Serienjunkies.org

Sterben in der Großstadt: Der anonyme Tod – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 22:47 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Jeden Monat sterben in Köln ungefähr 60 Menschen einsam in ihren Wohnungen. Trotz intensivem Leichengeruch und überfüllter Briefkästen werden die Toten manchmal erst nach Wochen gefunden. Wenn die sterblichen Überreste dann abtransportiert und in der Gerichtsmedizin näher untersucht werden, beginnt die Arbeit der städtischen Ermittler. Sie verschaffen sich Zutritt zu den Wohnungen, sichern das Eigentum, suchen nach Bargeld, Wertsachen und Dokumenten. Das hat einen simplen Grund. Damit die Stadt Köln nicht auf den Bestattungskosten der Verstorbenen sitzen bleibt, müssen die Beamten versuchen, mögliche Verwandte ausfindig zu machen. Diese sind laut Gesetz dazu verpflichtet, für die Bestattungskosten dieser sogenannten “Fundleichen” aufzukommen. Rund 2000 Euro kostet in der Domstadt die anonyme Beisetzung in der Kupferurne, die günstigste Art der Beerdigung. Bei ihren Recherchen nach Hinterblieben offenbart sich den Beamten dann manchmal die Tragödie einer Vereinsamung. Spiegel-TV-Autor Mate Spörl hat Mitarbeiter des Kölner Ordnungsamtes bei ihrer heiklen Arbeit begleitet.

Spiegel.TV.Reportage.Sterben.in.der.Grossstadt.Der.anonyme.Tod.GERMAN.DOKU.FS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 9 Januar '10 von , in Reportagen. Tags: , , .

Schönheit und Gewalt: Beobachtungen bei einem Großfeuerwerk – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 34:05 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Wenn es richtig kracht, hat er seine Arbeit gut gemacht: Helmut Reuter ist Feuerwerker in vierter Generation, amtierender Weltmeister für Musikfeuerwerk und davon überzeugt, dass er sein Publikum nur faszinieren kann, wenn er es schafft, ihm auch ein wenig Angst vor seinem Werk einzuflössen. Reuter ist Fachmann für Grossfeuerwerke. Wenn sein Auftrag gar darin besteht, an der Lorelei den ganzen “Rhein in Flammen” zu setzen, dann ist seine Firma tagelang damit beschäftigt, tonnenweise hochexplosives Material mit Zündschnüren zu versehen, in Spezialtransporter zu verladen und das gefährliche Gut vor Ort aufzubauen. Nur wenig hat die Arbeit eines Feuerwerkers mit dem zu tun, was jedermann von Sylvester kennt. Professionelle Feuerwerker arbeiten nicht mit Raketen, sondern mit schweren Objekten, die zu Recht den Namen “Bomben” tragen. Zwar werden diese Geschosse mit so romantischen Namen wie “Palme” oder “Chrysantheme” versehen, sind aber so gefährlich, dass sie nur in geheimen Bunkern gelagert und in mühevoller Handarbeit zu grossen Feuerwerken zusammengestellt werden können. SPIEGEL TV-Autor Andreas Ammer hat Helmut Reuter und seine Kollegen bei der Vorbereitung und während des Abschusses eines Grossfeuerwerks beobachtet. Er war dabei, als der “Rhein in Flammen” stand. Wenn in Deutschland Raketen den Himmel erobern und der Rhein in Flammen aufgeht, ist er erfahrungsgemäss nicht weit: Helmut Reuter ist Pyrotechniker, Bomben-Poet und Sprengstoffexperte, einer der wenigen Grossfeuerwerker Deutschlands, die mit Hingabe und technischer Perfektion der Inszenierung des Lichts frönen.

Spiegel.TV.Reportage.Schoenheit.und.Gewalt.Beobachtungen.bei.einem.Grossfeuerwerk.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 Januar '10 von , in Reportagen. Tags: , , .

Berliner Schnauzen in Gefahr: Mit Tierrettern unterwegs – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 41:43 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Mehr als 100.000 Hunde und mindestens ebenso viele Katzen und Kleintiere leben in der deutschen Hauptstadt. Verletzt sich ein animalischer Hausgenosse oder steckt er irgendwo fest, rücken die Tierretter an. Christian Weiß und Tierärztin Sandra Höfer von der Tierambulanz Berlin Brandenburg haben alle Hände voll zu tun. Um entlaufene, entflogene oder orientierungslose Zwei- und Vierbeiner kümmert sich an der Spree auch der amtliche Tierfang. Britta Flick bringt sie dann wieder nach Hause – oder ins Tierheim. Die amtliche Tierfängerin ist seit vier Jahren in der Hauptstadt unterwegs, um den armen Kreaturen zu helfen. Doch weil die nicht wissen, das ihnen Gutes widerfährt widersetzen die sich häufig. Als Britta Flick die Polizeidienststelle im Abschnitt 16 betritt, in der sie ausgesetzte Katzen abholen soll, traut sie ihren Augen kaum. Fünf Polizisten versuchen fünf Katzenbabys einzufangen. Am Ende landet einer der Beamten im Krankenhaus. Mit aller Kraft wehrt sich auch die Katzenmutter, die mit ihren drei Babys in einer alten Remise haust, obwohl Tierschutzberater Hans-Peter Egener sie doch nur in eine bessere Umgebung bringen will. SPIEGEL TV Extra begleitet Berlins Tierretter bei ihrem unermüdlichen Einsatz für das Wohl der Tiere.

Spiegel.TV.Reportage.Berliner.Schnauzen.in.Gefahr.Mit.Tierrettern.unterwegs.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 12 Dezember '09 von , in Reportagen. Tags: , , , , .

Nach oben