Serienjunkies.org

Unternehmen Paukenschlag – HDTV – h264

Cover

Der 11. Dezember 1941: Adolf Hitler erklärt Amerika den Krieg. Für den deutschen Admiral Karl Dönitz, Kommandeur der U-Boot-Flotte, ist endlich die Zeit gekommen. Dönitz entwickelt den Plan für einen Überraschungsangriff auf die US-Atlantikküste, das so genannte „Unternehmen Paukenschlag“. Die Geschichte eines der tödlichsten Angriffe vor Amerikas Ostküste wird vertuscht und bleibt zu großen Teilen unerzählt und geheim – bis jetzt. Zum ersten Mal wird die Geschichte dieser U-Boote und ihrer Beute aufgedeckt und gefilmt von den NOAA National Marine Sanctuaries and Wild Life Productions. Mithilfe hoch entwickelter, ferngesteuerter Tauchroboter, die mit modernstem Seitensichtsonar und 3D-Imaging ausgestattet sind, werden in dieser Sendung die Einzelteile zu einem schlüssigen Gesamtbild zusammengesetzt. Wir erfahren alles über die Kriegstaktik, die Schlachten, alles über die Helden und die Schurken, die am „Unternehmen Paukenschlag“ beteiligt waren, jenem tödlichen, aber immer noch weitgehend unerforschten Angriff auf die USA.

Dauer: 45:00 | Größe: 545 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Unternehmen.Paukenschlag.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-821
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Unternehmen.Paukenschlag.GERMAN.DOKU.AC3.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 2 September '13 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Tod in der Tiefe: Schlagabtausch der Supermächte – HDTV – Xvid/720p

Cover

Im Jahr 1968 verschwinden auf mysteriöse Weise kurz hintereinander ein amerikanisches und ein sowjetisches U-Boot. Die Wracks der U-Boote werden später von den Amerikanern am Meeresboden gefunden. Die Dokumentation rekonstruiert das Verschwinden der beiden U-Boote und die Geschichte seiner Vertuschung. Der Vorfall führt in ein Geflecht aus unbekannten Ereignissen, Geheimdienstoperationen und regierungsamtlichen Lügen.

Dauer: 52:00 | Größe: 460 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: gary

Tod.in.der.Tiefe.-.Schlagabtausch.GERMAN.DOKU.WS.HDTV.XviD
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 52:00 | Größe: 1500 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gary

Tod.in.der.Tiefe.-.Schlagabtausch.GERMAN.DOKU.WS.720p.HDTV.x264-SiTiN
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 Juni '13 von , in Geschichte/Politik, Neuzeit. Tags: , , .

U 745: Verschollen in der Ostsee – 720p HDTV – h264

Cover

Am 30. Januar 1945 sinkt das deutsche Kriegs-U-Boot U-745 irgendwo in der eiskalten Ostsee. Den Leichnam des Kapitäns findet man wenige Tage später angespült am Strand der finnischen Insel Föglö. Nur von der U-745 fehlt jede Spur. Fast 70 Jahre bleibt der genaue Verbleib des U-Boots ein Rätsel. Bis jetzt: Einem Team finnischer Taucher ist es vor kurzem gelungen, das Wrack aufzuspüren. Vermutlich besiegelte eine Mine damals das Schicksal der U-745 und seiner 48 Insassen. „U 745 – Verschollen in der Ostsee“ rekonstruiert die Geschichte des lange Zeit vermissten U-Boots und seiner Besatzung und begleitet die Profis bei ihren riskanten Tauchgängen.

Dauer: 45:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

U.745.-.Verschollen.in.der.Ostsee.GERMAN.DOKU.DL.AC3.HDTV.720p.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 16 September '12 von , in Archäologie, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Das Geheimnis der drei U Boote – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Es war ein Routineeinsatz. Aber der Fund der Taucher war eine Sensation. Zwei Wracks liegen in 60 Meter Tiefe direkt nebeneinander. Von dem einem Schiff ist nicht viel übrig geblieben. Aber die charakteristische Form lässt erahnen, es handelt sich um ein deutsches U-Boot, gesunken während des Zweiten Weltkriegs. Aber welches U-Boot ist es? Was ist der Besatzung zugestoßen? Rammte das U-Boot das andere Schiff aus Versehen oder war es ein geplanter Angriff? Die Detektivarbeit beginnt und der Fall wird immer mysteriöser. Historiker und U-Boot-Spezialisten entdecken ein gut gehütetes Militärgeheimnis und können es kaum glauben!

Das.Geheimnis.der.drei.U-Boote.GERMAN.DOKU.dTV.XViD-NVA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 November '10 von , in Schifffahrtskunde, Zweiter Weltkrieg. Tags: .

Katastrophe im Eismeer: Die Vernichtung des Konvoi PQ 17 – DVDRip – Xvid/DVD5

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 499 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Im Juni 1942 sammelte sich vor Island ein großer ca. 40 Schiffe umfassender anglo-amerikanischer Konvoi. PQ 17 sollte Richtung Sowjetunion laufen und den eisfreien Hafen Archangelsk ansteuern. Schon kurz nach dem Auslaufen, wird der Geleitzug von einem deutschen Fernaufklärer gemeldet. Deutsche Kampfflugzeuge (Ju 88, He 111, He 115, BV 138) beginnen daraufhin ihre Luftangriffe, während die 10 U-Boote der EISTEUFEL-Gruppe Fühlung halten und sich in Angriffspositionen brachten. Aus dem Alta-Fjord in Nordnorwegen läuft eine deutsche Überwasser-Kampfgruppe unter Führung des Schlachtschiffes TIRPITZ aus, mit dem Ziel PQ 17 abzufangen und zu vernichten. Diese Filmdokumentation handelt die Ereignisse im Eismeer, anhand von teilweise bisher unveröffentlichten Farb- und s/w Filmaufnahmen minuziös ab. Die Bild-Galerien EISTEUFEL-Boote und PQ 17 im Eismeer liefern ausführliche Informationen über beteiligte Schiffs- und Flugzeugtypen sowie grafisches Dokumentenmaterial. Die Galerie Fakten & Zahlen beinhaltet alle wichtigen und interessanten Aspekte der Unternehmung gegen den alliierten Geleitzug PQ 17. In der Interview Galerie äußert sich der ehemalige Oberst a. D. Hajo Herrmann, der als Kampffliegerpilot einer Ju 88 an den Einsätzen gegen PQ 17 teilnahm.

Katastrophe im Eismeer: Die Vernichtung des Konvoi PQ 17
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Dauer: 55:00 | Größe: 3700 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD5 | Uploader: Doku

Katastrophe.im.Eismeer.-.Die.Vernichtung.des.Konvoi.PQ.17.German.Doku.2012.DVD5.untouched
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 November '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Japans geheime Flotte: Die größten U Boote des Zweiten Weltkriegs – dTV – Xvid

Cover

Kurz bevor US-Atombomben die Städte Hiroshima und Nagasaki zerstörten, nahmen zwei hypermoderne japanische Kriegs-U-Boote Kurs auf einen US-Stützpunkt im Pazifik. Nach der Kapitulation Japans beschlagnahmte das US-Militär alle Schiffe der Flotte, versenkte sie jedoch schon bald darauf. In der Dokumentation versucht ein Forscherteam, mit einem Tiefsee-U-Boot die Wracks in mehr als 1.000 Meter Tiefe zu finden und Licht in ein geheimnisvolles Kapitel der Kriegsgeschichte zu bringen.

Dauer: 41:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Usedomradio

Japans.geheime.Flotte.Die.groessten.U.Boote.des.Zweiten.Weltkriegs.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-FR34KTV
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 7 November '10 von , in Schifffahrtskunde, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

U K 324: Geheimwaffe im Kalten Krieg – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 40:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Bei Tagesanbruch am 25. Oktober 1983 beginnen die Vereinigten Staaten von Amerika einen heimlichen Militäreinsatz gegen Grenada, ein alliierter, der Sowjetunion freundlich gesinnter Staat. Amerikanische Truppen landen auf einer kleinen Insel in der Karibik. Am 30. Oktober in der Hitze des Gefechts tauchte direkt vor der amerik. Marineflotte ein sowjetisches U-Boot auf, die K-324. In der UDSSR wurde das Atom-U-Boot „Der Hecht“ genannt, die Amerikaner gaben ihm den Namen „Der schwarze Prinz“. Das Pentagon wurde durch die Einmischung des „schwarzen Prinzen“ erschüttert. Die K-324 war mit den neusten atomaren Marschflugkörpern bewaffnet. 10 Tage lang im Zentrum des Atlantischen Ozeans drohte der Konflikt zu eskalieren und der 3. Weltkrieg auszubrechen. Der Film erzählt von jenen 10 historischen Tagen im Herbst 1983, die man die 2. Karibische Krise nennen konnte. Zu dieser hitzigen Krise hatten im Vorfeld einige Vorfälle geführt: Der Absturz einer koreanischen Boeing, die USA stationierten überall in Europa Pershing 2 Raketen, die UDSSR bauten einen Flugstützpunkt auf Grenada und die NATO attackierten diesen. Den Herbst 1983 kann man als Höhepunkt der Kalten Krieges betrachten. Der Einsatz des U-Boot K-324 bewahrte alle Beteiligten vor einer großen Katastrophe.

Discovery.Geschichte.U-K.324.Geheimwaffe.im.kalten.Krieg.GERMAN.DOKU.FS.DVDRip.XViD-SMA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 Oktober '10 von , in Moderne, Schifffahrtskunde. Tags: , , .

Die letzte Feindfahrt: Das rätselhafte Schicksal von U 869 – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 90:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Als vor acht Jahren Fischer mit ihrem Netz vor der Küste von New York auf ein unbekanntes Objekt stießen, glaubten sie zunächst an eines der üblichen Schiffswracks, die zu Hunderten in den Tiefen des atlantischen Ozeans liegen. Erst nachdem einige Profi-Taucher sich in 70 Metern Tiefe auf die Suche machten, wurde klar, dass es sich um ein deutsches U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg handelte. Doch das Boot war auf keiner Liste verzeichnet. Niemand konnte den Tauchern erklären, wie es dorthin gekommen war. Sie entschlossen sich, das Rätsel zu lösen – wie lange es auch dauern möge. Ein Abenteuer, das drei Menschen das Leben kosten würde. Jahrelang suchten die Taucher in dem Wrack nach Hinweisen auf die Identität des U-Bootes und seiner Besatzung. Waren der Kapitän und seine Mannschaft auf geheimer Mission gewesen? Wann und wie wurde ihr Schiff zum Seemannsgrab?

Die.letzte.Feindfahrt-Das.raetselhafte.Schicksal.von.U-869.GERMAN.DOKU.dTV.XViD-NVA
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 9 September '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , .

Lautlose Jäger: U Boote der US Navy – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Mit etwa 380.000 Soldaten und über 300 Schiffen ist die United States Navy die grösste Marine der Welt. Sie steht nach dem Ende des Kalten Krieges und wegen der wachsenden Bedrohung durch weltweiten Terrorismus vor neuen Herausforderungen. Aufklärungsarbeit und der Einsatz in küstennahen Gebieten gewinnen neben den klassischen Kampfhandlungen immer mehr an Bedeutung. Für eben diese Aufgaben baut die amerikanische Marine seit 1999 eine neue, beispiellose Klasse von Angriffs-U-Booten: die Virginia-Klasse. Das jüngste und modernste ist die U.S.S. Texas …

Lautlose.Jaeger.U-Boote.der.US-Navy.GERMAN.DOKU.dTV.XViD-NVA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 Januar '10 von , in Schifffahrtskunde. Tags: , , , .

Jagd auf U 505: Das Geheimnis um U 505 – DVDRip – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Michi

Als nach einer gnadenlosen Jagd am 4.Juni 1944 U-505 bei seinem 12. Einsatz schwer beschädigt in Amerikanische Hände fiel, ohne sich vorher selbst versenkt zu haben, unterlag dieser Fang höchster militärischer Geheimhaltung. Denn durch das deutsche U-Boot vom Typ IX, konstruiert als “Einzelkämpfer” mit enormer Reichweite, erhielten die Alliierten mit einem Schlag Kenntnis vom modernsten Stand der U-Boottechnik ihres Gegners. Dieser Film erzählt erstmals die gesamte dramatische Geschichte der Einsätze von U-505 und seiner Besatzungen.

Jagd.auf.U-505.-Das.Geheimnis.um.U-505.Doku.DVDRip.German.XviD
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 10 November '09 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , .

Nach oben