Serienjunkies.org

Segen oder Fluch: Der Kult ums Telefon – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 39:30 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Unknown2011

Als der Amerikaner Alexander Graham Bell 1876 das elektromagnetische Telefon erfand, ahnte er nicht, welch rasante Entwicklung die Telekommunikationsbranche nehmen würde. Das Telefon hat sich seither als Massenmedium auch in deutschen Privathaushalten etabliert: Rund 35 Millionen Festnetz- und 28 Millionen Mobilfunkkunden betreute allein der marktführende Telefonkonzern, die Deutsche Telekom, 2005. Mit rund 74 Millionen Mobilfunkkunden insgesamt gibt es hierzulande inzwischen sogar mehr Handys als Festnetzanschlüsse. Die technischen Entwicklung schreitet unaufhaltsam voran: GPRS, ADSL, UMTS, VOIP – Abkürzungen ständig neuer Übertragungstechnologien, bei denen selbst geschulte Experten in die Bedienungsanleitung schauen müssen. SPIEGEL TV begleitet einen Außendienstmitarbeiter der T-Com auf spannender ‚Ent-Störungstour‘ durchs Ruhrgebiet und blickt hinter die Kulissen modernster Mobilfunktechnikproduktion.

Segen.oder.Fluch.der.Kult.ums.Telefon.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD.iNTERNAL-CiA
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 15 Dezember '10 von , in Reportagen. Tags: , , , , .

Verirrt im Telefondschungel – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 41:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Telefonieren zum Pauschaltarif, schnelle Internetanschlüsse für alle – das ist die schöne neue Telefonwelt des freien Marktes. Der Internetzugang ist für viele Menschen unverzichtbar und die Preise sinken stets. Den Anbieter zu wechseln, das scheint kein Problem zu sein. Doch wehe, es gibt einmal ein Problem. Dann wird die Wartemusik in der Hotline zur Folter. Die WISO-Dokumentation „Verirrt im Telefondschungel“ zeigt das ganz normale Durcheinander, das eintritt, wenn ein Kundenproblem nicht ins Schema der Hotline passt, und fragt nach den Hintergründen: Warum können Rufnummern verloren gehen? Wieso klappt der DSL-Anbieter-Wechsel einfach nicht? Welche Rolle spielt bei alledem die Deutsche Telekom? Da ist der Fall von Michael H.: Von heute auf morgen wird sein DSL-Anschluss gekappt und plötzlich sind weder sein alter Anbieter, der seine DSL-Sparte verkauft hat, noch die neue Telefonfirma für ihn zuständig. Hotline-Anrufe, Einschreiben-Rückschein – alles ist vergebens. Und da ist Reinhard Z., dessen Rufnummer im Pingpong-Spiel zweier Telefongesellschaften fast unter die Räder kommt – und beide Anbieter zeigen mit Fingern aufeinander, der jeweils andere sei am misslungenen Wechsel schuld. Oder schlimmer noch: Der Kunde selbst sei am Chaos schuld. Anhand vieler typischer Beispiele fragt WISO nach den grundsätzlichen Problemen: Behandelt die Telekom, bei fast jedem Prozess irgendwie beteiligt, die Kunden der Konkurrenten schlechter? Welche Rolle spielt eine neue Software-Schnittstelle, die seit Oktober die Prozesse verbessern soll, aber in Wirklichkeit wohl vieles komplizierter macht? Haben die Unternehmen ihr Beschwerdemanagement aus Kostengründen nicht im Griff? Und wie seriös ist die Werbung mancher Telekommunikationsunternehmen – etwa an der Haustür? Dazu kommen Anbieter, die mit allen Mitteln den Griff in die Tasche des Kunden wagen: Premium-SMS-Dienste, die ihre Kosten hinter Gewinnspielen verstecken. Oder ein Call-by-Call-Anbieter, der Preise um 3000 Prozent erhöht. Wie schlecht es um den Service in dieser Branche wirklich bestellt ist und ob Rettung naht: Das steht im Mittelpunkt der Dokumentation von Michael Scheuch.

Verirrt.im.Telefondschungel.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-ROUTiNE
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 24 Juni '10 von , in Reportagen. Tags: , , , , , .

Call me Babylon – dTV – DivX

Cover

Dauer: 75:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: HB

Wer sind die geduldigen und freundlichen Stimmen an den tausenden von Hotlines, jenen telefonischen Service-Zentralen, genannt Call Centers, mit denen heute alle großen Firmen ihre Kunden betreuen und die 24 Stunden am Tag deren Fragen beantworten? Es sind junge Menschen wie Johanna, Albert, Vincenzo: Moderne Vagabunden, Ortlose, Anfänger, Quereinsteiger. Während sie mit uns sprechen, sitzen sie irgendwo in der Welt, wo keiner es erwarten würde, zum Beispiel im “Teleport” von Amsterdam, einer Gegend in Hafennähe mit der europaweit höchsten Dichte an Call Centers. Moderne Kommunikationstechnik macht es möglich. Dieser Film erzählt von der Welt am anderen Ende der Telefonleitung.

Call me Babylon
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 April '09 von , in Menschen. Tags: , , .

Nach oben