Serienjunkies.org

Das Beste kommt noch! – WEBRip – SD/720p

Cover

Die Dokureihe porträtiert engagierte Rentner, die mit ihrem Einsatz in Ehrenamt und Beratung, neuer Wohnkultur und Stadtplanung, Integration und sozialen Netzwerken die Gesellschaft verändern. In dieser Folge: Drei Wohnprojekte aus Schweden, Deutschland und Frankreich – in Schweden wurde bereits Anfang der 90er Jahre das erste Haus „für die zweite Lebenshälfte“ erbaut …

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Das.Beste.kommt.noch.-.Liebe.und.andere.Kleinigkeiten.German.DOKU.WEBRip.x264-OMGtv
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 900 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Das.Beste.kommt.noch.-.Liebe.und.andere.Kleinigkeiten.German.DOKU.720p.WebHD.x264-OMGtv
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 23 April '16 von , in Gesellschaft. Tags: , , , .

Seniorentester im Einsatz – HDTVRip – h264

Cover

Ulla und Dietwolf Gschwend sind wieder im Einsatz: als Seniorentester. Das Ehepaar aus dem Schwarzwald ist nicht mehr ganz jung, dafür aber fit und vor allem neugierig. Und: Die Gschwends wollen in den multimedialen Zeiten mit ihren Kindern und Enkeln mithalten. Doch mit dem Alter merken sie: Die Technik wird immer schneller und ausgefeilter, sie selbst aber irgendwie immer langsamer. In der Dokumentation „Seniorentester im Einsatz“ stellen sich die Gschwends den vielfältigen Tücken der modernen Technik. …

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Seniorentester.im.Einsatz.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 17 Mai '14 von , in Gesellschaft, Menschen. Tags: , .

Exclusiv im Ersten: Schuften bis 80? – HDTVRip – h264

Cover

Sie sind längst im Ruhestand, doch sie putzen Treppenhäuser, tragen Zeitungen aus, oder arbeiten als Hausmeister, weil ihre Rente kaum zum Leben reicht. 660.000 Senioren haben laut Bundesarbeitsministerium einen Nebenjob und Wirtschaftsexperten warnen: Niedriglöhne, Scheinselbstständigkeit und unterbrochene Erwerbszeiten werden die Altersarmut in Zukunft noch mehr verschärfen. Für die Reportage „Schuften bis 80?“ wollte es Ute Jurkovics wissen: Wer sind die älteren Menschen, die noch arbeiten müssen, um über die Runden zu kommen. Eine von ihnen ist Renate Eberhard. …

Dauer: 30:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Exclusiv.im.Ersten.-.Schuften.bis.80.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.x264-love.mkv
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 16 Mai '14 von , in Gesellschaft, Menschen, Reportagen. Tags: , , .

Paella und Polonaise: Wintercamping in Spanien – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Ein Traum, der für viele Deutsche alljährlich wahr wird. Auf dem Campingplatz „La Manga“ residieren im Winter über 500 Deutsche, fast alle sind Senioren. Während ihre Angehörigen und Freunde unter dem nasskalten Winter und steigenden Heizkosten in der Heimat leiden, lassen sie sich die Sonne auf den Bauch scheinen. Auch das norddeutsche Ehepaar Rower ist „wegen dem milden Klima“ jedes Jahr für sechs Monate hier. „Ich hätte mir früher nie träumen lassen, dass wir mal auf dem Campingplatz leben“, sagt Lotti Rower, „aber seit wir hier überwintern, geht es meiner Gesundheit viel besser“. Das Lebensgefühl „Überwintern in der Sonne“, müssen sich die deutschen Rentner mit etwa 700 englischen Dauercampern und mehreren Hundert holländischen Gesinnungsgenossen teilen. „Die Mentalität unserer hauptsächlich internationalen Gäste ist schon sehr unterschiedlich“, erzählt Maria Martinez, eine der Verantwortlichen für den mehrere Fußballfelder großen Campingplatz. „Allein die richtigen Produkte und Speisen im Supermarkt und im Restaurant anzubieten, ist mit viel Fingerspitzengefühl verbunden.“ „Auf der Speisekarte wird neben Tapas und Paella auch oft deutsches Schnitzel und englisches Roastbeef angeboten“, erzählt Martinez.

Paella.und.Polonaise.Wintercamping.in.Spanien.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-D4U
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 August '11 von , in Reisen. Tags: , , , , .

Die gestohlene Rente: Altersarmut in England – HDTV – 720p

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

In keinem europäischen Land sind mehr alte Menschen von Armut betroffen als in Großbritannien. Das britische Modell der Altersvorsorge gilt nicht nur als unzureichend und unfair, sondern auch als das komplizierteste Rentensystem der Welt. Nirgendwo in Europa leben so viele Rentner in Armut wie in Großbritannien. Etwa 2,5 Millionen der insgesamt zwölf Millionen britischen Rentner sind arm, dreimal mehr als in Deutschland. Und Millionen Rentner leben mit dem Risiko, in die Armut abzugleiten. 470 Euro monatlich beträgt die einheitliche Grundrente. Arbeitnehmer, die im Alter mehr Geld zur Verfügung haben möchten, müssen über Betriebsrenten oder private Sparpläne vorsorgen. Das Anlagerisiko trägt allerdings der zukünftige Rentner selbst. Jeff Taylor dachte auch, er könne einen finanziell abgesicherten Lebensabend verbringen. 32 Jahre lang hatte er zunächst für den Automobilkonzern Ford und anschließend für das Tochterunternehmen Visteon UK gearbeitet, bevor er im Dezember 2008 in Rente ging. Doch vier Monate nach Taylors Renteneintritt meldete Visteon UK Insolvenz an. Damit wurde der Betriebsrentenfonds zahlungsunfähig, und der zweifache Familienvater Taylor verlor auf einen Schlag über zehn Prozent seiner ohnehin geringen Betriebsrente. Statt 1.100 Euro bekommt er jetzt weniger als 950 Euro im Monat. Manche seiner Kollegen verloren bis zu 50 Prozent ihrer Betriebsrente. Heute muss Jeff Taylor wieder arbeiten gehen wie Hunderttausende britische Rentner auch. Noch schlechter geht es der 70-jährigen Joan Denham. Die ehemalige Telefonistin lebt in Bury, einer Kleinstadt nahe Manchester. Als alleinstehende Frau gehört sie zu der am stärksten gefährdeten Personengruppe innerhalb des britischen Rentensystems. Heute lebt sie von circa 90 Euro staatlicher Rente pro Woche. Zusätzlich bekommt sie eine Art Sozialhilfe in Höhe von 30 Euro. Ein Schicksal, das sie mit vielen Rentnerinnen teilt, die aufgrund von Kindererziehungszeiten und niedrigen Löhnen nicht für ihre Rente privat vorsorgen konnten. Aber auch für die staatlichen Renten zeichnet sich ein Milliardenloch ab. Die Lage ist dramatisch, weil auch britische Rentner mit der Inflationsrate zu kämpfen haben. Wie schlecht es um das marode britische Rentensystem bestellt ist, zeigt sich auch an der hohen Sterberate bei armen Rentnern. In der Dokumentation erläutern Malcolm MacLean vom „Pension Advisory Service“, dem nationalen, unabhängigen Pensionsberatungsservice, und die unabhängige Pensions- und Finanzexpertin und Ex-Labour-Beraterin Dr. Ros Altmann die unterschiedlichen Konzepte zur Alterssicherung in Großbritannien. Zu Wort kommen außerdem Gewerkschafter, Vertreter von Hilfsorganisationen und der Labour-Partei. Im Alter arm zu sein, empfinden viele Menschen als unzumutbare Vorstellung, vor allem dann, wenn sie lange Jahre hart gearbeitet und brav ihre Beiträge in die staatlichen Rentenkassen abgeführt oder sich sogar noch um private Altersvorsorge bemüht haben. Doch Altersarmut und damit Verelendung und Vereinsamung drohen immer mehr Rentnern in Europa. Die Rentenkassen sind leer, und die Zahl der Beitragszahler sinkt. Der Themenabend hat die Lage von Rentnern in Deutschland, Frankreich und Großbritannien unter die Lupe genommen, er liefert politische Analysen der gegenwärtigen Rentenkrise in Europa und zeigt mögliche Lösungsansätze. Nach 30 oder 40 Jahren zum Teil harter Arbeit alt und gleichzeitig arm zu sein, zählt zu den schlimmsten Vorstellungen zahlreicher Arbeitnehmer. Doch schon heute ist jeder fünfte Rentner in Europa von Armut bedroht. Nach neusten Berechnungen von Rentenexperten werden in den nächsten Jahren viele EU-Länder mit einer massiven Altersarmut zu kämpfen haben. Die Überalterung der Gesellschaften bringt die Finanzierung der Rentensysteme an die Grenzen der Belastbarkeit und macht Reformen unabdingbar. Und nach der Finanzkrise der letzten Jahre wird sich – so die Einschätzung von Finanzanalysten – die Altersarmut weiter verschärfen – vor allem in Großbritannien, weil dort traditionell viele Rentenversicherungen auf Aktienfonds basieren. Die staatlichen Renten in Deutschland und Frankreich werden von der Finanzkrise, so die Prognosen, weniger stark betroffen sein, weil die Rentenkassen per Gesetz zu konservativen Anlagestrategien gezwungen sind. Anders sieht es bei der privaten Rentenvorsorge aus, die wegen zum Teil riskanter Geschäfte niedrigere Renten auszahlen werden als bislang versprochen. Armut im Alter bedeutet aber auch soziale Ausgrenzung sowie Angst vor Vereinsamung und Verelendung. Heute schon stehen immer mehr Rentner in Europa Schlange vor den Suppenküchen. Und immer mehr Rentenbezieher müssen arbeiten, um ihr ärmliches Einkommen aufzubessern. Der Themenabend richtet den Fokus auf ein politisches Tabu. Warum nimmt die Altersarmut in den EU-Staaten zu? Wie müssen die Rentensysteme reformiert werden, um nachhaltig und sozial ausgewogen zu sein? Warum gelingt es vielen Politikern und Lobbyisten, die längst überfälligen Rentenreformen immer wieder zu blockieren oder gar zu verhindern? Was bleibt zum Leben für die letzte Lebensspanne und wird der finanziell sorglose Ruhestand zum Privileg der Oberschicht?

Die.gestohlene.Rente.-.Altersarmut.in.England.GERMAN.DOKU.WS.HDTV.720p.x264-SiTiN
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 Juli '11 von , in Gesellschaft, Wirtschaft. Tags: , , , , .

Herbstgold – 720p HDTV – h264

Cover

Herbstgold ist ein deutscher Dokumentarfilm des deutschen Regisseurs Jan Tenhaven, gedreht in den Jahren 2007 bis 2009. Produziert wurde der Film von der Gebrüder Beetz Filmproduktion in Koproduktion mit Navigator Film Wien, dem WDR, dem NDR und in Zusammenarbeit mit ARTE. Seine Weltpremiere hatte der Film am 4. Mai 2010 auf dem Hot Docs Canadian International Documentary Festival in Toronto. Kinostart in Deutschland war der 8. Juli 2010. In Österreich seit 24. September 2010 im Kino. Der Dokumentarfilm erzählt die lebensbejahende Geschichte von fünf Leichtathleten, die sich auf eine Weltmeisterschaft vorbereiten. Ihre größte Herausforderung ist das Alter: Die potentiellen Weltmeister sind zwischen 80 und 100 Jahre alt. Mit Ehrgeiz und Humor trotzen sie der eigenen Vergänglichkeit. Auf der Zielgeraden des Lebens wollen es die greisen Sportler noch einmal wissen und geben alles für die Goldmedaille in Finnland. Ihr Motto: „Kopfstand statt Ruhestand! Ausruhen können wir uns nach dem Tod.“ Alfred, der 100-jährige Diskuswerfer aus Wien und ein passionierter Aktzeichner, lässt sich ein halbes Jahr vor der WM ein künstliches Kniegelenk einsetzen. Denn er will „irgendwie weitermachen“ und fühlt sich zu jung für den Ruhestand. Doch wird er bis zum Wettkampf wieder auf den Beinen stehen ? Jiri, der 82-jährige Hochspringer aus Tschechien, trainiert seine Ausdauer beim Treppenlauf im Plattenbau. Der ehemalige Pferdezüchter träumt davon, noch einmal die 1-Meter-Marke zu knacken. Seine Frau massiert den buckligen Rücken und mahnt: „Sei vorsichtig, Du musst doch kein Held mehr sein!“ Ilse, die 85-jährige Kugelstoßerin aus Kiel, läuft zu neuer Hochform auf, seitdem ihr Mann verstorben ist und sie ein neues Leben in der neuen Stadt begonnen hat, Herbert (93) aus Stockholm rennt gegen die Einsamkeit an und vermisst „das Sexuelle“ in seinem Witwerleben und Gabre aus Italien verkündet mit halbgespielter Empörung, dass sie niemandem ihr Alter verrät, bis eine Sportskameradin sie aus Versehen vor laufender Kamera outet. Es ist ein Wettkampf gegen das Alter und andere kleine Hindernisse. Sie wollen noch ein letztes Mal auf dem Treppchen stehen oder einfach nur dabei sein. Wer wird in Finnland ankommen ? Wer wird sich in Würde zurückziehen ? Wer wird verbittert bis zum Ende kämpfen ? Eine Geschichte vom Verlieren und Gewinnen, von Rückschlägen und großen Triumphen. Herbstgold ist eine Hommage an das Leben, wie es sein kann: nicht glatt und faltenfrei, aber voller Humor und Willenskraft.

Dauer: 01:34:00 | Größe: 2880 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Herbstgold.2010.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TMSF
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 2 Februar '11 von , in Menschen, Sport Dokus. Tags: , , , , .

Sie tun es noch – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 54:00 | Größe: 600 MB | Sprache: Deutsch & Französisch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Frauen jenseits der 60 wird oft jegliche Sexualität abgesprochen. Dabei bleiben Frauen meist länger sexuell aktiv als Männer. Die Dokumentation stellt Frauen vor, die sich ihre Lust auf Erotik und Sexualität im Alter nicht haben ausreden lassen. Rentnerin, Großmutter, Witwe – dies sind die Bilder von älteren Frauen, die die westliche Kultur prägen. Was aber ist mit der Liebhaberin, der Freundin, der Ehefrau? Wie steht es mit älteren Frauen als sexuellen Wesen, mit ihrem Begehren und ihren Bedürfnissen? Neun Frauen zwischen 65 und 87 – verheiratet, alleinstehend, lesbisch, hetero, schwarz und weiß – enthüllen in dieser Dokumentation ihre Gedanken und Gefühle über Sex im späten Leben.

Sie tun es noch.GERMAN.DOKU.FS.DL.dTV.Xvid-Ap0phis*Fix*
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 15 Juli '10 von , in Menschen, Sexualität. Tags: , , , , .

Nach oben