Serienjunkies.org

Der Strom der Sardinen – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Wenn es in Südafrika Winter wird, ziehen an der Ostküste Milliarden Sardinen vom Kap nordwärts, um sich in den planktonreichen Gewässern satt zu fressen. Dieser Zug der Sardinen ist eines der größten Naturspektakel auf unserem Planeten, das eine ganze Reihe von Meeresräubern anlockt. Riesige Schulen von Delfinen, Haien und Walen machen unter Wasser Jagd auf die Sardinen, während sich aus der Luft Tausende Tölpel auf die Fische stürzen. Für Brillenpinguine und Tümmler ist der Zug der Sardinen überlebenswichtig. Die Existenz beider steht auf Messers Schneide, und nur die Überfülle von Sardinen kann sie retten.

Der.Strom.der.Sardinen.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 Januar '10 von , in Tiere. Tags: , , , , .

Hilfe unter gutem Stern: Im Abseits von Südafrika – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Die ganze Welt blickt nach Südafrika, wo im Jahr 2010 die Fußballweltmeisterschaft stattfinden wird. – Der Film von Gernot Lercher blickt hinter die Fassade des kontrastreichen Landes und zeigt anhand der Projekte der Dreikönigsaktion, dem Hilfswerk der katholischen Jungschar Österreichs, die Schattenseiten von Südafrika. Die ganze Welt blickt nach Südafrika, wo im Jahr 2010 die Fußballweltmeisterschaft stattfinden wird. Doch Südafrika ist ein Zuwanderungsland, in dem Rassismus und Ausländerfeindlichkeit alltäglich sind. „Africa Unite“, eines der Sternsinger-Hilfsprojekte der Dreikönigsaktion (DKA), dem Hilfswerk der katholischen Jungschar Österreichs, versucht Flüchtlingen und deren Familien aus anderen afrikanischen Ländern zu helfen, in Südafrika Fuß zu fassen. In Durban nimmt sich die DKA der in Südafrika besonders stark ausgeprägten Aids-Problematik an. In Betreuungseinrichtungen versucht man, das Leid von HIV-Infizierten zu lindern

Hilfe.unter.gutem.Stern.Im.Abseits.von.Suedafrika.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GDA
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 22 Januar '10 von , in Länder, Menschen. Tags: , , , .

Die Armee der Löwen – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

28 Individuen umfasst das Löwenrudel, das ein Team von National Geographic im südafrikanischen Kruger-Nationalpark über Monate beobachtet hat. Dabei konnte eindrucksvoll das komplexe Sozialverhalten der Tiere dokumentiert werden: Während zwei ausgewachsene Männchen für die Verteidigung des ausgedehnten Reviers sorgen, gehen die Weibchen gemeinsam auf die Jagd. Doch die gut organisierte Arbeitsteilung ist keineswegs frei von Problemen. In diesem Fall sind es die neun halbwüchsigen Männchen des Rudels, die für Schwierigkeiten sorgen.

Die.Armee.der.Loewen.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 5 Januar '10 von , in Tiere. Tags: , , , .

Mit dem Luxuszug durch den Süden Afrikas – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 44:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234 / monthy

Ein Mal im Jahr durchquert ein viktorianischer Zug – genannt „Pride of Africa“ – den afrikanischen Kontinent: vom Pazifik bis zum Indischen Ozean, von Kapstadt nach Daressalam. Eine Fahrt durch Südafrika, Simbabwe, Sambia und Tansania. Die Abenteuerreise führt durch Steppen und Savannen, vorbei an immergrünen Weinlandschaften und schroffen Bergen, klaren Seen und tosenden Wasserfällen, durch Täler und berühmte Nationalparks. Insgesamt sind es gut 6.000 Kilometer, die der Zug zurücklegt. Der dreiteilige Film von Christian Gramstadt und York Pijahn begleitet die Reise mit dem Luxuszug.
1. Von Kapstadt zum Kruger-Park Am frühen Vormittag bricht der „Pride of Africa“ von Kapstadt aus auf. Die Fahrt führt zunächst durch die malerischen Weinlandschaften der Kap-Region. Gegen Nachmittag erreicht der Zug Matjiesfontein, ein viktorianisches Dorf in der Halbwüste Karoo. Persönlichkeiten wie der Sultan von Sansibar oder Edgar Wallace erholten sich in diesem Luftkurort. Nächste Halt ist Kimberley, das Zentrum der Diamantenindustrie. Auf dem Programm steht ein Ausflug zum „Big Hole“. Diese ehemalige Diamantenmine beeindruckt durch ihre riesigen Ausmaße. Zwischen 1871 bis 1914 wurden hier 22,5 Millionen Tonnen Erdmasse ausgehoben, wovon heute ein Loch mit einem Umfang von 1,6 Kilometern zeugt. Des Weiteren ist ein Besuch im Diamantenmuseum sowie im legendären Kimberley-Club obligatorisch. Nach diesem Zwischenstopp geht es mit dem „Pride of Africa“ weiter nach Pretoria, der Hauptstadt Südafrikas. Die rund eine Million Einwohner zählende Stadt liegt in einem warmen, geschützten und fruchtbaren Tal, das von den Magaliesbergen umgeben ist. An durchschnittlich 300 Tagen im Jahr scheint hier die Sonne, und das Klima ist subtropisch geprägt – mit heißen, feuchten Sommern und eher milden, trockenen Wintern. Eine historische Dampflokomotive zieht den Zug dann von Pretoria nach „Capital Park“, in Rohan Vos’ privaten Hauptbahnhof. Vos gründete 1989 die Firma Rovos Rail, die heute die Luxuszüge auf dem Kapspur-Netz des südlichen Afrika betreibt. Am Abend geht es schon weiter Richtung Kruger-Park, dem bekanntesten Nationalpark Afrikas. Nach Sonnenaufgang durchquert der Zug die Hochebene am Blyde River Canyon mit seinen Bergen, Tälern und Wasserfällen. Am Mittag erreicht er schließlich Hoedspruit, den Bahnhof am Rande des Kruger-Nationalparks.
2. Vom Krüger Park zu den Viktoria-Fällen Im Kruger-Nationalpark stehen zwei Tage mit aufregenden Safaris auf dem Programm – übernachtet wird in einer komfortablen Lodge. Der Kruger-Nationalpark umfasst eine Fläche von etwa 20.000 Quadratkilometern und gehört damit zu den größten Nationalparks Afrikas. Er wurde bereits im Jahr 1898 von dem südafrikanischen Politiker Paul Kuger gegründet. In Zukunft soll der Park Teil des grenzüberschreitenden Limpopo-Naturparks werden. Im Jahr 2000 unterzeichneten die Präsidenten der Länder Südafrika, Mosambik und Simbabwe eine entsprechende Vereinbarung. Seitdem werden Grenzzäune entfernt und Tiere vom überfüllten Kruger-Park in die Nachbarländer umgesiedelt. Unsere Reise mit dem Traumzug führt weiter durch Simbabwe mit seinen großen Tierreservaten, die entlang der Strecke liegen. Dann folgt ein weiterer Höhepunkt der Reise: die Viktoria-Fälle – ein Wunder der Natur. Als der Afrika-Forscher David Livingstone zum ersten Mal die Viktoria-Fälle erblickte, notierte er: „Vom Winde gebogen und sich anscheinend mit den Wolken vermischend, leibhaftiger Rauch! Die Eingeborenen nennen das Naturwunder, dem sie aus Furcht nicht gerne nahe kommen, ‚Donnernder Rauch’, wörtlich, – Rauch lärmt hier – und diese Benennung kann nicht anders als passend empfunden werden.“ Christan Gramstadt und York Pijahn verbringen eine Nacht im legendären Victoria Falls Hotel und machen zahlreiche Ausflüge in die Umgebung.
3. Von den Viktoria-Fällen nach Daressalam Die Viktoria Fälle sind auch das Grenzgebiet zwischen Simbabwe und Sambia. Mit knapp 20 Stundenkilometern geht es von dort aus weiter auf „den schlechtesten Schienen der Welt“, so der Zugmanager Joe Mathala. Der „Pride of Africa“ durchquert die Sumpflandschaft bei Kafue und gelangt schließlich nach Lusaka, in die Hauptstadt Sambias. In Kanona wird wieder gestoppt. Busse fahren die Passagiere zu den Kundalila-Kaskaden, um einen „Busch-Brunch“ nahe der des idyllischen Wasserfalls einzunehmen. Weiter geht die Reise in die deutsche Diözese Mpika, die im 19. Jahrhundert gegründet wurde. In Tansania folgt eine spektakuläre Fahrt über Brücken und durch Tunnels des Great Rift Valleys. Die letzten Kilometer führen durch die Ebene des Selous Nationalparks. In der Hafenstadt Daressalam endet die Reise voller Eindrücke und Erlebnisse. Viele Gäste nutzen die Gelegenheit für eine Verlängerung der Reise und besuchen im Anschluss noch die Insel Sansibar oder den Kilimandscharo.

Mit.dem.Luxuszug.durch.den.Sueden.Afrikas.E01.Von.Kapstadt.zum.Krueger.Park.GERMAN.
DOKU.WS.dTV.XviD-GEO

Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Mit.dem.Luxuszug.durch.den.Sueden.Afrikas.E02.Vom.Krueger.Park.zu.den.Viktoria.Faellen.
GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO

Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Mit.dem.Luxuszug.durch.den.Sueden.Afrikas.E03.Von.den.Viktoria.Faellen.nach.Daressalam.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEONeu
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 19 Oktober '09 von , in Länder, Reisen. Tags: , , , , , , , , .

Abenteuer Ozean – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 43:20 | Größe: 351 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: JuppJulasch

1/3 Einmal im Jahr spielt sich vor der Ostküste Südafrikas ein gewaltiges Spektakel ab: Haie und Delfine peitschen durch das Wasser, Vögel stürzen sich kopfüber in die Fluten. Der Grund, warum sich die Fischjäger so zahlreich versammeln, ist eines der größten Phänomene im Tierreich: Ein gigantischer Sardinenschwarm wandert genau dort die Küste entlang.
2/3 Groß und dunkel schwebt der Teufelsrochen über dem Riff. Zahlreiche Legenden ranken sich um das majestätische Tier.
3/3 Er ist als Killer verschrien, weil er Menschen angreift: der Weiße Hai. Doch ist er wirklich die ‚blutrünstige Bestie‘, wie sie in den Medien präsentiert wird? Der deutsche Forscher und Tierfilmer Thomas Behrend geht mit seinem Team aus Wissenschaftlern, Tauchern und Kameraleuten vor Südafrika den letzten Geheimnissen des ‚großen Weißen‘ auf den Grund.

E01.Zwischen Jägern und Gejagten.dtv.XviD (500 MB)Neu
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

E02.Am Riff der Teufelsrochen.dtv.Xvid (500 MB)Neu
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

E03 – Unter weissen Haien
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 26 August '09 von , in Tiere. Tags: , , , , , .

Jenseits des Regenbogens – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 01:57:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: k124

„Jenseits des Regenbogens” ist ein Film über den “African National Congress” (ANC), vom Kampf gegen die Apartheid im Exil bis zur Spaltung im vergangenen Oktober. Seit dem Rücktritt des Nachfolgers von Nelson Mandela, Thabo Mbeki, im vergangenen Jahr hat sich die Parteienlandschaft gründlich verändert. Aus Enttäuschung und im Protest haben viele Mitglieder die regierende Partei ANC, den “African National Congress”, verlassen und eine neue Partei gegründet, “Cope”, den “Congress of the People”. Im April 2009 entscheiden die Bürger Südafrikas über die politische Führung des Landes. Welche Rolle wird der ANC in Zukunft spielen?

Jenseits.des.Regenbogens.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 5 August '09 von , in Geschichte/Politik, Länder. Tags: , , , , , , , .

Discovery Atlas – HDTVRip/DVDRip/BDRip – Xvid/h264/VC-1

Cover

Indien ist ein Land der Gläubigen und der Hingabe mit einer 5000 jährigen religiösen und kulturellen Tradition. Ein Drittel der 1,2 Mrd. Inder lebt von weniger als einem Dollar pro Tag. Und dennoch stehen die Zeichen gut, dass Indien in weniger als 50 Jahre als neue Supermacht hervorgehen wird. Ein Land der Gegensätze zwischen arm und reich, Megastädten und Landwirtschaft, Technologie und Spiritualität, Bergen und tropischen Regenwäldern, Hinduismus und Islam. Und dennoch wird die Nation von einer Kraft zusammengehalten: der Ganges, der heilige Fluss, der das Land von West nach Ost durchzieht, symbolisiert durch die Göttin Ganga, die Lebenskraft. Und diese Lebenskraft spiegelt sich in den Geschichten der Inder wieder, die ihr Land für die DISCOVERY HD-Dokumentation ‚Discovery Atlas: Indien‘ repräsentieren: ein Gangesschiffer, der Pate eines Slums, ein Weddingplaner, ein junger Mönch, ein Jet Pilot, ein Muezzin und ein Bauer.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Discovery.Atlas.Russland.GERMAN.2009.DOKU.WS.DVDRiP.x264-OldsMan
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Discovery.Atlas.Suedafrika.GERMAN.2008.DOKU.WS.DVDRiP.x264-OldsMan
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Discovery.Atlas.-.Mexico.GERMAN.DOKU.WS.BDRip.XviD.iNTERNAL-MiSFiTS
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 3200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Discovery.HD.Atlas.Aegypten.German.DL.DOKU.720p.BluRay.x264-iFPD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Discovery.HD.Atlas.Brasilien.German.DL.DOKU.720p.BluRay.x264-iFPD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Discovery.Atlas.-.Mexico.GERMAN.DOKU.WS.720p.BluRay.x264-MiSFiTS
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Discovery.HD.Atlas.China.German.DL.DOKU.720p.BluRay.x264-iFPD
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Discovery.HD.Atlas.Italien.German.DL.DOKU.720p.BluRay.x264-iFPD
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 7200 MB | Sprache: Deutsch & Englisch| Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Discovery.HD.Atlas.Aegypten.German.DL.DOKU.1080p.BluRay.x264-iFPD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Discovery.HD.Atlas.Brasilien.German.DL.DOKU.1080p.BluRay.x264-iFPD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Discovery.HD.Atlas.Indien.German.DOKU.1080p.BluRay.x264-iFPD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Discovery.HD.Atlas.Japan.German.DL.DOKU.1080p.BluRay.x264-iFPD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Discovery.Atlas.-.Mexico.GERMAN.DOKU.WS.1080p.BluRay.x264-MiSFiTS
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 3900 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

1. Australien
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

2. Italien
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

3. Frankreich
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

4. Brasilien
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

5. China
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

6. Mexiko
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

7.Südarfrika
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

8.Japan
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 20460 MB | Sprache: Deutsch | Format: VC-1 | Uploader: ladwest

Discovery.HD.Atlas.-.Südafrika.BluRay
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Dauer: 01:30:00 | Größe: 20000 MB | Sprache: Deutsch | Format: VC-1 | Uploader: liebeskraft

Discovery.Atlas.-.Mexico.2008.DOKU.GERMAN.COMPLETE.BLURAY-iFPD
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 Juni '09 von , in Länder, Natur. Tags: , , , , , , , , , , .

Von Potsdam zum Polarkreis: Expedition in die Antarktis – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 28:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

Am 2. Februar startete die Polarstern auf ihrem langen Weg von Punta Arenas in Chile bis nach Kapstadt in Südafrika. Dabei machte sie an unterschiedlichen Orten Station: Zum Beispiel bei den Inseln im Weddell-Meer, in der Prydz-Bucht oder in der deutschen Antarktis-Station Neumayer.
Immer wieder wurden Wissenschaftler mit dem Helikopter vom Schiff ausgeflogen und auf dem Land abgesetzt, um zu forschen. Dort richteten sie sich Außenlager ein und lebten in Zelten bei minus 20°C.
Welche Abenteuer erlebten sie? Wie fühlten sie sich nach Wochen fern von der Familie? Und wie kamen sie mit der Kälte klar? (Film von Judith Rhode)

Von.Potsdam.zum.Polarkreis.Expedition.in.die.Antarktis.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 21 Mai '09 von , in Menschen, Reisen. Tags: , , , , , .

Abenteuer Wildnis: Der größte Schwarm der Erde – aTV – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der Film zeigt die Suche des südafrikanischen Filmemachers Peter Lamberti und seines Teams nach den riesigen Sardinenschwärmen, die alljährlich zu Abermillionen Tieren vor der Ostküste Südafrikas nach Norden ziehen, gefolgt von unzähligen Kaptölpeln, Barracudas, Delfinen und Haien auf der Jagd nach einem Festmahl. Peter Lamberti sind Dank speziell entwickelter, raffinierter kleiner Kameras, die von Boot aus unter Wasser durchs Meer gezogen werden, erstaunliche Aufnahmen vom wilden Hin und Her der Jagden gelungen. Gleichzeitig beobachteten Kameraleute an Bord von wendigen Leichtmetallflugzeugen das Geschehen aus der Luft. Und besessen von seinem Traum, endlich unter Wasser hautnah zu erleben, wie sich die Sardinen zum Schutz vor den Jägern zu riesigen, flirrenden “Schutzbällen” zusammenschließen, wagte sich Peter Lamberti mit seiner Handkamera immer weiter ins Meer vor… auch als schließlich Hunderte von Haien auftauchten und gemeinsam mit Delfinen versuchten, den Schutz der Sardinen zu durchbrechen.

Abenteuer Wildnis – Der größte Schwarm der Erde
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 18 Mai '09 von , in Tiere. Tags: , .

Johannesburg: Stadt des Verbrechens – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

In „Johannesburg – Stadt des Verbrechens“ begibt sich Louis Theroux auf eine riskante Reise in die gewalttätigste Stadt Südafrikas. Dort taucht er in die von Kriminalität und Armut geprägte Welt der selbst ernannten Sicherheitsdienste ein und sieht sich bald mit der Frage konfrontiert, ob die brutalen Methoden der vermeindlichen Ordnungshüter wirklich Wirkung zeigen, oder nicht selbst ein Teil des Problems darstellen. Mit mehr als 3.000 Mordfällen pro Jahr übersteigt die Zahl der durch Gewaltverbrechen ermordeten Bürger in Südafrika die Anzahl der Verkehrstoten. Die Hauptstadt dieses brutalen Alltags ist Johannesburg: In der Millionen-Stadt herrscht die höchste Kriminalitätsrate des Landes. Deswegen macht sich bei vielen Bürgern das Gefühl breit, die Polizei könne ihnen nicht mehr genügend Schutz bieten. Daher wenden sie sich immer öfter an zwielichtige Verbrechensbekämpfer und selbst ernannte Sicherheitsdienste, die Ihren Service für gutes Geld anbieten. Für diese BBC Exklusiv Dokumentation begibt sich der Journalist Louis Theroux in die Townships von Johannesburg und trifft dort auf die gnadenlosen Bosse jener Patrouillen, die oft genauso viel Angst und Schrecken verbreiten, wie die Verbrecher, die sie bekämpfen sollen… In den von Armut geprägten Vororten und Townships von Johannesburg taucht Louis Theroux in die Welt der privaten Sicherheitsdienste ein. Mit ihrer eigenen Definition von Recht und Ordnung sind sie oft kaum von organisierten Banden zu unterscheiden. Zum Beispiel William Mayangoni, der mit seiner Sicherheitsfirma „Mapogo“ hauptsächlich für weiße Klienten arbeitet und nicht davor zurück schreckt, seinen Golfschläger als Waffe im Kampf gegen das Verbrechen einzusetzen. Oder der Sicherheitsdienst „Bad Boyz“, deren Mitglieder nicht einmal die Zusammenarbeit mit Drogendealern scheuen und auch vor brutaler Gewaltanwendung nicht zurückschrecken, solange die Bezahlung für ihren Einsatz stimmt. Der britische Journalist Louis Theroux zeigt auch in diesem Film keinerlei Berührungsängste gegenüber Dealern, Gangstern und bis unter die Zähne bewaffneten Sicherheitskräften. Er versucht mehr über die Hintergründe dieser brutalen Welt zu verstehen und scheut sich in seiner gewohnt naiven Art auch nicht davor, die Drogenbosse und selbsternannten Verbechensbekämpfer zu kritisieren. Mit seinen scheinbar beiläufigen Fragen befördert er wieder schockierende Antworten zutage.
Wussten Sie, dass…
…laut Informationen des SAPS (South African Police Service) von April 2002 bis März 2007 in Südafrika 128.065 Mordopfer verzeichnet und 267.815 Anzeigen wegen Vergewaltigung gestellt wurden?
…dass Südafrika seinen Etat zur Verbrechensbekämpfung im Jahr 2008 um 700 Milliarden Euro erhöht und bis zur WM 2010 eine Erhöhung um acht Milliarden Euro vorsieht?

BBC.Exklusiv.Johannesburg.Stadt.des.Verbrechens.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 10 Mai '09 von , in Städte. Tags: , , , .

Nach oben