Serienjunkies.org

Siebenbürgen: Naturbeobachtungen in Rumänien – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Siebenbürgen, ein an die Schweiz erinnerndes Hügel- und Bergland in Südosteuropa, wird auch Transsilvanien genannt – „Land jenseits der Wälder“. Lange von den Habsburgern und den Ungarn beherrscht, ist es heute ein Teil von Rumänien. Der Film beginnt im Karpatenbogen, einem Faltengebirge, das Höhen von zweieinhalbtausend Metern erreicht, und stellt dann das Kerngebiet Siebenbürgens vor: das Siebenbürgische Hochland. Gezeigt werden unterschiedlichste Tiere, denen man in Siebenbürgen begegnen kann; der Bogen spannt sich vom Nashornkäfer über den Kaisermantel, den Teichfrosch und Rotfuchs bis hin zum Braunbär. Siebenbürgen – Naturbeobachtungen in Rumänien wurde mit Super-16-Technik und feinkörnigstem Filmmaterial produziert, also mit einem Aufwand, der im Dokumentarfilmbereich Seltenheitswert besitzt. Ein Höhepunkt dürften die faszinierenden Vogelaufnahmen sein. Um die Fluchtentfernung der Tiere unterschreiten zu können, mussten zahlreiche Tarnverstecke errichtet werden. Auf diese Weise gelangen Bilder von bestechender Klarheit und Intensität, zum Beispiel von Steinrötel, Wasseramsel, Neuntöter, Goldammer, Wendehals oder von einem Drosselrohrsängernest, in das ein Kuckuck sein Ei gelegt hat …Eingebettet werden all diese Tierbeobachtungen in eine malerische Kulisse aus Landschafts- und Pflanzenaufnahmen. Zu sehen sind unter anderem Rutschungshügel, die aus der Eiszeit stammen, farbenprächtige Blumen und die bollwerkartigen, von den Siebenbürger Sachsen errichteten Kirchenburgen.

Siebenbuergen.-.Naturbeobachtungen.in.Rumaenien.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 März '11 von , in Tiere. Tags: , , , .

Einst süsse Heimat: Begegnungen in Transsylvanien – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 01:14:00 | Größe: 426 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Ein filmisches Portrait zweier Rumäniendeutscher der Kriegsgeneration. Er ist ein Siebenbürger Sachse und lebt in einem kleinen Dorf am Rande der Karpaten. In seinem Garten hat er ein altes Leintuch ausgebreitet. Hier will er sich zum Sterben hinlegen, damit ihn wilde Tiere auffressen. Sie ist eine Landlerin mit österreichischen Wurzeln und lebt in Sibiu. Auf ihrem Grabstein hat sie ein Todesdatum eingravieren lassen, das sie mittlerweile um acht Jahre “überlebt” hat. Sie sagt, sie würde am liebsten einfach von dieser Welt verschwinden. Mit der Sympathie für Hitlerdeutschland wurde eine in 800 Jahren gewachsene Kultur in Opfer und Täter getrennt. Heute leben nur noch wenige von ihnen in Siebenbürgen. Seit 1990 sehen sie ihre Kultur nahezu verschwinden.

Einst.suesse.Heimat.Begegnungen.in.Transsylvanien.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 September '09 von , in Länder, Menschen. Tags: , , , .

Nach oben