Serienjunkies.org

Schah von Persien 1971: Die größte Party auf Erden – HDTV – SD/720p

Cover

So viel Prunksucht war nie: 1971 veranstaltete Mohammad Reza Pahlavi ein gigantisches Fest in Persepolis. Dieser Größenwahn trug am Ende zum Schah-Sturz bei und ebnete der Islamischen Revolution den Weg. 1971 schmiss Mohammad Reza Pahlavi, Schah von Persien, selbst ernannter „König der Könige“, die wohl protzigste Party aller Zeiten. Zum Anlass nahm er das 2500-jährige Bestehen der persischen Monarchie. Eingeladen waren Staatsoberhäupter und Königshäuser aus aller Welt. Das Fest war mehr als nur eine verschwenderische Gala: International sollte die Veranstaltung Iran einen Platz unter den führenden Nationen sichern und die Legitimität seines Herrschers unter Beweis stellen. Innenpolitisch war sie eine ebenso unverhohlene wie verhängnisvolle Beleidigung der muslimischen Geistlichkeit, die als einzige die Macht besaß, den Schah herauszufordern.

Dauer: 60:00 | Größe: 560 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Die.groesste.Party.auf.Erden.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.x264-BTVG
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Dauer: 60:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Die.groesste.Party.auf.Erden.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-BTVG
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 13 Oktober '18 von , in Neuzeit. Tags: , , , .

Farah Diba Pahlavi: Die letzte Kaiserin – HDTV – SD/720p

Cover

Einst führte sie ein Leben wie aus Tausendundeiner Nacht, stand im Rampenlicht des internationalen Jetsets. Mit ihrem Look und Auftreten war sie eine Stilikone für Frauen ihrer Generation. Farah Diba wurde 1967 zur ersten und einzigen Kaiserin in der Geschichte Persiens. Aufgewachsen in einer weltoffenen Familie, verarbeitete sie den frühen Verlust des Vaters mit sportlichen Höchstleistungen, studierte Architektur in Paris. Mit ihr als Kaiserin bekamen die Frauen im Iran umfassende Rechte – und in dieser Rolle konnte sie mit eigenen Sozialprojekten das Land reformieren. Umso tiefer war ihr Fall: Reza Pahlavi wurde 1979 gestürzt, Ajatollah Khomeini kam an die Macht. Die Familie musste fliehen, eine jahrelange Odyssee begann. Der Schah starb im Juli 1980 in Ägypten an Krebs, wo Präsident Sadat der Familie Exil gewährt hatte.

Dauer: 50:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Farah.Diba.Pahlavi.-.Die.letzte.Kaiserin.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Farah.Diba.Pahlavi.-.Die.letzte.Kaiserin.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 10 Oktober '18 von , in Biografien, Neuzeit. Tags: , , , , .

Nach oben