Serienjunkies.org

Im Schatten des Gulag: Als Deutsche unter Stalin geboren – dTV – SD

Cover

An ihre Kindheit im Schatten des Gulag erinnern sich acht Frauen und Männer, die fast alle in der Sowjetunion zur Welt kamen und deren deutsche, meist jüdische Eltern während der stalinistischen Säuberungen von ihren eigenen Genossen verfolgt oder ermordet wurden. In ihrer zweiten Heimat – der DDR – werden sie zum Schweigen verurteilt. Grundlage des Films sind Gespräche, die Annette Leo und Loretta Walz in den Jahren 2006-2009 aufgezeichnet haben. Viele Interviewpartner haben zum ersten Mal über ihr Leben und das Schicksal ihrer Eltern in der Sowjetunion gesprochen. Das nach ihrer Einreise in die DDR verordnete Schweigen konnte für einige auch nach dem Fall der Mauer nur mühsam überwunden werden. Im wiedervereinigten Deutschland fürchten sie, dass nicht nur ihre Heimat, die Sowjetunion, sondern auch die kommunistischen Ideale ihrer Eltern in Misskredit geraten, wenn über das Schicksal ihrer Familien gesprochen wird. Zwischen diesen Lebensgeschichten liegen nicht nur 12.000 Kilometer, sondern inzwischen auch mehr als 60 Jahre.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Im.Schatten.des.Gulag.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 Januar '14 von , in DDR, Geschichte/Politik, Menschen, Neuzeit. Tags: , , , .

Der KGB Dissident – SD/720p – h264

Cover

Das Geschichtsdrama „Das Leben der Anderen“ wurde 2006 unter anderem mit dem Europäischen Filmpreis, 2007 mit dem Oscar und 2008 mit dem César ausgezeichnet. Es erzählt die Geschichte einer Stasi-Überwachung, Held des Films ist ein regimetreuer Stasi-Hauptmann, der emotionslos seine Pflicht erfüllt, glänzend dargestellt von dem kurz nach der Oscar-Verleihung verstorbenen Ulrich Mühe. Je weiter er Einblick in die Welt der von ihm überwachten „Dissidenten“ bekommt, desto mehr wird er allerdings von Zweifeln geplagt. Florian Henckel von Donnersmarck, Autor und Regisseur des Films, hatte diese Geschichte frei erfunden. Stasi-Experten bestätigen, dass es einen solchen Fall in der DDR nie gegeben habe. Doch im sozialistischen Bruderland UdSSR gab es tatsächlich einen ähnlichen Fall: den des Offiziers und KGB-Hauptmanns Viktor Orekhov. Es gab zahlreiche Spione, die in den Westen übergesiedelt sind oder zu Doppelagenten wurden. Doch Viktor Orekhov war der einzige KGB-Agent, der auf die Seite der Regimegegner wechselte. Bevor er 1978 zu zehn Jahren Lager verurteilt wurde, half er über zwei Jahre lang den Dissidenten, die er eigentlich überwachen sollte. Zwei Jahre vor dem Fall der Mauer wurde er wieder aus der Haft entlassen, und die Geschichte gab ihm Recht. Aber 1995 ließ ihn ein ehemaliger Vorgesetzter des KGB, der zwischenzeitlich zum Leiter des russischen Geheimdienstes FSB aufgestiegen war, aus fadenscheinigem Grund erneut zu drei Jahren Zwangsarbeit verurteilen. Der KGB vergibt niemandem, der ihn einmal verraten hat. Umso mehr, als Orekhov nicht mit seiner Meinung über frühere Vorgesetzte hinterm Berg gehalten hatte. Unter dem Druck westeuropäischer Nachbarländer, Menschenrechtsorganisationen und ehemaliger Dissidenten ließen die russischen Behörden Orekhov zwei Jahre später wieder frei. Orekhov flüchtete in die USA. Dort lebt er noch heute unter falschem Namen, hat jeden Kontakt zu Russland abgebrochen und schlägt sich als Pizzalieferant durch.

Dauer: 01:10:00 | Größe: 635 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Der.KGB.Dissident.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:10:00 | Größe: 1800 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Der.KGB.Dissident.GERMAN.DOKU.AC3.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 September '13 von , in Biografien, Geschichte/Politik, Menschen, Moderne, Russland. Tags: , , , , , .

Chruschtschows Baby: Die Zar Bombe – HDTV – SD/720p

Cover

Am 30. Oktober 1961 erschütterte die größte je von Menschen verursachte Explosion die Welt: Die sowjetische Zar-Bombe hatte eine Sprengkraft von etwa 57 000 Millionen Tonnen TNT, 4000 Mal mehr als die Atombombe von Hiroshima. Die UdSSR feierte ihre neue Mega-Wasserstoffbombe als technologischen Triumph und nutzte sie als Drohmittel im Kalten Krieg mit den USA. Die gefährlichste Bombe der Welt erzählt die Geschichte hinter der Zar-Bombe – bis hin zu den wenig erforschten Auswirkungen auf die Umwelt.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Chruschtschows.Baby.-.Die.Zar.Bombe.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1180 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Chruschtschows.Baby.-.Die.Zar.Bombe.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TMSF
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 Juli '13 von , in Geschichte/Politik, Neuzeit. Tags: , , , .

Der lange Weg zur grossen Liebe – dTV – SD

Cover

Der Film erzählt drei Liebesgeschichten von Menschen, die über alle Grenzen und über lange, lange Zeit auf einander warteten und umeinander kämpften. Vier Jahrzehnte bestand die Liebe der ostdeutschen Lisa und des Ukrainers Anatolij nur in ihren Liebesbriefen, nach mehreren gescheiterten Ehen leben beide jetzt glücklich zusammen in Berlin. Jutta aus Thüringen und André aus Holland führte ein Zettel in einer kleinen Tafel Schokolade nach 24 Jahren schließlich zueinander. Und der Franzose Alain musste seine Freiheit aufgeben, um Ingrid, die Hostess vom Fernsehturm endlich heiraten zu können.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der.lange.Weg.zur.grossen.Liebe.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-821
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 4 Juni '13 von , in DDR, Menschen. Tags: , , , .

Stalingrad – HDTVRip – Xvid

Cover

Kaum ein Ereignis der Kriegsgeschichte hat sich ähnlich traumatisch in das Bewusstsein der Deutschen eingeprägt wie der Kampf an der Wolga im Winter 1942/43. Die Schlacht von Stalingrad, der mindestens 170.000 deutsche und mehr als eine halbe Million sowjetische Soldaten zum Opfer fielen, war die blutigste Entscheidungsschlacht des Zweiten Weltkriegs. Bis heute leiden Überlebende am Trauma Stalingrad. Die Dokumentation begleitet ihren Weg anhand dreier ausgewählter Schicksale vom siegessicheren Aufbruch bis zur Kapitulation und der folgenden Gefangenschaft in sowjetischen Lagern.

Dauer: 1:30:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Unknown2011

Stalingrad.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.XviD-TVP
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 Juni '13 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Helden der Sowjetunion – dTV – SD

Cover

20 Jahre nach Untergang der Sowjetunion sehnen sich viele Bürger Russlands nach der Zeit zurück, als die Sowjetunion noch eine Weltmacht war und immer wieder Heldentaten und Helden hervorbrachte, auf die man stolz sein konnte: Helden der Revolution und des „Großen Vaterländischen Krieges“, Heldenmütter, Heldenstädte, Weltraumhelden, Helden der Sowjetunion und tausende Helden der Sozialistischen Arbeit. Was ist aus ihnen geworden? Und wie haben sie damals ihren Auszeichnung zum sozialistischen Vorbild erlebt?

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Helden.der.Sowjetunion.German.DOKU.WS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 März '12 von , in Russland. Tags: , .

Lebensretter Ostblockviren: Ein Weg aus der Antibiotikakrise? – HDTVRip – 720p

Cover

Infektionskrankheiten sind heute weltweit die häufigste Todesursache. Mit der Entdeckung des Penicillins im Jahre 1928 schien es zunächst, als sei der Kampf gegen Bakterien gewonnen. Doch im Laufe der Zeit haben mehr und mehr Bakterienstämme Resistenzen gegen Antibiotika entwickelt. Ein Ausweg aus dieser Antibiotikakrise könnte eine alternative Heilmethode aus Georgien darstellen, die Phagentherapie. Der Franzose Henri Lemaitre setzt seine ganze Hoffnung darauf. Ein Sturz von der Leiter hatte für ihn tragische Konsequenzen. Die Operationen übersteht er gut, doch dann infiziert er sich im Krankenhaus mit einem lebensgefährlichen resistenten Keim. Kein Antibiotikum hilft. Zwischenzeitlich sieht es so aus, als könne nur eine Amputation Henri Lemaitre retten. Der Pariser Arzt Alain Dublanchet hat die Therapie mit Bakteriophagen erstmals am Pariser Institut Pasteur kennengelernt. Nun hofft er am Eliava-Institut in Georgien die Lösung für seinen Patienten Lemaitre zu finden. Seit Jahrenzehnten hat sich dort die Therapie mit Phagen bewährt. Bakteriophagen sind der natürliche Feind der Bakterien. Anders als Antibiotika befallen sie nur eine bestimmte Bakterienart und wirken spezifischer. Dies ist Vor- und Nachteil zugleich. Denn der Bakterienstamm muss genau bestimmt werden, bevor die Phagenkultur auf diesen Keim angelegt werden kann, anders als bei einem Breitband-Antibiotikum. In der ehemaligen Sowjetunion hat sich der Einsatz von Phagen vor allem im Zweiten Weltkrieg etabliert. Nach dem Krieg wurde das Eliava-Institut in Tiflis zum Zentrum der Phagenproduktion und -medikation des gesamten Ostblocks. Millionen Menschen konnten behandelt und gerettet werden. Doch das Wissen des Instituts ist in Gefahr. Es fehlt an Geld und Infrastruktur, um die Produktion aufrecht zu erhalten. Und in den westlichen Ländern ist die Phagentherapie ein kaum erforschtes, skeptisch betrachtetes Gebiet. Die Dokumentation geht der alternativen Heilmethode auf den Grund und zeigt dabei ihre Möglichkeiten, aber auch ihre Grenzen auf.

Dauer: 50:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Lebensretter.Ostblockviren.-.Ein.Weg.aus.der.Antibiotikakrise.GERMAN.DOKU.WS.HDTV.720p.x264-SiTiN
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 29 Januar '12 von , in Gesundheit&Medizin. Tags: , , , .

Die Nervenprobe: Kubakrise 62 – dTV – h264

Cover

Als ein US-Aufklärungsflugzeug am 14. Oktober 1962 sowjetische Raketenbasen auf Kuba entdeckte, begann der Countdown zum Dritten Weltkrieg. Atombomber stiegen auf, US-Militärs trafen Vorkehrungen für eine Invasion Kubas. Die Welt hielt den Atem an. In einer historischen Rede forderte US-Präsident John F. Kennedy von Nikita Chruschtschow ultimativ den Abzug der Nuklearwaffen. Während die Kontrahenten vor den Kulissen Stärke demonstrierten, kam es zu geheimen Treffen. Buchstäblich in letzter Minute zogen die Sowjets ihre Atomraketen aus Kuba ab, die USA erklärten Gewaltverzicht gegenüber Havanna und versprachen den Rückzug von Raketen aus der Türkei. Während der Krise gab es in Washington und Moskau krasse Fehleinschätzungen der Lage. Geheimdienste versagten, Irrtümer, Pannen und unklare Befehle führten fast zum unbeabsichtigten Schlagabtausch, der nuklear hätte eskalieren können. Historische Dokumente und Interviews mit Hauptakteuren von damals spiegeln in „Die Nervenprobe“ die Ereignisse der Kuba-Krise aus kaum bekannten Blickwinkeln wider.

Dauer: 90:00 | Größe: 785 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Nervenprobe.-.Kubakrise.62.GERMAN.dTV.x264
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 Oktober '11 von , in Moderne. Tags: , , , .

Putsch gegen Gorbatschow: Der Untergang der Sowjetunion – HDTV – SD/720p

Cover

Am 19. August 1991 hält die Welt den Atem an: Panzer rollen auf Moskaus Straßen. Kommunistische Hardliner haben ein Notstandskomitee gebildet. Der Film blickt auf die Ereignisse zurück und befasst sich mit den Vorbereitungen der Verschwörung. Im August 1991 bilden kommunistische Hardliner ein Notstandskomitee und stellen den sowjetischen Staatspräsidenten Michail Gorbatschow in seiner Urlaubsvilla am Schwarzen Meer unter Hausarrest, seine Telefonverbindungen wird gekappt. Die Machtzentren in USA und Europa reagieren alarmiert, die Börse nervös. Als die Nachrichtenagentur TASS verbreitet, Gorbatschow sei aus „gesundheitlichen Gründen“ zurückgetreten, scheint das Ende der Perestroika nahe – mit unabsehbaren Folgen für den globalen Entspannungsprozess. Besonders groß ist die Sorge in Deutschland. In den neuen Bundesländern stehen noch knapp 300.000 sowjetische Soldaten, deren vollständiger Abzug erst für 1994 vereinbart ist.

Dauer: 45:00 | Größe: 540 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Putsch.gegen.Gorbatschow.-.Der.Untergang.der.Sowjetunion.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Putsch.gegen.Gorbatschow.-.Der.Untergang.der.Sowjetunion.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 August '11 von , in Geschichte/Politik, Russland. Tags: , , , , .

Tank on the Moon: Wettlauf zum Mond – HDTV – XviD/720p

Cover

Dass der erste Schritt auf dem Mond von einem Amerikaner gesetzt wurde ist bekannt. Auch dass dieser als Sieg gegen die damalige Sowjetunion gedeutet wurde. Als weitgehend unbekannt hingegen gilt der damalige Erfolg der scheinbaren Verlierernation: Ihr ist es gelungen, zwei winzige Mondmobile (Lunochod) per Fernbedienung über die Oberfläche des Mondes zu steuern. Von 1970 bis 1973 erkundeten sie bereits mehr als 30 Meilen des Himmelskörpers.

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Tank.on.the.Moon.Wettlauf.zum.Mond.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.XViD-821
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Tank.on.the.Moon.Wettlauf.zum.Mond.GERMAN.DOKU.AC3.HDTV.720p.x264-NVA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 August '11 von , in Luft- & Raumfahrt. Tags: , , , .

Nach oben