Serienjunkies.org

Der Massenmörder und der Trillionär – dTV – Xvid

Cover

Februar 1942: Der gefürchtete SS-Mann Alois Brunner lässt Hunderte Juden von Wien in die Vernichtungslager des Ostens deportieren. In einem Waggon befindet sich auch der schwerkranke Siegmund Bosel. Der einst steinreiche Unternehmer und Börsenspekulant war Anfang der 1920er Jahre als Wiener Kronen-Trillionär bekannt geworden. Etwa eine Woche nachdem Siegmund Bosel im Februar 1942 deportiert worden war, erfuhr dessen Familie, dass er den Transport nicht überlebt hat. Was war passiert? Eigentlich war Bosel vor den Nazis bereits in Sicherheit gewesen – er lebte in Paris -, doch wenige Tage vor dem Einmarsch deutscher Truppen im März 1938 kam er nochmals nach Wien zurück. Das wurde ihm zum Verhängnis.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der.Massenmoerder.und.der.Trillionaer.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 Februar '14 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Die Auschwitz Ärzte des Todes – HDTV – Xvid/720p

Cover

In seiner Dokumentation erforscht der Filmemacher Emil Weiss eine weitere erschütternde Seite der Konzentrationslager: die medizinischen Versuche, die in Auschwitz durchgeführt wurden, um die nationalsozialistische Rassenideologie zu untermauern.

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Die.Auschwitz.Aerzte.des.Todes.GERMAN.DOKU.HDTVRip.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Auschwitz.Aerzte.des.Todes.GERMAN.DOKU.AC3.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 24 Januar '14 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Mein Vater der SS Offizier – dTV – h264

Cover

Wer kennt sie nicht, die Angst vor den dunklen Geheimnissen der Familiengeschichte? Margret Tilling-Rehder, 70 Jahre alt, und Bernd Sorge, 65 Jahre alt, haben sich auf eine heikle Spurensuche begeben. Ihre Väter waren bis 1945 SS-Offiziere. Über deren damaligen Aufgaben und Tätigkeiten durfte jahrzehntelang in der Familie nicht gesprochen werden. Margret Tilling-Rehder weiß, dass ihr Vater als SS-Obersturmbannführer in Krakau eingesetzt und auch mit Oskar Schindler befreundet war. Ihr Vater, so viel steht fest, hat geholfen „Schindler-Juden“ zu retten. Aber was hat er sonst in Krakau getan und gewusst ? was hat er als SS-Mann zu verantworten gehabt? Bernd Sorge erinnert sich, dass sein Vater nach dem Krieg inhaftiert wurde, da ihm Mord und Totschlag an Häftlingen vorgeworfen wurden. Bis zu seinem Tode im Jahre 1987 hat sein Vater nie offen über das gesprochen, was er als SS-Hauptsturmführer und Bauleiter in verschiedenen KZs zu tun und zu verantworten hatte.

Dauer: 30:00 | Größe: 315 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Mein.Vater.der.SS.Offizier.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 Oktober '13 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Dienstbereit: Nazis und Faschisten im Auftrag der CIA – HDTV – SD/720p

Cover

Sie waren Verbrecher, manche von ihnen sogar Folterer und Massenmörder: Hochrangige Nationalsozialisten und überzeugte Faschisten waren seit 1945 angeblich europaweit auf der Flucht vor der Justiz der Alliierten. Doch den Siegern ging es weniger um Moral und Gerechtigkeit. Im Kalten Krieg zwischen Ost und West war der Kommunismus für den Westen der Feind – und machte die alten Nationalsozialisten zu willkommenen Mitkämpfern. Die CIA rekrutierte zahlreiche ehemalige Nazigrößen und italienische Faschisten als Agenten für ihre weltweiten Operationen gegen den Kommunismus. Sie organisierten Folter, Todesschwadronen und Geheimdienste in den pro-amerikanischen Militärdiktaturen Südamerikas. Sie waren beteiligt an Putschversuchen in Italien und sie etablierten Machtstrukturen in Europa. Das offiziell verschwundene Gold des „Dritten Reiches“ finanzierte einen Teil dieser Arbeit. Wie weit reichte die Zusammenarbeit der CIA mit den Henkern der Nazis?

Dauer: 50:00 | Größe: 665 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Dienstbereit.-.Nazis.und.Faschisten.im.Auftrag.der.CIA.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 980 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Dienstbereit.-.Nazis.und.Faschisten.im.Auftrag.der.CIA.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-WiSHTV
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 19 Oktober '13 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Dann bin ich ja ein Mörder – dTV – h264

Cover

Am 29. März 1945 erschießen drei SS-Männer im burgenländischen Ort Deutsch Schützen-Eisenberg knapp 60 ungarisch-jüdische Zwangsarbeiter. Das Verbrechen ist als „Massaker von Deutsch Schützen“ in die Geschichte eingegangen. Einer der mutmaßlichen Mörder ist SS-Unterscharführer Adolf Storms, der für die Tat nie zur Rechenschaft gezogen wurde. 63 Jahre danach hat der Politikwissenschaftler und Historiker Walter Manoschek den unbehelligt als Pensionist in Duisburg lebenden Adolf Storms (1919 – 2010) gefunden. Für seinen Dokumentarfilm, der schließlich den Titel „… dann bin ich ja ein Mörder“ bekommt, spricht Manoschek mit Storms, tatbeteiligten HJ-Führern und den Menschen, die das Massaker überlebten. Er rekonstruiert das Verbrechen und stellt Fragen nach dem Vergessen, dem Verdrängen und der Verantwortung. Dabei verfällt Manoschek nie in die Rolle des Verhörenden. Er bleibt Journalist, der aus seinen Interviewpartnern, vor allem aus Adolf Storms, hermeneutisch und präzise nach und nach die Wahrheit herausholt.

Dauer: 60:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Dann.bin.ich.ja.ein.Moerder.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 August '13 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Nazis im BND: Neuer Dienst und alte Kameraden – HDTV- Xvid/720p

Cover

Waren der Bundesnachrichtendienst (BND) und sein Vorläufer, die „Organisation Gehlen“ ein Hort ehemaliger Nazis? Arbeitete der Auslandsgeheimdienst der Bundesrepublik mit Männern zusammen, die an der Ermordung von Millionen von Menschen beteiligt waren? Was sagen die Akten des BND-Archivs über die Mitarbeit von SS-Angehörigen und Funktionären der Nazi-Partei? Der Filmemacherin Christine Rütten ist es gelungen, einigen Netzwerken der „alten Kameraden“ im BND auf die Spur zu kommen. In monatelangen Recherchen setzte sie Decknamen und verschiedene Vorgänge miteinander in Beziehung und förderte interessante Details zutage.

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Nazis.im.BND.-.Neuer.Dienst.und.alte.Kameraden.GERMAN.DOKU.HDTVRip.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Nazis.im.BND.-.Neuer.Dienst.und.alte.Kameraden.GERMAN.DOKU.AC3.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 16 Juli '13 von , in Geschichte/Politik, Neuzeit. Tags: , , , , , , .

Eichmanns Ende: Liebe Verrat Tod – dTV/HDTV – SD/1080p

Cover

Dauer: 01:30:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Adolf Eichmann, einer der größten Kriegsverbrecher im „Dritten Reich“, setzt sich 1950 – wie viele Nazis – nach Argentinien ab. Die Liaison eines seiner Söhne und der Tochter eines KZ-Überlebenden soll ihm schließlich zum Verhängnis werden. Adolf Eichmann taucht nach Kriegsende in der Nordheide unter. Dort verdingt er sich als Holzfäller und Hühnerzüchter, unweit vom ehemaligen KZ Bergen-Belsen. 1950 setzt er sich nach Argentinien ab und holt 1952 seine Frau und drei Söhne nach. Die deutsche Gemeinde in Buenos Aires ist überschaubar; sie besteht aus Nazis und Juden, aus Tätern und Opfern. Auch Lothar Hermann, Jude und KZ-Überlebender, hatte sich 1942 dorthin in Sicherheit gebracht. Seine Tochter Silvia verliebt sich in „Nick“, ohne zu wissen, dass es sich dabei ausgerechnet um Eichmanns Sohn Klaus handelt. Nick begegnet in der Wohnung seiner Freundin Silvia ihrem Vater. Der fast erblindete Lothar Hermann erfährt, dass der Vater des jungen Mannes an einem Buch über seine Tätigkeit im „Dritten Reich“ arbeitet. Für den Juden, der nach „Schutzhaft“ und Misshandlungen in Dachau rechtzeitig entkommen war, klingt das allzu vertraut. Alarmiert nimmt er Kontakt zum Hessischen Generalstaatsanwalt Fritz Bauer auf, der sich in Deutschland für die strafrechtliche Verfolgung ehemaliger Nazis engagiert – ein schwieriges Unterfangen in dem Land, in dem viele Täter schon wieder im Staatsdienst arbeiten. Bauer entscheidet sich zu einem ungewöhnlichen Schritt: Er informiert die Israelis, weil er der deutschen Polizei und Justiz nicht traut. Um Hermanns Informationen zu überprüfen, beordert der israelische Geheimdienst Mossad einen Agenten nach Argentinien. Der kann nicht glauben, dass ein NS-Funktionär wie Adolf Eichmann in so bescheidenen Verhältnissen lebt und bricht die Nachforschungen ab. Doch Fritz Bauer ist von der Zuverlässigkeit seines Informanten überzeugt und drängt den Mossad, einen weiteren Agenten direkt zu Hermann zu schicken. Doch auch nachdem der Herrmann kennengelernt hat, bleibt der Zweifel, dass ein Blinder den gesuchten Eichmann finden konnte. Daraufhin schickt Lothar Hermann seine Tochter noch einmal zu Nick, um einen endgültigen Beweis zu finden. Silvia hatte die Verbindung zu Eichmanns Sohn mittlerweile beendet, doch sie klingelt an Eichmanns Tür und identifiziert Nicks Vater zweifelsfrei als den Kriegsverbrecher Adolf Eichmann. Damit ist Eichmanns Schicksal besiegelt. Am 11. Mai 1960 entführt der Mossad Eichmann nach Israel, wo er 1962 nach einem weltweit Aufsehen erregenden Prozess hingerichtet wird. Adolf Eichmann hatte in Buenos Aires Willem Sassen kennen gelernt, einen niederländischen SS-Mann, ehemaligen Kriegsberichterstatter und überzeugten Nationalsozialisten. Sassen gewinnt Eichmann für umfangreiche Tonbandinterviews. Bei diesen Gesprächen sind zum Teil illustre Gäste anwesend, alte NS-Kameraden, um Eichmann über seine Tätigkeit als Referatsleiter für „Judenangelegenheiten“ reden zu hören, über sein Verständnis von Befehl und Gehorsam, totalem Krieg und „Judenpolitik“. Man diskutiert über vergangene Zeiten, die Ideen des Nationalsozialismus und ihre Zukunft. Eichmanns Ansichten schockieren sogar die Sassen-Runde, die den Massenmord an Juden für „undeutsch“ und als Teil einer „Weltverschwörung“ gegen Deutschland hält. Während Sassen sich bemüht, die Opferzahlen klein zu rechnen, prahlt Eichmann mit seinen „Leistungen“ und reklamiert für sich viel ehrgeizigere Ziele, als „nur“ sechs Millionen, nämlich die totale Vernichtung des jüdischen Volkes. Die „alten Kameraden“ sind sich alles andere als einig. SS-Kamerad Willem Sassen hatte sein Eichmann-Material zwischenzeitlich weltweit vermarktet.

Eichmanns.Ende.-.Liebe.Verrat.Tod.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 3500 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Eichmanns.Ende.Liebe.Verrat.Tod.GERMAN.DOKU.1080p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 17 April '11 von , in Südamerika, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Der Ulmer Prozess: SS Einsatzgruppen vor Gericht – dTV – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 276 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: HB

Bei einem alliierten Bombenangriff waren am 17. Dezember 1944 achtzig Prozent der Altstadt zerstört worden, doch von den Ruinen, dem Schutt ist 1957 fast nichts mehr zu sehen. Ulms Neubauten glänzen. Doch in diesem Jahr 1957 legt sich ein Schatten über Ulm. Ein Schatten, der die Bundesrepublik Deutschland aus dem Schlaf des Vergessens, des Verdrängens weckt. Zum ersten Mal verhandelt ein deutsches Schwurgericht Massenmorde, begangen von Polizeibataillonen und Einsatzgruppen in Litauen. Ein Wendepunkt in der öffentlichen Wahrnehmung deutscher Kriegsverbrechen, denn die verdrängte Vergangenheit lässt sich ab nun nicht mehr weiter leugnen. Dieser Prozess in Ulm zeigt, wie unbekümmert sich Mörder und ihre Gehilfen im Nachkriegsdeutschland bewegen, wie wenig die Massenverbrechen von SD, SS, Einsatzgruppen und Wehrmacht untersucht, und wie eine allzu blinde Justiz ihre Passivität mit unklaren Zuständigkeiten begründen konnte. Am Ende des Prozesses werden den zehn Angeklagten nicht nur die Beteiligung an 5.502 Morden nachgewiesen und Haftstrafen von drei bis fünfzehn Jahren ausgesprochen, die Landesjustizminister werden die \“Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung von national-sozialistischen Verbrechen\“ in Ludwigsburg einrichten. Ein erster Schritt, ein erster Versuch, die Aufarbeitung der monströsen deutschen Vergangenheit vor deutschen Gerichten voranzutreiben. Der Film erzählt die Entstehungsgeschichte und den Verlauf des Prozesses. Er geht an den Tatorten in Litauen den letzten Spuren nach, lässt Zeitzeugen zu Wort kommen. Im Zentrum stehen die Erzählungen der Überlebenden, der Zeugen im Prozess und Aussagen der Täter, und die Reaktionen, die der Prozess in Ulm und in Deutschland hervorrief.

Der Ulmer Prozess – SS-Einsatzgruppen vor Gericht
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 Dezember '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Der SS Mann Josef Blösche: Leben und Sterben eines Mörders – dTV – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: HB

Josef Blösche war als SS-Unterscharführer u.a. an der Liquidierung des Warschauer Ghettos und an der Bekämpfung des Warschauer Aufstandes beteiligt und wurde durch ein Foto, das ihn mit einem sich ergebenden Jungen zeigt, als Synonym für die Grausamkeit der SS weltbekannt. Die Dokumentation beschreibt seinen Lebensweg bis zu seiner Hinrichtung durch DDR-Behörden in den 60er Jahren.

Der.SS.Mann.Josef.Bloesche.GERMAN.DOKU.dTV.DivX
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 November '10 von , in Biografien, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

The Nazi War Machine of WWII – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 430 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

This is the story of the creation of the Nazi war machine. We trace its origins from the Freikorps and street thugs battling in the German streets after the great war, to the secret German army that was trained in Soviet Union to hide from the prying eyes of the victorius Allies. We show the growth of the Panzer Corps, the mighty Luftwaffe and the feared SS. This is the most comprehensive look at the military force that took Europe by storm during WWII.

01-The Heer: Every Man a Soldier
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

02-The Heer: Soldiers of the Reich
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

03-The Luftwaffe: Out of the Ashes
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

04-The Luftwaffe: War Eagles
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

05-The Kriegsmarine: The Challange
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

06-The Kriegsmarine: Steel Boats, Iron Hearts
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

07-Schutzstaffel: The Black Order (part 1)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

08-Schutzstaffel: The Black Order (part 2)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

09-Hitlerjugend: The World is Ours
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 31 Oktober '10 von , in Englisch, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Nach oben