Serienjunkies.org

Das letzte Panzerlager der deutschen Wehrmacht – DVDRip – SD/DVD5

Cover

Kubinka, das war Stalins geheimer Ort für deutsche Panzer in den Weiten Russlands. Hier wurden alle erbeuteten Panzertypen der Wehrmacht von den Schlachtfeldern des 2. Weltkrieges zusammengetragen. Auch Prototypen aus deutschen Versuchsanstalten wurden hier umfangreichen Studien unterzogen. Diese gigantische, in der Welt einmalige Sammlung umfasst auch Panzer mit einem Gewicht von fast 200 Tonnen. Ebenso spektakulär sind die mit Sprengstoff gefüllten, ferngesteuerten „Minipanzer“, die als Attentäter in die feindlichen Linien fahren sollten oder der in Berlin erbeutete Kugelpanzer, der bis heute ein Mysterium ist.

Dauer: 00:40:00 | Größe: 270 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Das.letzte.Panzerlager.der.Deutschen.Wehrmacht.Teil1.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Das.letzte.Panzerlager.der.Deutschen.Wehrmacht.Teil2.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 00:40:00 | Größe: 4100 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD5 | Uploader: HB

Das.letzte.Panzerlager.der.Deutschen.Wehrmacht.GERMAN.DOKU.DVD5.untouched
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 10 August '16 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , .

Stalins Rache: Die Angst der Sieger vor der Heimkehr – HDTVRip – SD/720p

Cover

Das Ende des Zweiten Weltkriegs bringt vielen Überlebenden die langersehnte Freiheit und Rückkehr in die Heimat. Für die rund 4,2 Millionen sowjetischen Kriegsgefangenen, Zwangsarbeiter und KZ-Überlebenden soll das Elend jedoch nicht vorüber sein. Schon auf der Konferenz von Jalta im Februar 1945 kann Stalin die sofortige Rückführung aller Sowjetbürger aus den westlich besetzten Teilen Deutschlands nach Kriegsende erwirken. Es geht ihm aber nicht nur um den Wiederaufbau der Sowjetunion. Für Stalin sind die Kriegsgefangenen und Zwangsarbeiter Verräter und Volksfeinde, die bestraft werden müssen. Er lässt ein System aus Filtrationslagern errichten, durch die fast jeder Rückkehrer hindurch muss. Bereits im März 1946 sind das über 3,7 Millionen Menschen. Für etwa ein Drittel von ihnen geht das Leiden weiter. Sie werden in schnellen Verfahren des Verrats, der Kollaboration mit dem Feind oder der Spionage für die USA für schuldig erklärt und in Gulags geschickt, wo sie unter widrigsten Bedingungen bis zu 25 Jahre Haft verbüßen und Zwangsarbeit verrichten müssen.

Dauer: 50:00 | Größe: 560 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Stalins.Rache.Die.Angst.der.Sieger.vor.der.Heimkehr.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1320 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Stalins.Rache.Die.Angst.der.Sieger.vor.der.Heimkehr.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 Mai '16 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Stille Nacht in Stalingrad – dTV – Xvid

Cover

Wohl kaum ein anderes Kriegsereignis hat sich so traumatisch in das Bewusstsein von Deutschen und Russen eingeprägt wie die Schlacht um Stalingrad, der mindestens eine Million deutsche Soldaten, Rotarmisten und sowjetische Zivilisten zum Opfer fielen. Während der NS-Rundfunk an Heiligabend 1942 mit einer Ringsendung an allen Fronten Weihnachtsstimmung verbreiten will, ist es für die Soldaten der 6. Armee ein Tag bitterer Trostlosigkeit. Kurz zuvor war der letzte Versuch der Wehrmacht gescheitert, die eingekesselte Armee von außen zu befreien. Nun stecken 350 000 Soldaten in der Falle. Das Weihnachtsfest ist für sie gekennzeichnet von Angst, Hunger, eisiger Kälte – und verzweifelten Abwehrkämpfen gegen die Sowjetarmee, die ebenfalls hohe Verluste verzeichnet.

Dauer: 45:00 | Größe: 560 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Nudelmops

Stille.Nacht.in.Stalingrad.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 6 Mai '14 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , , , .

Wie wir die Metro in Moskau bauten – HDTV – SD/720p

Cover

Anfang der 1930er Jahre erhielten Bauarbeiter der Moskauer Metro den Auftrag, unter Anleitung von Schriftstellerbrigaden die „wahre Geschichte der Moskauer Metro“ niederzuschreiben. Anhand dieser zum Teil noch unveröffentlichten Schilderungen vollzieht die Dokumentation den Bau der ersten Linie der schönsten U-Bahn der Welt nach, vor dem Hintergrund einer literarischen Utopie, der die stalinsche „Große Säuberung“ der Jahre 1937 und 1938 ein jähes Ende setzte. Die Geschichte beginnt 1937, zwei Jahre nach Einweihung der ersten Metrolinie in Moskau. Der Erzähler ist einer der sogenannten Seeleningenieure, die den Arbeitern damals beim Schreiben halfen. Er verfolgt seine Erinnerungen bis zum Anfang der 1930er Jahre zurück und erläutert das Zustandekommen der Utopie. Dazu zitiert und kommentiert er Aussagen schreibender Arbeiter und beleuchtet die Entstehung sowohl des Buches als auch der U-Bahn sowie die gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse in der damaligen Zeit aus eigener Sicht. Vor dem Hintergrund dieses sowjetischen Großvorhabens zeichnet die Dokumentation ein Bild des Aufbaus des Kommunismus und des Ideals vom „neuen Menschen“ in der Zeit der ersten Fünfjahrespläne.

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Wie.wir.die.Metro.in.Moskau.bauten.GERMAN.DOKU.HDTVRip.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1300 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Wie.wir.die.Metro.in.Moskau.bauten.GERMAN.DOKU.AC3.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 März '14 von , in Geschichte/Politik, Neuzeit, Russland. Tags: , , , .

Die Blockade von Leningrad – dTV/HDTV – Xvid/SD/720p

Cover

Vom 8. September 1941 bis zum 27. Januar 1944 dauert die Belagerung Leningrads durch die deutsche Wehrmacht. Die britische Historikerin Anna Reid beschreibt in ihrem Buch „Blockade“ das Geschehen von 1941 und 1942 auf der Basis von NKWD-Akten und Zeitzeugenberichten umfassend und neu. Michael Kloft hat sie für diese Dokumentation ausführlich befragt. Co-Autorin Anna Sadovnikowa ist es gelungen, in ihrer Heimatstadt St.Petersburg Zeitzeugen zu finden, die sich an die dramatischen Ereignisse erinnern. Seltenes Film- und Fotomaterial sowie originale Tagebücher und Dokumente illustrieren die unbeschreibliche Tragödie.

Dauer: 45:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Die.Blockade.von.Leningrad.E01.In.der.Falle.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Blockade.von.Leningrad.E02.Hunger.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Blockade.von.Leningrad.E03.Ueberleben.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Die.Blockade.von.Leningrad.E01.In.der.Falle.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Blockade.von.Leningrad.E02.Hunger.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Blockade.von.Leningrad.E03.Ueberleben.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Nudelmops

Die.Blockade.von.Leningrad.E01.In.der.Falle.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Blockade.von.Leningrad.E02.Hunger.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Blockade.von.Leningrad.E03.Ueberleben.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 7 Februar '14 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

1942: Hitlers erste Niederlage – dTV/HDTV – SD/720p

Cover

Winston Churchill war überzeugt: Wenn die Alliierten den mediterranen Raum einnahmen, so würden sie damit ‚Hitlers Europa‘ nachhaltig schwächen. Der Film zeichnet ein bisher wenig bekanntes Bild des damaligen britischen Premierministers. Der Historiker David Reynolds zeigt Churchill als verletzlichen Menschen, der verzweifelt versucht, das zerfallende britische Imperium zu retten. Der sogar bereit ist, die amerikanischen Verbündeten zu hintergehen, um seine Armee vor einer schweren Schlacht auf französischem Boden zu schützen.

Dauer: 45:00 | Größe: 570 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Nudelmops

1942.Hitlers.erste.Niederlage.E01.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

1942.Hitlers.erste.Niederlage.E02.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

1942.-.Hitlers.erste.Niederlage.S01E01.Teil1.GERMAN.DOKU.HDTV.720p.x264-NVA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

1942.-.Hitlers.erste.Niederlage.S01E02.Teil2.GERMAN.DOKU.HDTV.720p.x264-NVA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 Februar '14 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , , .

Kampf um Leningrad – HDTVRip – Xvid

Cover

September 1941 – die deutsche Wehrmacht schließt den Belagerungsring um Leningrad. Die Stadt ist eingekesselt, vom Rest der Sowjetunion abgeschlossen – 900 Tage lang. Doch als sie 1944 von der Roten Armee befreit wird, weht nicht der stalinistische Geist. Martina Balazhova erzählt die Geschehnisse nach der Belagerung das erste Mal in einer historischen Dokumentation. Und sie verknüpft sie mit der dramatischen Geschichte der Belagerung. Dabei ist eine Dokumentation entstanden, die neue Fakten zeigt und dem Leid der Menschen und ihren Schicksalen Raum gibt.

Dauer: 45:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Nudelmops

Kampf.um.Leningrad.GERMAN.DOKU.HDTVRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 Februar '14 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Im Schatten des Gulag: Als Deutsche unter Stalin geboren – dTV – Xvid

Cover

An ihre Kindheit im Schatten des Gulag erinnern sich acht Frauen und Männer, die fast alle in der Sowjetunion zur Welt kamen und deren deutsche, meist jüdische Eltern während der stalinistischen Säuberungen von ihren eigenen Genossen verfolgt oder ermordet wurden. In ihrer zweiten Heimat – der DDR – werden sie zum Schweigen verurteilt. Grundlage des Films sind Gespräche, die Annette Leo und Loretta Walz in den Jahren 2006-2009 aufgezeichnet haben. Viele Interviewpartner haben zum ersten Mal über ihr Leben und das Schicksal ihrer Eltern in der Sowjetunion gesprochen. Das nach ihrer Einreise in die DDR verordnete Schweigen konnte für einige auch nach dem Fall der Mauer nur mühsam überwunden werden. Im wiedervereinigten Deutschland fürchten sie, dass nicht nur ihre Heimat, die Sowjetunion, sondern auch die kommunistischen Ideale ihrer Eltern in Misskredit geraten, wenn über das Schicksal ihrer Familien gesprochen wird. Zwischen diesen Lebensgeschichten liegen nicht nur 12.000 Kilometer, sondern inzwischen auch mehr als 60 Jahre.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Im.Schatten.des.Gulag.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 Januar '14 von , in DDR, Geschichte/Politik, Menschen, Neuzeit. Tags: , , , .

Churchills größtes Spiel – HDTV – XviD/720p

Cover

Winston Churchill gehörte zu den wenigen Politikern, die sich gegen die Appeasement-Politik aussprachen. Er war ganz und gar nicht einverstanden mit den Beschwichtigungen und dem Nachgeben in Bezug auf die Aggressionspolitik Hitlers. Mit seiner Ernennung zum Premierminister zu Beginn des Zweiten Weltkrieges wurde Churchill dann zum „Helden der Stunde“. Die Dokumentation zeigt das Porträt eines begabten Redners und Staatsmannes, der bis heute ein hohes Ansehen genießt. Dabei wird auch das Treffen Churchills mit Stalin erstmals anhand exklusiven Materials untersucht. Winston Churchill gilt als Galionsfigur Großbritanniens. Er ist bekannt als der Mann, der seine Nation durch den Zweiten Weltkrieg geführt hat, und als ein Held, der für die Befreiung Europas steht. Doch war Churchill wirklich dieser strahlende Retter? Der britische Premierminister hat hoch gepokert und dabei das Versprechen gebrochen, für das sein Land in den Krieg gezogen ist: die Rettung Polens. „Ich habe nichts anzubieten außer Blut, Mühe, Tränen und Schweiß“, verkündet Winston Churchill am 10. Mai 1940, dem Tag, an dem die Deutschen über Frankreich herfallen. Und es gelingt ihm mit seiner mitreißenden Rede, die englische Nation auf seine Seite zu ziehen. Churchill wird zur Ikone des Kampfes gegen Nazi-Deutschland. Doch nicht nur gegen Hitler muss Churchill bestehen. Im Kampf um ein freies Europa gibt es noch weitere Akteure, vor allem Josef Dschugaschwili aus Moskau, besser bekannt als Stalin, und Franklin D. Roosevelt, der Präsident der USA. Churchill wird gezwungen, in den Machtpoker um Europa einzusteigen. Am Ende muss man in Winston Churchill einen tragischen Helden erkennen, einen Mann, der nicht nur angetreten ist, um sein Land zu retten, sondern auch, um seinem Bündnispartner Polen zur Seite zu stehen. Doch am Ende muss er resignieren, und sein Amt als Premierminister übernimmt in der Stunde des größten Triumphes ein anderer, nämlich Clement Attlee, der Churchill noch während der Potsdamer Konferenz im Juli 1945 als Premierminister folgt. In über 2.000 Stunden wurden Animationen nach dem Vorbild des erfolgreichen Kinofilms „Waltz with Bashir“ von Ari Folman geschaffen, die Winston Churchill an den wegweisenden Punkten seiner Karriere porträtieren. Mit viel Liebe zum Detail haben die Künstler markante Eigenschaften nachgezeichnet, wie etwa Churchills Victory-Zeichen oder die immer präsente Zigarre. Die Animationen zeigen den britischen Premier in seiner „schwersten Stunde“ ebenso wie als Gast im Zarenpalast Stalins. Bisher teilweise ungezeigtes Archivmaterial ergänzt den Blick auf die Neuaufteilung Europas. Aufwendige Animationen greifen die Schlüsselszenen des Machtspiels in Europa um 1940 auf.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Churchills.groesstes.Spiel.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.XviD-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 3200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Churchills.groesstes.Spiel.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 9 Juli '12 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Korea: Der vergessene Krieg – HDTV – 720p

Cover

Der Koreakrieg begann im Morgengrauen des 25.Juni 1950 mit dem Angriff der nordkoreanischen Kommunisten auf den Süden. Er dauerte drei Jahre und kostete Millionen Menschen das Leben unter ihnen 37.000 Amerikaner. Der Konflikt wurde zum „Wendepunkt des Kalten Krieges“ (US-Präsident Truman), mehrmals geriet die Welt an den Rand eines Atomkrieges. Trotz seiner Bedeutung wurde der Krieg in den USA schon bald zum „vergessenen Krieg“, der zwischen dem „guten“ Zweiten Weltkrieg und dem „schlechten“ Vietnamkrieg stand. Ähnliches gilt auch für Deutschland trotz seiner Bedeutung für dieses Land (v.a. Wiederbewaffnung und wirtschaftlicher Wiederaufstieg). So gab es bislang keine Gesamtdarstellung in deutscher Sprache. Das wird hiermit auf der Basis neuester Quellen aus östlichen und westlichen Archiven nachgeholt. Es geht um die Teilung des Landes, die Rolle Stalins, Kim Il Sungs und Mao Tse Tungs, die überraschend schnelle und massive Reaktion der USA, Washingtons Entscheidung, Korea wiederzuvereinigen, die Intervention Rotchinas, um General Douglas MacArthur und um die Frage, warum die Waffenstillstandsverhandlungen zwei Jahre ergebnislos verliefen.

Dauer: 50:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gary

Korea.Der.vergessene.Krieg.E01.Die.Teilung.der.Welt.German.DOKU.720p.HDTV.x264-UTOPiA
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Korea.Der.vergessene.Krieg.E02.Im.Feld.German.DOKU.720p.HDTV.x264-UTOPiA
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Korea.Der.vergessene.Krieg.E03.Napalm.German.DOKU.720p.HDTV.x264-UTOPiA
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 12 Mai '11 von , in Moderne. Tags: , , , , , .

Nach oben