Serienjunkies.org

Planet der Drachen – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Nach dem Aussterben der Dinosaurier bestimmte eine andere Gruppe das Leben auf unserem Planeten: die Reptilien. In vielen Teilen der Welt haben sie diese Vormachtstellung seitdem nicht mehr abgegeben, trotz warmblütiger Konkurrenz durch Vögel und Säugetiere. Gegenwärtig leben mehr als 8.000 Reptilien-Arten auf der Erde, die allermeisten von ihnen als Räuber. Ob Krokodil, Waran oder Kobra – die Reptilien sind bis heute als Jäger konkurrenzlos geblieben.

Planet.der.Drachen.E01.Die.Macht.der.Reptilien.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.Xvid-Ap0phis *fix*
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Planet.der.Drachen.E02.Die.Tricks.der.Reptilien.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.Xvid-Ap0phis *fix*
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Planet.der.Drachen.E03.Die.Zukunft.der.Reptilien.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.Xvid-Ap0phis *fix*
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 4 November '10 von , in Archäologie, Geschichte/Politik. Tags: , , , , , .

Das Great Barrier Reef – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 41:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

THEMA: Australien und Neuseeland Eine der schönsten Landschaften der Erde liegt unter der Wasseroberfläche: das Great Barrier Reef an der Ostküste Australiens. Es ist das größte Korallenriff der Welt, gilt als achtes Weltwunder und ist bereits 20 Millionen Jahre alt.

Das.Great.Barrier.Reef.-.THEMA.Australien.und.Neuseeland.GERMAN.dTV.XviD.avi
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 18 Juli '10 von , in Länder, Natur. Tags: , , .

Der Anfang vom Ende: Die letzten Kommunalwahlen in der DDR – dTV – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 280 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Doku

Wahlen in der DDR waren immer absurde Ereignisse. Das Wahlergebnis stand schon vorher fest: fast 100 Prozent Zustimmung für die ‚Kandidaten der Nationalen Front‘. Die DDR-Bürger sprachen abschätzig vom ‚Zettelfalten‘. Dass die Ergebnisse manipuliert waren, ahnte man, bewiesen werden konnte es allerdings nie.

Der Anfang vom Ende – Die letzten Kommunalwahlen in der DDR
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 14 Mai '09 von , in DDR. Tags: , .

Nicht schuldig? – dTV – DivX

Cover

Dauer: 04:25:40 | Größe: 2281 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Osnaker

Das Internationale Militärtribunal gegen die Hauptkriegsverbrecher des Dritten Reiches, das vor rund 60 Jahren in Nürnberg seine Arbeit aufnahm, wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von den alliierten Siegermächten USA, Großbritannien, Frankreich und der Sowjetunion eingesetzt. Es ist bis heute Vorbild für den juristischen Umgang mit staatlich organisierten Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. 1973 befragte der Dokumentarfilmregisseur Marcel Ophüls Ankläger und Angeklagte, Zeugen und Verteidiger aus dem Nürnberger Prozess, darunter den britischen Chefankläger Sir Hartley Shawcross, den US-Ankläger Telford Taylor, das Psychiaterehepaar Alexander und Margarete Mitscherlich, die Nazi-Jäger Serge und Beate Klarsfeld, Stargeiger Yehudi Menuhin und Hitlers Rüstungsminister Albert Speer. Das Werk ist eine Bestandsaufnahme des Umgangs der Deutschen mit ihrer Vergangenheit – zwanzig Jahre nach dem Endes des Krieges. Ohne die Ungeheuerlichkeit der Naziverbrechen relativieren zu wollen, betrachtet der Regisseur die Nürnberger Prozesse den Zeitumständen entsprechend auch aus der Perspektive der Kriege in Algerien und Vietnam und fragt nach politischer Verantwortung und historischer Gerechtigkeit. „Die Notwendigkeit, Urteile über Menschen und ihre Handlungen zu fällen, wird im Film ständig mit dem Problem konfrontiert, über andere zu urteilen. Die Verbrechen der Nazis sind entsetzlich – in ihrem Ausmaß, in ihren verabscheuungswürdigen Motiven und in der Präzision der Ausführung; doch sind die Deutschen, ob zu unserem Glück oder Unglück, letztlich auch nicht anders als andere. Und gerade deshalb können wir vielleicht aus den Urteilen von Nürnberg lernen.“ So ist Nürnberg der Ort, „an dem sich individuelle und kollektive Schicksale kreuzen. Von diesem Punkt aus sind analytische Rückblenden möglich, hier können Betrachtungen zur Gegenwart und zur Zukunft ansetzen. Vietnam, Algerien, die Atombombe, der Stalinismus, CIA, Folter in Lateinamerika und anderswo. Hitler erscheint letztlich zugleich als der große Verlierer und der große Sieger des Zwanzigsten Jahrhunderts.“ (Marcel Ophüls) PHOENIX zeigt dieses „unbekannte Meisterwerk“ (Süddeutsche Zeitung) der Dokumentarfilmgeschichte in der Originallänge von viereinhalb Stunden.

Nicht.Schuldig.(The.Memory.of.Justice).Ophüls.1973-1976
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 3 Mai '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Ein deutscher Held: Die Kapitulation des Botho Henning Elster 1944 – dTV – DivX

Cover

Dauer: 58:40 | Größe: 454 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Doku

Unter der Führung von Generalmajor Botho Henning Elster kam es 1944 zur umfangreichsten Kapitulation des Zweiten Weltkriegs an der Westfront. Die Dokumentation zeichnet ein Porträt des Offiziers und sucht nach Motiven für seinen mutigen Entschluss. September 1944, Rückzug der deutschen Truppen aus Frankreich. Drei Monate zuvor waren die Alliierten in der Normandie gelandet, jetzt sind Hunderttausende von Wehrmachtssoldaten auf dem Rückmarsch nach Deutschland. Botho Henning Elster bildet mit 25.000 Mann die Nachhut, doch der Generalmajor ist entschlossen, dem sinnlosen Abschlachten – sowohl der eigenen Truppe wie auch der französischen Zivilbevölkerung – ein Ende zu setzen. Er bereitet die Kapitulation vor, nimmt Kontakt mit den amerikanischen Alliierten auf. Für die Amerikaner ist die Massenkapitulation ein Propagandacoup, der mit großem Medienaufgebot festgehalten wird. Elster kommt in Kriegsgefangenschaft. In Deutschland wird er noch wenige Wochen vor Kriegsende in Abwesenheit zum Tode verurteilt. Wer war dieser Mann, was waren seine Beweggründe? In Gesprächen mit Zeitzeugen, Historikern und Nachfahren Elsters wird ein Schicksal zwischen Korruption und Gewissen nachgezeichnet – die Motive eines Mannes ergründet, der die Grenzen des Gehorsams erreicht hatte. Dokumentation von Barbara Dickenberger und Mike Conant (2002)

Ein deutscher Held – Die Kapitulation des Botho Henning Elster 1944
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 28 April '09 von , in Geschichte/Politik, Menschen, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Nach oben