Serienjunkies.org

Propagandakrieg: Der Kampf um unsere Meinung – HDTV – SD/720p

Cover

Wenn es um Kriege und Krisen geht, vermischen sich Berichterstattung und Propaganda. Sich ein objektives Bild zu machen ist oftmals kaum möglich. ELTjournal-Reporter Patrick Hafner legt die teils widersprüchliche Berichterstattung am Beispiel der zum Absturz gebrachten Passagiermaschine MH17 und des Ukraine-Kriegs offen. Der Kampf mit militärischen Mitteln setzt sich fort im Kampf um die öffentliche Meinung.

Dauer: 29:00 | Größe: 222 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: esra

Propagandakrieg.-.Der.Kampf.um.unsere.Meinung.DOKU.HDTV.x264-FTS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 29:00 | Größe: 622 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: esra

Propagandakrieg.-.Der.Kampf.um.unsere.Meinung.DOKU.720p.HDTV.x264-FTS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 6 Oktober '16 von , in Gesellschaft. Tags: , , , , .

Hollywood im Krieg – HDTVRip – SD/720p

Cover

Die Traumfabrik Hollywood zählt zu den wichtigsten Verbündeten der amerikanischen Regierung während des Zweiten Weltkriegs. Die Filmindustrie mobilisiert Produktionsstätten, Autoren, Techniker und Stars. In einer einzigartigen Kampagne werden zahllose Informations und Propagandafilme produziert, Spendenaufrufe gestartet und Benefiz-Abende organisiert.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: esra

Hollywood.im.Krieg.E01.Vereint.unter.dem.Sternenbanner.DOKU.HDTV.x264-FTS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Hollywood.im.Krieg.E02.Verbündete.und.Gegner.DOKU.HDTV.x264-FTS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Hollywood.im.Krieg.E01.Vereint.unter.dem.Sternenbanner.GERMAN.DOKU.HDTV.720p.x264-iNFOTv
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Hollywood.im.Krieg.E02.Verbuendete.und.Gegner.GERMAN.DOKU.HDTV.720p.x264-iNFOTv
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 Februar '15 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Hitlers Propagandakrieger – DVDRip – Xvid

Cover

Der Zweite Weltkrieg gilt bis heute als der größte und blutigste militärische Konflikt der Geschichte. Seine Nachwirkungen sind bis in die Gegenwart spürbar; seine Auswirkungen noch immer Teil unseres Lebens. Dass die Ereignisse dieses Krieges lebendig geblieben und bis heute Mahnung zum Frieden sind, ist auch der Tatsache zu verdanken, dass sie zum ersten Mal umfassend in Film, Bild und Ton festgehalten wurden. Es wird geschätzt, dass während des 2. Weltkrieges allein auf deutscher Seite neben 70.000 Presseberichten und 2.000.000 Fotos davon ca. 80.000 in Farbe auch 4.000.000 Filmmeter und ca. 8-9.000 durchgearbeitete Gemälde und Zeichnungen entstanden sind. v Um für eigene Propagandamedien, wie die Wochenschau, auf professionelle Aufnahmen zurückgreifen zu können, wurden auf deutscher Seite besondere Einheiten gebildet, in denen Bild-, Wort-, Film- und Rundfunkberichter, sowie Druckereifachpersonal zusammengezogen wurden: die so genannten Propaganda-Kompanien , im militärischen Jargon kurz PK genannt.

Dauer: 01:10:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Hitlers.Propagandakrieger.GERMAN.DOKU.WS.DVDRip.Xvid-821
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 November '13 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Der schwarze Kanal kehrt zurück – dTV – Xvid

Cover

Die Geschichte von Mauerfall und Deutscher Einigung muss noch einmal neu geschrieben werden. Zu diesem spektakulären Schluss kommt der einzigartige Geschichtsfilm „Der schwarze Kanal kehrt zurück“, moderiert vom ZDF-Experten Karl-Eduard von Schnitzler. Mit seiner Sendung „Der schwarze Kanal“ wurde er weit über die Grenzen der DDR bekannt. Ostdeutsche Fernsehzuschauer nannten ihn liebevoll auch „Sudelede“. Eine Satire auf Mauerfall-Jubiläums-Pathos und Einheits-Duselei.

Dauer: 30:00 | Größe: 300 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der.schwarze.Kanal.kehrt.zurueck.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 18 Juni '13 von , in DDR, Kino, TV, Filme & Making Of's. Tags: , , , .

Der Tod des Marat: Revolution und Malerei – HDTVRip – Xvid

Cover

Im Jahr 2008 tauchte ein kleines Gemälde auf, das merkwürdige Ähnlichkeiten mit dem bekannten Bildnis “Der Tod des Marat” von Jacques-Louis David aufweist, das unmittelbar nach der Ermordung des bekannten Journalisten und Konventsmitglieds Jean-Paul Marat am 13. Juli 1793, also mitten in den Turbulenzen der Französischen Revolution, entstanden ist. Wer hat dieses Bild geschaffen? Kann es Aufschluss über die Absichten des politisch aktiven Malers David geben? Warum wurde dessen Bild zur revolutionären Ikone? Hatte der Maler bestimmte Auflagen zu erfüllen, und welche Absichten verfolgte er mit dem Bild? Die Ermordung Marats durch Charlotte Corday war eines der markanten Ereignisse der Französischen Revolution. Zu diesem Eindruck hat gewiss auch das Gemälde “Der Tod des Marat” von Jacques-Louis David (1748-1825) beigetragen. Der engagierte Maler wurde unmittelbar nach der Ermordung Marats von seinen Freunden aus dem Nationalkonvent beauftragt, ein Gemälde zu schaffen, dass diese gravierende Tat angemessen in Szene setzen sollte. Drei Monate lang arbeitete David an seinem Meisterwerk. Für den ehrgeizigen Maler glich die Schaffung dieses Bildes einem geschickten Spiel zwischen Realität und Propaganda. Die Dokumentation zeichnet diese Entwicklung Schritt für Schritt nach. Sie zeigt, dass 1793, während der Terrorherrschaft der Jakobiner, die Grenzen zwischen Kunst und Politk verschwammen. Die alten Stände gab es nicht mehr, alles musste neu aufgebaut werden, und den neuen Machthabern war dafür jedes Mittel recht. Anhand eines genauen Vergleichs des kürzlich entdeckten Gemäldes mit dem “Tod des Marat” versucht die Dokumentation nun, die politische Botschaft dieses Werkes zu entschlüsseln, das als eines der ersten großen Propagandawerke gelten kann.

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der.Tod.des.Marat.-.Revolution.und.Malerei.GERMAN.DOKU.HDTVRip.XviD-821
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 Juni '13 von , in Biografien, Kunst. Tags: , , , .

Propaganda im Trick: Psychologie als Waffe – DVDRip – Xvid

Cover

In der Wirtschaft nennt man es “Werbung”, in der Kirche “Missionierung”, in der Politik “Propaganda”. In allen drei Bereichen werden Sichtweisen geformt und Verhalten gesteuert. Und weil “Propaganda” mittlerweile einen negativen Beigeschmack hat, nennt man es heute “Öffentlichkeitsarbeit”. Reisen Sie mit diesen Originalfilmen zurück in die psychologischen Manipulations- oder Aufklärungsversuche des Kalten Krieges.

Dauer: 01:55:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Propaganda.im.Trick.-.Psychologie.als.Waffe.GERMAN.DOKU.DVDRip.XviD-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 Juni '13 von , in Moderne. Tags: , , .

Die Armeefilmschau: NVA Nachrichten 1961 bis 1963 – DVDRip – DVD9

Cover

ie NVA-Armeefilmschau wurde ab 1961 bis zum Ende der DDR 1989 produziert und informierte die Soldaten als interne Nachrichtenschau über aktuelle militärische Ereignisse. In kurzen Beiträgen wird der Stand der Technik und der Bewaffnung aufgezeigt. Neben Beiträgen über Manöver und Paraden finden sich auch mitunter kuriose Berichte über das Alltagsleben in den Kasernen und über die kollektive Freizeitbeschäftigung der Soldaten.

Dauer: 03:40:00 | Größe: 7280 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD9 | Uploader: HB

Die.Armeefilmschau.-.NVA.Nachrichten.1961.1963.GERMAN.DOKU.DVD9.untouched
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 23 September '12 von , in DDR. Tags: , , .

Die Propagandaschlacht im Ersten Weltkrieg – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Die Züge, die im August 1914 deutsche Soldaten an die Front bringen, tragen eindeutige Aufschriften: „Jeder Stoß ein Franzos“, „Jeder Tritt ein Brit“ und „Serbien muss sterbien“. Die Liste ließe sich beliebig verlängern. Die kühnen Sprüche spiegeln die allgemeine Kriegsbegeisterung, die 1914 beinahe die gesamte deutsche Gesellschaft ergriffen hatte. Diese spontane nationalistische Feindseligkeit ist kein ausschließlich deutsches Phänomen, sondern findet sich auf allen Krieg führenden Seiten mit einer geradezu ungewöhnlichen Heftigkeit. Daraus speist sich schon bald eine allgegenwärtige Propaganda, die sich im Laufe des Weltkrieges zu einem seiner stärksten Motoren entwickelt. In Frankreich werden die Deutschen zu „les Boches“, ausgestattet mit Schweinskopf und Pickelhaube. In der englischen und amerikanischen Propaganda mutiert der deutsche Kaiser Wilhelm II. zum Feind schlechthin. Er wird als Attila, der Hunnenkönig, personifiziert, der mit seinen „mordenden Barbaren“ neutrale Länder überfällt, Frauen vergewaltigt und kleinen Kindern die Hände abhackt. Extreme Gräuelbilder, um die amerikanische Bevölkerung für den Krieg zu mobilisieren. Holzfiguren des Kaisers werden geteert und gefedert und dann auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Berühmte Schauspieler, wie Charlie Chaplin, sind völlig in die Propagandafeldzüge eingespannt. Mit Slogans wie „The War to End All Wars“ oder „Making the World Safe for Democracy“ wird die amerikanische Bevölkerung auf den Krieg im fernen Europa eingestimmt.

Die.Propagandaschlacht.im.Ersten.Weltkrieg.GERMAN.DOKU.dTV.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 6 Januar '11 von , in Erster Weltkrieg. Tags: , .

Das Leben geht weiter: Der letzte Propagandafilm des dritten Reichs – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 90:00 | Größe: 695 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

»Das Leben geht weiter« basiert auf dem gleichnamigen Buch von Hans Christoph Blumenberg und erzählt die abenteuerliche Geschichte des absurden Versuchs der Ufa, kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges einen aufwändigen Propagandafilm zu produzieren. Die Dreharbeiten begannen im Winter 1944. Ziel war es, noch einmal den Traum vom Endsieg zu beleben. Der Film gilt bis heute als verschollen. Auch die Zahl der Zeitzeugen, die Interviews und Auskunft geben könnten, wurde von Jahr zu Jahr kleiner. Somit schien die Produktion eines Dokumentarfilms anfangs sehr unwahrscheinlich. 1998 jedoch begann Produzent Carl Schmitt zusammen mit seinem Partner, dem englischen Regisseur Mark Cairns, ein Format zu entwickeln, das der Umsetzung des Stoffes gerecht wird.

Das.Leben.geht.weiter.Der.letzte.Propagandafilm.des.dritten.Reichs.GERMAN.WS.DOKU.DVDRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 6 Januar '11 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Achtung wir rufen Kräuterhexe: Geheimbotschaften aus der DDR – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 420 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

‚Hier ist der ‚Freiheitssender 904′ – der einzige Sender der Bundesrepublik Deutschland, der nicht unter Regierungskontrolle steht…‘ Mit dieser Ansage meldete sich am 17. August 1956 ein neuer Radiosender in der Bundesrepublik.

Achtung.wir.rufen.Kraeuterhexe.Geheimbotschaften.aus.der.DDR.GERMAN.DOKU.WS.dTV.Xvid-love
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 23 Dezember '10 von , in DDR. Tags: , , , .

Nach oben