Serienjunkies.org

Cut Up: Sex – dTV – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 389 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: HB

„Cut Up“ ist ein spielerisch-frecher Doku-Streifzug durch unsere Gesellschaft, der einen neuen Blick auf ganz gewöhnliche Dinge wirft. Autor Jackie Berroyer gibt jeweils am Anfang der Sendung mit einem kritisch-ironischen Kommentar die Richtung vor. Heute dreht sich alles um das Thema Sex. Ein Thema so alt wie die Welt, mit schwachen und starken Seiten. Noch vor ein paar Jahrzehnten ging ein Aufschrei durch die Gesellschaft, sobald eine Schauspielerin leicht bekleidet oder sogar entkleidet in einem Film zu sehen war. Kaum auszudenken. Heute ist das anders. Sex ist allgegenwärtig. Ob auf der Leinwand, in der Musik oder der Werbung. Er wird inszeniert. Das Auge scheint sich daran gewöhnt zu haben. „Cut up“ wagt sich heute vor und zeigt mit 15 unterschiedlichen Kurzfilmen, dass Sex nicht gleich Sex ist. Ein 15-jähriger Junge, der den ersten Sex als Triumph empfindet, ein Ehepaar, dessen Liebesleben nicht mehr den Namen Liebe verdient und ein Mann, der Sex zu seinem Beruf gemacht hat, indem er in Filmen so tut, als ob. Sie und andere zeigen, dass Sex in Abhängigkeit der jeweiligen Personen die unterschiedlichsten Bedeutungen haben kann.

Cut Up – Sex
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 Februar '11 von , in Gesellschaft, Sexualität. Tags: , , , .

Sex als Schwerarbeit – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 34:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Jeder dritte Mann, so Schätzungen, geht regelmäßig zu einer Prostituierten. Vor allem in Wien können sich zahlungswillige Männer wie im Sexparadies fühlen: Immer mehr Frauen aus Osteuropa, aber auch Asylbewerberinnen aus Afrika, sind bereit, viel zu bieten – und dies wegen der hohen Konkurrenz für immer weniger Geld. Offiziell sind in der Hauptstadt etwa 1.300 Prostituierte gemeldet, ihre Zahl wird aber auf bis zu 7.000 geschätzt. Trotzdem ist das Thema noch immer ein großes Tabu. Kaum jemand weiß, was sich wirklich abspielt im Zwielicht zwischen Nobelpuff und Straßenstrich. Die Leidtragenden sind dabei die Frauen – in einer Gesellschaft, die sich mit der Entscheidung schwer tut, ob Prostitution ein ganz normaler Job sein soll oder nicht. In Österreich ist Prostitution eigentlich „sittenwidrig“. Trotzdem gibt es Landesgesetze, die dieses Gewerbe regeln. In der Praxis führt das dazu, dass die Frauen geduldet sind und Steuern zahlen. Rechte haben sie jedoch keine. „Ich habe nie gewusst, ob ich wieder lebendig nach Hause komme, wenn ich in das Auto eines Freiers gestiegen bin“, sagt Anna, eine Ex-Prostituierte aus der Slowakei. Jasmin, eine ehemalige Sexarbeiterin, die heute für die rechtliche Gleichstellung der Prostitution mit anderen Berufen kämpft, moniert: „Die Frauen dürfen nicht einmal ihren Verdienst vor Gericht einklagen, wenn ein Mann nicht bezahlt, schließlich gilt die Geschäftsbeziehung offiziell als sittenwidrig“. In Deutschland ist Prostitution erlaubt – in Norwegen und Schweden hingegen verboten. In Österreich gibt es nur selten Ansätze, sich überhaupt ernsthaft mit dem Thema zu beschäftigen. Eine Reportage von Christine Grabner und Julia Kovarik über Prostitution in Österreich.

Sex als Schwerarbeit
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 7 Februar '11 von , in Gesellschaft, Reportagen, Sexualität. Tags: , , .

Die Erotik der Keuschheit – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 35:00 | Größe: 340 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Gibt es so etwas wie ein sinnstiftendes Sexualleben – jenseits von Enthaltsamkeit und Ausschweifung, von Schuldkomplex und Skrupellosigkeit? Und gibt es eine sinnliche, lustvolle und erotische Religiosität? Ein Film über das konfliktreiche Verhältnis von Religion und Sexualität.

Die Erotik der Keuschheit
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 Februar '11 von , in Religion, Sexualität. Tags: , , , .

Guter Sex: Vom Sinn der Erotik – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 520 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

„Es gibt Momente, wo du eins bist. Wo man verschmilzt und wo man das Göttliche in sich mit dem Partner gemeinsam spürt. Das ist guter Sex und die göttliche Dimension dabei.“ Das ist eine Defininition vom „Sinn der Erotik“. Die Dokumentation „Guter Sex – Vom Sinn der Erotik“ befragt Frauen und Männer zwischen 18 und 87 nach ihren Erfahrungen mit gutem und schlechtem Sex. Sie zeigt, wie unterschiedliche Männer und Frauen die Sexualität entdeckt haben und immer wieder neu entdecken, welche Bedingungen sie brauchen, um Sex als gut zu erleben, welche sexuellen Erlebnisse sie als prägend empfinden, welchen Stellenwert Sex in ihrem Leben hat und wie sich dieser Stellenwert im Lauf der Zeit verändert.

Guter Sex – Vom Sinn der Erotik
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 Februar '11 von , in Sexualität. Tags: , .

Better Sex Line: 444 Sex Positionen – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 3:54:00 | Größe: 2.200 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft
Dieser Film ist Verführung pur! Er zeigt Ihnen, wie Sie die Lust am sexuellen Ausprobieren anregen und ihre erotische Kreativität erwecken. Unsere 444 Stellungen wecken Ihren Entdeckergeist und machen Sie zum Sexforscher. Hier erwarten Sie überraschende Lusterlebnisse, die viel Spaß machen und im Bett für neue Impulse sorgen. Und nun heißt es: Ladys und Gentlemen, machen Sie es sich bequem und stellen Sie Ihre sinnlichen Antennen auf Empfang, denn es folgen 444 Ideen für lustvolle, faszinierende und rundum befriedigende Stellungs-Erlebnisse!

Better.Sex.Line.444.Sex.Positionen.German.Doku.FS.DvdRip.XviD-SMA
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 24 Dezember '10 von , in Sexualität, Sonstiges. Tags: , , , , .

Sexpo – HDTVRip – Xvid/h264

Cover

Sexpo heads down to South Africa and Riley Steele was there to check out the world’s largest health, sexuality and lifestyle exhibition.

Dauer: 1:40:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

g4.sexpo.2010.south.africa.hdtv.xvid-momentum
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to
Mirror #3: hier | filesonic.com *NEU*

Dauer: 1:40:00 | Größe: 2800 MB | Sprache: Englisch | Format: h264 | Uploader: sunspots

g4.sexpo.2010.south.africa.720p.hdtv.x264-momentum
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to
Mirror #3: hier | filesonic.com *NEU*

Erstellt am 17 November '10 von , in Englisch, Gesellschaft, Menschen, Sexualität. Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , .

Sterben im Reich der Lust – HDTVRip – Xvid/h264

Cover

Japan blickt auf eine – verglichen mit der westlichen – ebenso bedeutende wie freizügige kulturelle Tradition erotischer Darstellungen zurück: Ob es die als „Frühlingsbilder“ bezeichneten erotischen Holzschnitte des 17. und 18. Jahrhunderts („Shunga“), die als klassische Literatur anerkannten Werke von Ihara Saikaku („Fünf Geschichten von liebenden Frauen“, „Der Liebespfad des Samurai“) oder die praxisorientierten Sexhandbücher („Saiken“) sind: Erotik hatte im vormodernen Japan einen wichtigen und selbstverständlichen Platz. Jenseits christlicher Moralvorstellungen wurden etwa Homosexualität, Voyeurismus oder SM-Praktiken im alten Japan freizügig toleriert. Erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden unter westlichem Einfluss diese Formen der Sexualität nach und nach unterdrückt und strafrechtlich verfolgt. Die kulturellen Besonderheiten Japans im Umgang mit Sexualität haben sich auch im Genre des erotischen Films niedergeschlagen. Georg Bense beleuchtet in seinem Dokumentarfilm mit Hilfe von Spielfilmausschnitten, Interviews und Beobachtungen vor Ort die lange und einzigartige Tradition des erotischen Films in Japan. Ein besonderes Augenmerk richtet sich auf die Verknüpfung von Sexualität und Tod (man denke nur an Nagisa Oshimas „Im Reich der Sinne“), die oft auch intimen Kennern des fernöstlichen Landes und seiner Kultur manches Rätsel aufgibt. In der Malerei, Literatur, Fotografie und im Film trifft man ungewöhnlich häufig auf diese Verbindung. Dass Tod und Eros traditionell in der populären Kultur Japans nahe beieinander liegen, zeigen auch die vielen Geistergeschichten, die Literatur und Film durchziehen. Der böse Geist ist oft eine Frau, die von Eifersucht oder anderen Leidenschaften getrieben, als wunderschönes Geschöpf in Erscheinung tritt, ihren männlichen Partner verführt und ins Verderben stürzt. Mit der 1999 von Japans Regieshootingstar Takashi Miike inszenierten Verfilmung von Murakamis Roman „Audition“ kehrt die Figur der tödlichen Verführerin zurück, wie man sie traditionell seit Jahrhunderten in der Literatur und Kunst Japans kennt.

Dauer: 1:15:00 | Größe: 1000 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Sterben.im.Reich.der.Lust.GERMAN.DOKU.FS.HDTVRip.XviD-128 Neu
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 1:15:00 | Größe: 2.200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: sunspots

Sterben.im.Reich.der.Lust.GERMAN.DOKU.WS.HDTV.720p.x264-MiSFiTS
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 10 November '10 von , in Gesellschaft, Japan, Sexualität. Tags: , , , , , , , , , , , .

Strange Sex – HDTVRip – Xvid

Cover

A six-part series exploring all things sex.“ With first hand accounts and commentary from medical professionals, each half-hour episode sends viewers on an unrestricted journey into an entirely new world of sex. The focus of the show will be bizarre conditions, such as the fictional sex addiction, fetishes and kinky sexual behavior. An Iraq war veteran who only experiences pain during intercourse and a former Broadway star and sex educator who learned to „think“ herself into having an orgasm would be some of the cases featured in the series. Other examples are someone with balloon fetish and a woman who wants orgasm during childbirth.

spacer
Dauer: 22:00 | Größe: 175 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Strange.Sex.S01E00.Pilot.HDTV.XviD-MOMENTUM(350mb,45mins)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Strange.Sex.S01E01.Cougars.and.Cubs.HDTV.XviD-MOMENTUM
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

spacer
Dauer: 22:00 | Größe: 600 MB | Sprache: Englisch | Format: h264 | Uploader: sunspots

Strange.Sex.S01E00.720p.HDTV.x264-MOMENTUM(45mins,1100mb)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Strange.Sex.S01E01.720p.HDTV.x264-MOMENTUM
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 November '10 von , in Englisch, Sexualität. Tags: , , , , , .

Sex im Internet: Kinder schauen Pornos, Eltern schauen weg – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 49:53 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Unknown2011

Der Zugriff auf pornografisches Material ist faktisch nicht mehr kontrollierbar. Denn durch das Internet hat die Verbreitung von Pornografie ein nie da gewesenes Mass erreicht: 68 Millionen Anfragen werden täglich weltweit zum Stichwort \\\\\\\“Sex und Pornografie\\\\\\\“ getätigt, 25 Prozent dessen, was im Internet gesucht wird. Ein Milliardengeschäft. Mit 420 Millionen Sex-Websites lockt eine gigantische Pornoindustrie neben Erwachsenen auch immer mehr Jugendliche ins Netz. Diese nutzen fast ausschliesslich kostenlose Pornoangebote und werden auch mit erschreckenden Darstellungen wie Gewaltpornografie und Kindsmissbrauch konfrontiert. Die erste umfassende Schweizer Studie zum Pornografiekonsum von Jugendlichen zeigt, dass 50 Prozent der elfjährigen und über 90 Prozent der 15-jährigen Jungen schon Pornos gesehen haben, bei den Mädchen ist es etwa ein Drittel – obwohl das Anbieten von Pornografie an Jugendliche unter 16 Jahren in der Schweiz verboten ist. Mit ihren Entdeckungen werden die minderjährigen Nutzer meist alleingelassen. Denn über das Tabuthema Pornografie wollen weder Eltern noch Lehrer mit ihnen sprechen. Doch welchen Einfluss haben diese Bilder auf die Jugendlichen?

Sex.im.Internet.Kinder.schauen.Pornos.Eltern.schauen.weg.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 12 Oktober '10 von , in Menschen, Reportagen. Tags: , , , , .

Sex: Was wirklich läuft: Indiskretionen aus Schweizer Schlafzimmern – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: block06

Sexuell unterversorgte Singles, Lustlosigkeit bei Paaren: Trotzdem sind die Schweizerinnen und Schweizer mehr oder weniger gluecklich mit dem Sex, den sie haben – auch wenn er manchmal so selten ist wie Weihnachten. So das Ergebnis einer aktuellen Sexstudie, an der rund 6.500 Schweizerinnen und Schweizer teilnahmen und die nach dem sexuellen Glueck, den Aktivitäten und dem Beziehungsverhalten von Paaren und Singles fragte. Weitere Erkenntnisse: Zwei Drittel der Schweizer und drei Viertel der Schweizerinnen fuehlen sich wohl in ihrer Partnerschaft. Angeblich auch dann, wenn es kriselt. Jeder dritte Mann und jede zweite Frau gestehen gelegentliche Unlust ein, und erstaunliche 95 Prozent aller sexuellen Aktivitäten finden in festen Beziehungen statt. Der Rest gehoert den Singles, die oft viel Aufwand fuer kargen Ertrag betreiben muessen. Pino Aschwanden hat die Studie zum Anlass genommen, Schweizer und Schweizerinnen von 14 bis 69 Jahren ueber ihr Intimleben erzählen zu lassen. Jugendliche berichten ohne Scheu ueber ihr Sexleben. Singles reden ueber Lust und Frust beim Liebesspiel, Paare ueber Sturm und Stille im Schlafzimmer.

Sex.Was.wirklich.laeuft.Indiskretionen.aus.Schweizer.Schlafzimmern.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-GEO
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 16 Juli '10 von , in Menschen. Tags: , .

Nach oben