Serienjunkies.org

Zwei Deutsche – DVDRip – h264

Cover

Es gibt Bilder, die haben sich in das Gedächtnis der Menschen eingeprägt. Man kann sie zeitlich einordnen, und oft weiß man auch, wen und was sie darstellen, kann Geschichten über sie erzählen. Diese beiden Fotos aus den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges sind um die Welt gegangen: Der blonde Junge im offenen Militärmantel, verzweifelt weinend, wie abwesend und noch erstarrt im Todesschrecken, und jener andere, der glücklich lächelnde, strammstehende kleine Soldat, dem Hitler gönnerhaft die Wange tätschelt. Über 40 Jahre später haben DEFA-Dokumentaristen diese beiden Kindersoldaten gesucht und gefunden. Und sie haben sie dafür gewonnen, aus ihrem Leben zu berichten. Die Handlung beginnt in der Gegenwart und geht zurück bis in jene Tage, in denen die Bilder entstanden. Mit diesen beiden Fotos, die bislang ein Eigenleben führten und für viele namenlos blieben – gleichsam Synonym für das „letzte Aufgebot“ – treten Hans-Georg Henke und Wilhelm Hübner aus ihrer Anonymität heraus.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 2330 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Zwei.Deutsche.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 November '10 von , in Menschen, Zweiter Weltkrieg. Tags: , .

Uncle Sam wants you: Militärrekrutierung in den USA – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

In den USA gibt es keine Wehrpflicht – jeder Soldat hat sich freiwillig zum Dienst an der Waffe gemeldet. Ein riskanter Beruf: Solange kein Ende der Irak- und Afghanistan-Einsätze beschlossen ist, kann jeder Soldat in den Krieg abkommandiert werden. Über 4.000 Amerikaner sind im Irak schon gefallen, viele wurden verwundet, und täglich werden es mehr. Trotzdem finden sich nach wie vor zahlreiche neue Rekruten. Was bringt junge Menschen dazu, sich angesichts der aktuellen politischen Lage für eine militärische Laufbahn zu verpflichten? Neben den Rekrutierungspraktiken der U.S. Army untersucht der Film, wie sehr das Militär vor allem in den ärmeren und patriotischen Südstaaten in die Gesellschaft integriert ist und diese Integration gezielt verstärkt. So finanziert das Militär an fast jeder öffentlichen Schule Unterricht im Exerzieren oder lässt ein aufwändiges Egoshooter-Computerspiel entwickeln und kostenlos verteilen. Diese Maßnahmen stoßen teilweise auf Kritik, aber auch auf positive Resonanz – schließlich ist es in vielen Familien im Süden der USA Tradition, gedient zu haben. Oft wird das Militär als „normaler“ Bestandteil der Gesellschaft und auch als wichtiger Arbeitgeber empfunden. So beleuchtet der Film auch die finanziellen Verlockungen, die das Militär bietet – oft sehen ärmere Menschen kaum andere Möglichkeiten, sich ein Studium zu finanzieren und in der Gesellschaft aufzusteigen. Viele Wege führen zum Soldatenberuf – ein Beruf, der tödlich enden kann.

Uncle.Sam.wants.you.Militaerrekrutierung.in.den.USA.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 September '10 von , in Nordamerika. Tags: , , , .

Tod eines Soldaten – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 22:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: John

Jacob Blaylock hat Tod und Zerstörung im Irak gesehen und Freunde zu Grabe getragen. Schuld war sein eigenes Land, dass ihn dorthin geschickt hat, damit er Krieg führt gegen den Terror. Doch Jacob Blaylock kämpfte vor allem gegen sich selbst – gegen seine Angst und gegen seine Trauer um verlorene Kameraden. Den Einsatz im Irak hat er knapp überlebt. Den Alltag zuhause nicht.

Tod.eines.Soldaten.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 1 Februar '10 von , in Geschichte/Politik, Menschen, Naher Osten. Tags: , .

Kein Job für Angsthasen: Spezialausbildung bei der Bundeswehr – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Die internationale Bedeutung der Bundeswehr nimmt von Jahr zu Jahr zu. In immer mehr Krisengebieten sind deutsche Soldaten im Einsatz. Was früher als sicherer und gut bezahlter Job galt, ist heute ein Beruf mit unabsehbaren Risiken. Trotzdem verpflichten sich jedes Jahr Tausende junger Menschen zum Dienst an der Waffe. Viele von ihnen sind auf der Suche nach der ultimativen Herausforderung und nach Abenteuer. Die Gewässer rund ums Horn von Afrika sind seit Jahren von Piraten verseucht. Spezielle Einheiten der Marine sind hier im Rahmen der Mission Atalanta im Einsatz, um Handelsschiffen eine sichere Passage zu gewährleisten und verdächtige Schiffe zu kontrollieren. Immer wieder kommt es dabei auch zu Zusammenstößen mit somalischen Piraten. Für die gefährliche Mission werden sogenannte Boarding-Soldaten im schleswig-holsteinischen Eckernförde ausgebildet. Weniger als ein Viertel halten die harten Belastungen und hohen Anforderungen der Ausbildung aus – nur wer Mut, Kraft, technisches Geschick und taktisches Verständnis vereint, kommt durch. Mit dem “Eurofighter” besitzt die Luftwaffe das modernste Kampfflugzeug der Welt. 74.000 PS beschleunigen den Jet auf bis zu zweifache Schallgeschwindigkeit. Wer das 85 Millionen Euro teure Hightech-Gerät fliegen will, muss ein hartes und langes Auswahlverfahren überstehen. Im flugmedizinischen Institut der Luftwaffe in Königsbrück werden die angehenden Jetpiloten Simon Kunz und Martin Zielinski auf Herz und Nieren geprüft. In der Zentrifuge und der Unterdruckkammer müssen sie extremen körperlichen Belastungen standhalten. Nur wenn sie die Prüfungen bestehen, werden sie in die texanische Wüste geschickt, um dort zum Jetpiloten ausgebildet zu werden – alles andere als ein Zuckerschlecken. Auch fernab der Heimat ist der Stundenplan prall gefüllt. In Theorie und Praxis müssen sie jedes Teil ihres Flugzeugs kennen, bevor sie das erste Mal ins Cockpit steigen dürfen. Schnellboote sind die Meister-Raser der Marine. Mit mehr als 70 Stundenkilometern jagen die mit Geschütz und Flugkörpern ausgestatteten Kriegsschiffe übers Wasser. Wegen ihrer Wendigkeit geschätzt, sind die Schnellboote der Bundeswehr im Rahmen der UNO-Mission vor der libanesischen Küste im Einsatz. Auf engstem Raum müssen Mensch und Maschine besonders gut eingespielt sein. Daniel Tesch hat jahrelang trainiert, um ein Schiff führen zu dürfen, nun steht er vor der letzten und entscheidenden Prüfung.

Spiegel.TV.Reportage.Kein.Job.fuer.Angsthasen.Spezialausbildung.bei.der.Bundeswehr.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 November '09 von , in Reportagen. Tags: , , , , , , .

Stille Nacht an allen Fronten: Weihnachten 1944 – dTV – Xvid

Cover

Friede auf Erden – wohl selten haben diese Worte eine größere Sehnsucht zum Ausdruck gebracht als im Dezember 1944. Das letzte Weihnachtsfest im Zweiten Weltkrieg ließ zwar viele Menschen auf Frieden hoffen, doch auch diesmal war es erfüllt von tausendfachem Sterben, von Trennung und Sehnsucht nach der Heimat. Es gab Hass, Angst und Verzweiflung, aber mancherorts auch versöhnliche Gesten mitten im Kampfgeschehen. Das Fest ist vielen, die es erlebten, als tiefgreifendes Ereignis in Erinnerung geblieben. In einer historischen Momentaufnahme dokumentiert der Film den Weihnachtstag des Jahres 1944 an unterschiedlichsten Schauplätzen überall in Europa. Der Film erzählt bewegende und erstaunliche Geschichten wie die des 18jährigen Soldaten Joseph Schröder, dem ein amerikanischer GI am Weihnachtstag das Leben rettete und der gemeinsam mit ihm ein neugeborenes Baby versorgte. Erinnerungen aber auch wie die einer Landwirtsfamilie im hessischen Bellersheim, die an diesem Tag durch einen Bombenangriff alles verlor und sich durch die Rettung ihres Lebens dennoch reich beschenkt fühlte. Ausgerechnet am Heiligen Abend versank, von einem deutschen U-Boot-Torpedo getroffen, der Truppentransporter „HMS Leopoldville“ mit über 2000 amerikanischen Soldaten an Bord im Ärmelkanal. Im Konzentrationslager Flossenbürg musste der 14jährige Häftling Jakub Stzabmacher erleben, wie sechs Mitgefangene im Schatten eines Weihnachtsbaums hingerichtet wurden. Im Pariser Olympia Theater ging ein umjubeltes Jazzkonzert der Army Air Force Band über die Bühne – an jenem Weihnachtstag, an dem das Verschwinden ihres weltberühmten Bandleaders Glenn Miller gemeldet wurde. In einer historischen Momentaufnahme dokumentiert der Film den Weihnachtstag des Jahres 1944 an unterschiedlichsten Schauplätzen überall in Europa. Es war ein Tag, der auf hoch emotionale Weise vom Zwiespalt zwischen Trauer und Hoffnung geprägt war. Sieger und Besiegte, Täter und Opfer begingen das Fest der Liebe inmitten einer Welt des totalen Kriegs. Es war ein Tag, der in den Augen der Überlebenden wie kaum ein anderer geprägt war vom Zwiespalt zwischen Trauer und Hoffnung.

Dauer: 50:00 | Größe: 410 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Stille.Nacht.an.allen.Fronten.-.Weihnachten.1944.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 Juni '09 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Der unbekannte Soldat – DVDRip – Xvid

Cover

Dokumentarfilm als Nachtrag zu den beiden Wehrmachtsausstellungen in Deutschland, die in den Jahren 1996 und 2002 für kontroverse Diskussionen sorgten. Er lässt Betroffene zu Wort kommen und nutzt seine eigene Argumentationskette, um engagiert und überzeugend auf die Verbrechen der Wehrmacht und ihre Handlangerdienste für ein Unrechtsregime aufmerksam zu machen.

Dauer: 01:36:00 | Größe: 895 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der.unbekannte.Soldat.GERMAN.DOKU.DVDRiP.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 Mai '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , .

So war der deutsche Landser: Helden oder Schlachtopfer – DVDRip – SD

Cover

So war der deutsche Landser der Leidensweg deutscher Soldaten im zweiten Weltkrieg. Gezeichnet von Hunger und Kälte ziehen die Soldaten in zum Teil unveröffentlichten Bildern an uns vorüber: vorwärtsstürmend, siegend, müde, frierend, abgestumpft und ergeben in ein erbarmungsloses Schicksal, blutend, fluchend, ahnungslos vertrauend, gewitzt und gerissen, erbärmlich klein und übermenschlich gross, Gott verfluchend und auf seine Hilfe hoffend. Ein verlorener Haufen, um alles betrogen auch um den Sinn des Sterbens. Eine historische Dokumentation ueber Menschen am Ende der Menschlichkeit.

Dauer: 01:21:00 | Größe: 2400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

So.war.der.deutsche.Landser.GERMAN.DOKU.DVDRiP.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 Mai '09 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Die Hölle von Verdun – dTV – h264

Cover

Der Name der französischen Festungsstadt Verdun wurde 1916 zum Symbol für die größte Zermürbungsschlacht aller Zeiten – Menetekel für das Massensterben auf den Schlachtfeldern des 20. Jahrhunderts. Anhand ausgewählter Einzelschicksale erzählt der Film „Die Hölle von Verdun“ die Geschichte eines militärischen Infernos, in dem Menschen als Material galten, nicht als Individuen. Mehr als 700.000 Soldaten, Deutsche und Franzosen, starben, wurden verwundet oder blieben vermisst, ohne dass sich der Frontverlauf wesentlich änderte. „Wenn der Krieg für unsere Befehlshaber ebenso gefährlich wäre wie für die Männer, dann wäre er schon lang zu Ende!“ schrieb der französische Offizier Charles Delvert damals in sein Tagebuch.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 930 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Hoelle.von.Verdun.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 April '09 von , in Geschichte/Politik. Tags: , , .

Nach oben