Serienjunkies.org

Süchtig nach Schmerzmitteln: Die Opioiden-Krise in den USA – HDTV – SD/720p

Cover

Überdosen an Schmerzmitteln sind für knapp 200.000 Todesfälle in den USA verantwortlich – allein in den letzten fünf Jahren. Diese opioidhaltigen Medikamente wirken schnell, machen aber süchtig. Mittlerweile lässt sich die Opioid-Krise nicht mehr als rein amerikanisches Phänomen verdrängen. Auch in Deutschland und Frankreich hat der Einsatz dieser Schmerzstiller in den letzten zehn Jahren zugenommen. Die Dokumentation zeigt, wie es zu der Krise in den USA kommen konnte und welche Gefahren Deutschland und Frankreich drohen, wenn auch hier die Verschreibungen und der Missbrauch von starken Opioiden zunehmen.

Dauer: 50:00 | Größe: 370 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Suechtig.nach.Schmerzmitteln.-.Die.Opioiden-Krise.in.den.USA.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Suechtig.nach.Schmerzmitteln.-.Die.Opioiden-Krise.in.den.USA.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 April '19 von , in Amerika/USA, Drogen, Neuzeit. Tags: , .

Schmerz lass nach: Neue Wege der Behandlung – HDTV – SD/720p

Cover

Kreuzweh, Kopf- und Gliederschmerzen: für Millionen ein Dauerzustand. Chronische Schmerzen sind jedoch nicht bloß ein Symptom, sondern die Krankheit selbst. Und die ist behandelbar. Für eine wirksame Therapie gegen chronische Schmerzen braucht es allerdings mehr als Tabletten und chirurgische Eingriffe. Die Dokumentation zeigt, wie Schmerzpatienten dank neuer Behandlungsmethoden lernen, mit ihrem Leiden umzugehen. Wie in einem Nussknacker fühlt sich Brigitte Grischanys Kopf bei einem Migräneanfall an. Franz Jordan spürt es nach mehreren Bandscheibenvorfällen nach jeder falschen Bewegung im Kreuz. Und Gerhard Kauder lassen die Schrauben und Stäbe, mit denen seine zerbröselte Wirbelsäule stabilisiert wurde, nicht mehr schlafen. Knapp 40 Prozent der Bevölkerung klagen über wiederkehrende Beschwerden im Nacken oder Rücken, der Kopf tut etwa jedem Zweiten regelmäßig weh.

Dauer: 50:00 | Größe: 320 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schmerz.lass.nach.-.Neue.Wege.der.Behandlung.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schmerz.lass.nach.-.Neue.Wege.der.Behandlung.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 August '18 von , in Gesundheit&Medizin. Tags: , , , .

Angst vor Schmerzen – HDTV – SD/720p

Cover

Mehr als 150 Millionen Packungen freiverkäuflicher Schmerzmittel gehen in Deutschland und Frankreich jedes Jahr über den Apothekentresen. Man bekommt sie problemlos in einer Apotheke. Doch nur selten werden Patienten ausreichend aufgeklärt. Es geht ums Geld. Denn alleine im Bereich der rezeptfreien Schmerzmittel wird jährlich mehr als eine halbe Milliarde Euro umgesetzt. Folge dem Weg des Geldes: Das haben sich die Enthüllungsjournalisten auf die Fahnen geschrieben, die die amerikanische Website ‚Dollars for Docs‘ initiiert haben. In der Dokumentation beschreibt die Pulitzer-Preisträgerin Tracy Weber, wie sie an die Daten der vielen US-Ärzte gekommen sind, die Geld von der Pharmaindustrie bekommen: als Vortragshonorar, Beratungshonorar oder auch nur in Form einer Urlaubsreise. Manche Mediziner kommen so auf einen Spitzenverdienst von einer Million Dollar pro Jahr – zusätzlich zu ihrem normalen Praxisgeschäft. Diese Zahlen und die damit verbundenen Fragen nach der Unabhängigkeit dieser Ärzte haben in den USA inzwischen zu einem neuen Gesetz geführt, nach dem Ärzte die Gelder, die sie von der Industrie bekommen, offenlegen müssen. In Deutschland muss das kein Arzt tun. Die Dokumentation forscht deshalb anhand eines Beispiels nach, wie Ärzte von der Pharmabranche eingebunden werden, und spricht mit Kritikern und den von der Industrie beauftragten Ärzten. Wie fatal der Glaube an die schnelle und folgenlose Hilfe von Analgetika ist, zeigt der Fall von Waldtraut Eicke. Ihr jahrelanger Schmerzmittelkonsum hat sie zur Dialyse-Patientin gemacht. Ihre Nieren – im Fachjargon ‚Analgetika-Nieren‘ – sind funktionsunfähig.

Dauer: 52:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Angst.vor.Schmerzen.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 52:00 | Größe: 790 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Angst.vor.Schmerzen.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 Oktober '15 von , in Gesundheit&Medizin. Tags: , , .

Pirateriemafia: Die neuen Schmuggelwege aus Fernost – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Michi

Gefälschte Medikamente können tödlich sein, und doch fallen immer mehr Bürger auf die vermeintlich günstigen Preise in dubiosen Pharma-Shops herein. Längst gibt es dort nicht mehr nur Potenzmittel und Lifestyle-Medikamente, sondern auch Schmerzmittel, Blutdrucksenker und sogar Mittel gegen Krebs. Die Besteller ahnen nicht, dass sie bei der Pharma-Mafia ordern. Denn produziert wird unter schlimmsten Bedingungen in Hinterhöfen in Asien, teilweise mit billigen Ersatzstoffen, über- oder unterdosiert, oder es ist gar kein Wirkstoff enthalten. Die Spur zu den Absendern führt meist in ein Dickicht von Tarnadressen, deshalb schlagen die Ermittler der Weltzollorganisation Alarm: Nur ein konzertiertes Vorgehen gegen die Länder, in denen gefälschte Medikamente hergestellt werden, kann das Problem lösen. Auch Kriminelle in Deutschland wittern mittlerweile ein Geschäft und beziehen en gros gefälschte Medikamente, um sie auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Gerade erst hat der Zoll eine große Ladung aus China über Bulgarien nach Deutschland abgefangen. Doch bei den vielen kleinen Sendungen können die Behörden wenig tun: Die Pharma-Mafia nutzt geschickt private Kuriere und Postdienste, um die verbotene Ware an den Mann zu bringen. Dass dubiose Pillen in den legalen Vertriebskanal rutschen ist bisher noch die Ausnahme. Doch das jüngste Beispiel eines aus deutschen Apotheken zurückgerufenen HIV-Medikaments offenbart die Einfallstore. Der Film von Sabina Wolf nimmt die Piraterie-Mafia ins Visier.

ARD-exclusiv.Piraterie-Mafia.Die.neuen.Schmuggelwege.aus.Fernost.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 3 März '10 von , in Menschen, Wirtschaft. Tags: , , , , , .

Nach oben