Serienjunkies.org

Inkotanyi – Das Ruanda des Paul Kagame – HDTV – SD/720p

Cover

Beim Genozid in Ruanda töteten Hutu-Milizen von April bis Mitte Juli 1994 rund 800.000 Menschen, die meisten gehörten der Minderheit der Tutsi an. Die internationale Staatengemeinschaft schaute tatenlos zu. Im Juli 1994 gelang der Befreiungsfront des heutigen Staatschefs Paul Kagame – der 1987 gegründeten RPF-Inkotanyi – in Kigali einzurücken und die Massaker zu beenden. Kagame wurde erst Vizepräsident und regiert das afrikanische Land seit dem Frühjahr 2000. Nach einer Verfassungsänderung kandidierte er 2017 zum dritten Mal und wurde 2017 erneut mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt. Seine Gegner werfen ihm gnadenlose Repression und diktatorische Methoden vor, seine Anhänger führen die spektakuläre wirtschaftliche Entwicklung des Landes und dessen Befriedung in Feld. Der Dokumentarfilm „Inkotanyi – Das Ruanda des Paul Kagame“ ist die erste umfassende Auseinandersetzung mit dieser Bewegung und ihrer damaligen und heutigen Bedeutung. Schritt für Schritt werden die damaligen Ereignisse chronologisch aufgerollt und die bewegte Geschichte der Region der Großen Seen in den letzten 30 Jahren beleuchtet.

Dauer: 01:35:00 | Größe: 690 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Inkotanyi.-.Das.Ruanda.des.Paul.Kagame.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:35:00 | Größe: 2200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Inkotanyi.-.Das.Ruanda.des.Paul.Kagame.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 23 April '18 von , in Afrika, Neuzeit. Tags: .

Diese Bilder verfolgen mich: Dr. med. Alfred Jahn – dTV – Xvid

Cover

1966 war es Hans-Dieter Grabes erster Vietnam-Film „Die Helgoland in Vietnam“, der Alfred Jahn den Anstoß gab, als chirurgischer Assistenzarzt nach Vietnam zu gehen. 1996 fiel Jahn, inzwischen Chefarzt des Kinderkrankenhauses in Landshut, eine Anzeige ins Auge: Ruanda, dieses vom Bürgerkrieg und Völkermord des Jahres 1994 gezeichnete kleine zentralafrikanische Land, brauchte dringend Chirurgen. 1997 begann Alfred Jahn mehrmals im Jahr in seinem Urlaub und weitgehend auf eigene Kosten nach Ruanda zu reisen, um hier, wo es keinen Kinderchirurgen gibt, unentgeltlich zu operieren. Im April 2002 wurde Jahn 65 Jahre alt und beendete seinen Dienst als Chefarzt in Landshut. Den größten Teil des Jahres will er nun in Ruanda verbringen.

Dauer: 01:38:00 | Größe: 900 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Diese.Bilder.verfolgen.mich.-.Dr.med.Alfred.Jahn.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 Dezember '13 von , in Afrika, Dokus, Länder. Tags: , , .

Kigali: Bilder gegen ein Massaker – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 90:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Im Juni 1994 wurde Kigali, die Hauptstadt von Ruanda, von den extremistischen Hutu-Milizen und der ruandischen Armee heimgesucht. Der dort stationierte Bildreporter Jean-Christophe Klotz wurde von einer Kugel getroffen und schwer verwundet. Zehn Jahre später kehrt er mit den Bildern von damals zurück und macht sich auf die Suche nach Spuren von Überlebenden. Auf dieser dokumentarischen Grundlage liefert der Film Elemente einer Reflexion über die Behandlung politischer Ereignisse in den Medien.

Kigali.Bilder.gegen.ein.Massaker.German.DOKU.WS.dTV.XviD-FDL
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 Oktober '11 von , in Neuzeit. Tags: , , .

Ruanda: Verrat an der Menschlichkeit – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 1:06:00 | Größe: 475 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Koloth

Am 6. April 1994 begann der Völkermord in Ruanda, er kostete fast eine Million Menschen das Leben. Bis Mitte Juli töteten Angehörige der Hutu-Mehrheit etwa 75 Prozent der Tutsi-Minderheit. Auch moderate Hutu, die sich am Völkermord nicht beteiligten oder sich aktiv dagegen einsetzten, wurden brutal gemeuchelt. Das Blutbad ereignete sich im Kontext eines langjährigen Konflikts zwischen der damaligen ruandischen Regierung und der Rebellenbewegung Ruandische Patriotische Front (RPF).

Ruanda: Verrat an der Menschlichkeit
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 19 Januar '11 von , in Afrika, Moderne. Tags: , , , , , .

Schlimmer als Krieg: Völkermord verstehen und verhindern – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 75:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

„Wir haben in den anderen keine Menschen gesehen“, erzählt der ehemalige SS-Mann Otto-Ernst Duscheleit in Berlin dem amerikanischen Politologen Daniel Jonah Goldhagen und zitiert anschließend Anne Frank: „Die Menschen, die andere als minderwertig ansehen, schließen sich durch diese Haltung aus der menschlichen Gemeinschaft aus.“ Immer wieder steht die Weltöffentlichkeit fassungslos vor brutalen Mordkampagnen, die in verschiedenen Erdteilen verübt werden. Die Opferzahl der vergangenen 100 Jahre liegt bei mehr als 100 Millionen Menschen. Mehr als durch alle Kriege in diesen hundert Jahren umkamen. Türken ermordeten mehr als eine Million Armenier während des Ersten Weltkriegs, Deutsche sechs Millionen Juden während des Zweiten Weltkriegs. In den 30er und 40er Jahren mordeten Japaner viele Millionen in Asien. Millionen starben unter dem stalinistischen Terror in der Sowjetunion. Die Liste lässt sich lange fortsetzen, bis in unsere Tage: Bosnien, Ruanda, Darfur. Doch wie kommt es zu diesen Taten, fragt sich Daniel Goldhagen. Er blickt auf Ursprung und Verlauf: Was bringt Menschen dazu, ihre Nachbarn – Männer, Frauen und Kinder – zu töten? Wie beginnt das Morden? Und wie hört es wieder auf? Und warum sehen wir meist tatenlos zu, wenn irgendwo ein brutaler und blutiger Völkermord stattfindet? Daniel Goldhagen hat vor einem Jahrzehnt in Deutschland Aufsehen erregt mit seinem Buch „Hitlers willige Vollstrecker“. Darin vertritt er u. a. die These, dass die Deutschen in der großen Mehrheit die Ermordung der Juden unterstützten. Das Buch löste eine kontroverse Diskussion aus. Goldhagen ist ein Wissenschaftler, der deutliche Positionen vertritt und will, dass Geschichte sich nicht wiederholt, sondern dass aus ihr Lehren gezogen werden. Von Berlin aus unternimmt er mit einem Filmteam eine Reise um die Welt und spricht mit Tätern und überlebenden Opfern, mit Ermittlern, Diplomaten, Polizisten, Politikern.

Schlimmer.als.Krieg.Voelkermord.verstehen.und.verhindern.German.DOKU.WS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 September '10 von , in Geschichte/Politik. Tags: , , , , .

Schlafende Monster – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 1:34:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Der Krieg im im ehemaligen Zaire (heute DR Kongo) begann mit dem Völkermord in Ruanda. Nicht nur die Mörder unter den Hutu flohen in den Kongo, auch die geschlagene Hutu-Armee und unzählige Zivilisten begaben sich auf die Flucht vor kollektiver Vergeltung. Im Osten des Kongo, nahe der Grenze zu Ruanda, leben die bewaffneten Hutu-Milizen schon beinahe 15 Jahre auf Kosten der kongolesischen Bevölkerung. Der Film begleitet den 2005 im Kongo als UN-Entwaffnungsspezialist stationierten Eric Besner bei seiner Mission und zeigt, wie er versucht, die im Kongo lebenden Hutu-Rebellen friedlich in ihr Heimatland Ruanda zurückzuführen. Doch seine Aufgabe gestaltet sich schwierig, denn in ihrer Heimat fürchten die Hutu, ungerecht behandelt zu werden.

Schlafende.Monster.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-ROUTiNE
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 11 Februar '10 von , in Länder, Menschen. Tags: , , , , .

Nach oben