 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Am.Grund.der.Ostsee.Tauchfahrt.in.die.Vergangenheit.German.DOKU.1080p.HDTV.x264-UTOPiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 23 Juni '12 von , in Geschichte/Politik, Schifffahrtskunde. Tags: , , , .

Das Geisterschiff der Ostsee – HDTV – SD/720p

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Auf dem Grund der Ostsee wurde ein gut erhaltenes, rund 400 Jahre altes Schiffswrack entdeckt. Mit Hilfe modernster Technologie wird es von einem Expertenteam erforscht, um neue Aufschlüsse über die Geschichte des Ostseehandels zu gewinnen.

Das.Geisterschiff.der.Ostsee.GERMAN.DOKU.AC3.HDTV.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

strong>Dauer: 50:00 | Größe: 1400 MB | Sprache: Deutsch | Format: x264 | Uploader: liebeskraft

Das.Geisterschiff.der.Ostsee.GERMAN.DOKU.AC3.HDTV.720p.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 10 Oktober '11 von , in Archäologie. Tags: , , .

Mitten im wilden Deutschland – SATRip/HDTV – Xvid/720p

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 420 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Fernab von den Schaubühnen der Politik macht sich der Grenzgänger Andreas Kieling auf eine Wanderschaft quer durch die Bundesrepublik. Entlang des ehemaligen Todesstreifens entdeckt er vergessene Landschaften von atemberaubender Schönheit und faszinierende Menschen, die darin leben. In großen Bildern entsteht eine Momentaufnahme deutscher Natur, die keinen naiven, aber einen frischen und unvoreingenommenen Blick auf das Deutschland von heute wirft. Der erste Teil führt vom ehemaligen Dreiländereck – Tschechoslowakei, DDR und Bundesrepublik Deutschland – in der Nähe der bayerischen Stadt Hof bis ins Coburgerland. Die Landschaft, die Kieling im ersten Teil seiner Reise durchquert, wird geprägt vom Abwechslungsreichtum der Wiesen und Wälder, den teils schroffen Schiefergebirgen und ihrer großen landschaftlichen Schönheit. Andreas Kieling hat mit dem kalten Wetter zu kämpfen, das hier Anfang Mai noch herrscht. Entschädigt wird er durch die Begegnungen mit einer besonderen Natur und ihren Bewohnern, die die eine oder andere Überraschung für Kieling bereit halten. Nachdem die innerdeutsche Grenze 1989 gefallen war, fassten die Naturschützer der Region sofort einen kühnen Plan: Der gesamte Grenzstreifen vom tschechischen Dreiländereck bis hinauf zur Ostsee sollte zum Naturschutzgebiet erklärt werden. Mit über 1.400 Kilometern wäre dies das längste Naturschutzgebiet Europas geworden. Leider ließ sich der Plan nicht vollständig in die Tat umsetzen. Die Naturschützer kauften viele Gebiete, die nach der Wende dem deutschen Staat gehörten. Aber natürlich hatten auch viele ehemalige Grundstücksbesitzer ein Anrecht darauf, ihr Land zurück zu kaufen, und Verkehrswege mussten zwischen Ost und West gebaut werden, die die Grenze zwangsläufig unterbrochen hatten. So stehen heute fast 80 Prozent des ehemaligen Grenzstreifens unter Naturschutz. Das “Grüne Band” ist deshalb eher eine “Grüne Kette” von Naturschutzgebieten, aber immer noch ein großer Erfolg für den Naturschutz. Diese Gebiete geben Andreas Kielings Weg vor und leiten ihn vom Süden in den Norden der Republik. Hier entdeckt er die Schätze der Natur, und hier trifft er Menschen, die ihm von ihrer Geschichte mit der ehemaligen Grenze erzählen. Mit Andreas Kieling macht sich einer der bekanntesten deutschen Tierfilmer auf den Weg, um die Natur, die Landschaft und die Menschen entlang des Grenzstreifens neu zu entdecken. Andreas Kieling ist neugierig auf die Abenteuer, die ihn erwarten. Für die Zuschauer richtet er den Blick auf eine Region, die nur allzu lange vergessen wurde. Der Bereich, in dem Osten und Westen aufeinander trafen, galt vielen als das Ende der Welt. 20 Jahre nach dem Mauerfall ist es an der Zeit, eine neu erblühende Landschaft zu entdecken.

Andreas.Kieling.Mitten.im.wilden.Deutschland.E02.Hohe.Rhoen.und.weites.Werratal.GERMAN.DOKU.WS.dTV.Divx
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Andreas.Kieling.Mitten.im.wilden.Deutschland.E03.Wildnis.Harz.GERMAN.DOKU.WS.dTV.Divx
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Andreas.Kieling.Mitten.im.wilden.Deutschland.E04.Berlin.grenzenlos.GERMAN.DOKU.WS.dTV.Divx
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Andreas.Kieling.Mitten.im.wilden.Deutschland.E05.Von.der.Elbe.an.die.Ostsee.GERMAN.DOKU.WS.dTV.Divx
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 September '11 von , in Deutschland, Reisen. Tags: , , .

Wildnis im Schatten des Tourismus – HDTV – 720p

Cover

In Scharen zieht es die Menschen in den Sommermonaten zur Erholung an die Küsten. Was aber passiert mit den Pflanzen und Tieren, wenn die Touristen alljährlich in die geschützten Naturlandschaften kommen? Der Film begibt sich auf die Spuren der Touristen in die schönsten Erholungsgebiete an Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste.

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Wildnis.im.Schatten.des.Tourismus.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 August '11 von , in Natur. Tags: , , , .

Baden mit Granaten: Alte Munition an Nord und Ostsee – dTV – SD

Cover

Die SWR-Reporter Gudrun Thoma und Sebastian Schütz begleiten die Männer vom Kampfmittelräumdienst, die regelmäßig an den Stränden der Nordsee patroullieren. Ein gefährlicher Job im Takt der Gezeiten: Nur bei Ebbe können die Sprengstoffexperten in den Buhnen und am Strand nach verrotteter Munition suchen. Mit geschultem Auge, Hammer und Drahtbürste enttarnen die Kampfmittelräumer immer wieder scheinbare Muschelklumpen als Granaten. An der Ostsee dagegen sind die Munitionsexperten oft machtlos. Hier geht es nicht um Granaten, sondern um chemische Kampfstoffe. Auf der Insel Usedom werden oft kleine Phosphorstückchen aus alten Brandbomben angespült, die sich beim Kontakt mit Sauerstoff sofort entzünden. Betroffen von dieser heimtückischen Gefahr sind vor allem die Bernstein-Sammler am Ostseestrand. Weil Phosphor dem Bernstein sehr ähnlich sieht, wird er immer wieder mit dem beliebten Schmuckstein verwechselt. Einmal in die Hosentasche gesteckt, entzündet sich dann der Phosphor schnell und verursacht schwere Verbrennungen.

Dauer: 30:00 | Größe: 240 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Baden.mit.Granaten.Alte.Munition.an.Nord.und.Ostsee.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 17 November '10 von , in Deutschland, Geschichte/Politik. Tags: , , , , .

Das grüne Band: Vom Todesstreifen zur Lebenslinie – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: web574

40 Jahre lang teilte eine Grenze Deutschland von der Ostsee bis ins Vogtland. Zwischen Wachtürmen und Stacheldraht konnte sich jedoch erstaunliches entwickeln. Ein Rückzugsgebiet für viele Tiere und Pflanzen, ein Stück Wildnis im Todesstreifen. Ein grünes Band zog sich durch Europa, allein in Deutschland 1400km lang. Gleich nach dem Fall des eisernen Vorhangs wurde es zu einem der größten Naturschutzprojekte der Welt.

Das grüne Band – Vom Todesstreifen zur Lebenslinie
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 21 März '10 von , in Natur. Tags: , , , .

Henners Traum: Das größte Tourismusprojekt Europas – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 01:33:27 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: reibe123

Dubai, die Osterinseln – und jetzt Hofgeismar in Nordhessen. Das wird ein „absolutes Leuchtturmprojekt“, sagt Architekt Tom Krause. Nein, er brüllt es. „Das wird eine Sensation, für ganz Europa.“ Aus der alten verschlafenen Domäne Beberbeck mit ihrem klassizistischen kurfürstlichen Schloss soll ein mondänes Tourismus-Resort werden. Und das im wirtschaftlich klammen Nordhessen, von Spöttern auch als Hessisch-Sibirien bezeichnet. Rund 420 Millionen sollen investiert werden. Auf 800 Hektar entstehen fünf luxuriöse Hotels, 600 Villen und Ferienwohnungen, mehrere Golfplätze, eine künstliche Seenlandschaft von 34 Hektar sowie eine Trabrennbahn mit angeschlossenem Pferdezentrum und Poloplatz. Und nicht zu vergessen: 1000 Arbeitsplätze winken. Der Motor des Ganzen ist Bürgermeister Henner Sattler. Ein außergewöhnliches Stadtoberhaupt. Nicht nur das der CDU Mann bei der letzten Wahl mit fast 70 im eigentlich roten Nordhessen gewählt wurde. Er ist emotional, zupackend, sympathisch und offen – aber wenn es sein muss, kann er auch mal poltern. Und er hat Ministerpräsident Roland Koch hinter sich. Gerade ist mit großem Erfolg „The Palm“ – eine künstliche aufgeschüttete Luxusoase vor Dubai – mit dem größten Feuerwerk aller Zeiten eröffnet worden. In Kappeln, an der Ostsee, soll auf einem verlassenen Bundeswehrhafen ein luxuriöses Ferienresort namens „Port Olpenitz“ entstehen. Und im schweizerischen Andermatt, nahe dem Brennerpass, steht der ägyptische Milliardär und Investor Samih Sawiris in den Startlöchern, um ein zweites St. Moritz zu schaffen. Voraussichtlicher Baubeginn: Frühjahr 2009. Es gibt einen Trend für diese Art von künstlichen Urlaubsund Erlebniswelten. Also: Warum soll so eine Erfolgsgeschichte nicht in Nordhessen möglich sein? Januar 2006. Tom Krause ist gerade aus Brasilien zurück. Dort baut er seit mehreren Jahren in Bahia an einem Luxus-Resort mit eigenem Flughafen. Der letzte der drei Golfplätze ist gerade fertig gestellt worden. „Ein phantastisches Projekt“. Seine Augen glänzen vor Begeisterung. Zurzeit hat er „60 Projekte in 24 Ländern“ laufen. Es gibt Büros in Dubai, Sao Paulo und Hamburg. „Wir arbeiten interkontinental. Es gibt zwar noch andere Planungsbüros in Deutschland, die ähnliche Objekte auf den Weg bringen, aber in Deutschland sind wir eindeutig führend.“ Er hält ein wenig inne, überlegt, und sagt: „Also als Weltmarktführer würde ich uns mit unseremBüro nicht bezeichnen, aber man kann schon sagen: Wir sind Europamarktführer.“ Manche bezeichnen ihn als größenwahnsinnig. Aber das stört ihn nicht. „Neid gibt es überall.“Die Ausgangsfragestellung ist schlicht und einfach: Wo kommen in Zeiten der weltweiten Immobilien- und Finanzkrise, 420 Millionen für das größte Tourismusprojekt in Europa her? Eine exemplarische Reise tief in das Herzen von Projektplanern und Immobilienfi nanzierungen. Zweieinhalb Jahre durfte der Film dem (un)gleichen Duo Sattler und Krause bei der Arbeit über die Schulter schauen, wenn sie auf Investoren, Botschafter und Bürokraten treffen. Der Dokumentarfilmkrimi HENNERS TRAUM – pünktlich zur weltweiten Immobilien- und Finanzkrise. Aktueller denn je.

Henners Traum – Das größte Tourismusprojekt Europas
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 20 März '10 von , in Menschen, Wirtschaft. Tags: , , , , , , .

Die Ostsee von Mecklenburg Vorpommern – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 430 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: dag

Der Film „Die Ostsee von Mecklenburg-Vorpommern“ zeigt die gesamte Ostsee von Lübeck bis zur polnischen Grenze; die Insel Poel, die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die Inseln Hiddensee und Rügen / Warnemünde, Wismar, Stralsund und Greifswald sowie in die Landeshauptstadt Schwerin. Lassen Sie sich durch die einmaligen Naturschönheiten der Nationalparks und die Kraniche, die dort zu Tausenden rasten, verzaubern.

Die Ostsee von Mecklenburg-Vorpommern
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 5 Januar '10 von , in Deutschland. Tags: , , , , , , , .

Nach oben