Serienjunkies.org

Exclusiv im Ersten: Fasten 30 lange Tage – HDTVRip – SD/720p

Cover

Er trinkt eine volle Flasche Wasser in einem Zug leer, isst gleich danach superschnell eine Riesenportion Nudeln auf und raucht anschließend drei Zigaretten hintereinander weg – alles mitten in der Nacht. Um 3.50 Uhr muss er fertig sein, denn ab dann muss er fasten. Die Sonne geht auf, der Ramadan beginnt. Der gläubige Muslim will sich an die Tradition des Fastens halten. Bis zum Sonnenuntergang wird er weder essen noch trinken. „Aber auf das Rauchen zu verzichten, das ist für mich das schwierigste“ sagt er.

Dauer: 30:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Exclusiv.im.Ersten.-.Fasten.-.30.lange.Tage.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 30:00 | Größe: 950 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Exclusiv.im.Ersten.-.Fasten.-.30.lange.Tage.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 Februar '14 von , in Religion. Tags: , .

Der ewige Sündenbock: Antisemitismus im 21. Jahrhundert – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Die Geschichte der Feindschaft gegenüber Juden zieht sich durch die Jahrhunderte. Seit Generationen ist beispielsweise von Ritualmorden die Rede. Juden würden christliche Kinder ermorden, um deren Blut für geheime Riten zu benutzen. Im Nahen Osten werden sogar Fernsehserien produziert, die diese Anschuldigungen aufnehmen und in den Wohnzimmern flimmern. Bevorzugter Ausstrahlungstermin ist der Ramadan, der Fastenmonat, in dem Muslime ein besonders intensives religiöses Leben führen. Ihre Wirkung scheint der moderne Antisemitismus nicht zu verfehlen. Eine Bestandsaufnahme von historischen Ursprüngen bis zur Gegenwart.

Der.ewige.Suendenbock.Die.Geschichte.der.Feindschaft.gegenueber.den.Juden.German.DOKU.WS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 Juni '09 von , in Geschichte/Politik, Religion. Tags: , , , .

Nach oben