Serienjunkies.org

Hoffnung auf ein zweites Leben – HDTVRip – h264

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: cp

Gerald T. sitzt in seinem Bett in der Frankfurter Uniklinik und ist aufgeregt. Morgen soll er ein unglaubliches Geschenk bekommen: Seine Schwester Claudia will ihm eine Niere spenden. Für ihn ist es die Aussicht auf ein neues Leben. Immerhin ist er 50 und hatte die Hoffnung fast aufgegeben. Vor mehr als zwei Jahren hatten die Ärzte bei ihm einen doppelseitigen Nierentumor festgestellt. Eine Maschine hatte von da an seine Nierenfunktion übernommen. Ohne die ständige Blutreinigung hätte er nicht überlebt. Statt zur Arbeit und zu seinen Chorproben war Gerald nun dreimal die Woche zur Dialyse gegangen und abhängig von der Maschine. Jetzt soll das ein Ende haben. Vorausgesetzt die Operationen verlaufen bei ihm und bei seiner Schwester gut. Gerald und Claudia haben dem Team von „ARD-exclusiv“ erlaubt dabei zu sein, wenn das neue Leben beginnt. In Deutschland warten rund 8.000 Menschen auf eine gesunde Niere. Sie warten immer länger. Sieben Jahre im Durchschnitt, denn die Zahl der Organspender ist nicht groß. Geralds Schwester wollte nicht, dass ihr Bruder so lange warten muss. Da gab es nur eine Lösung: die Lebendspende. Claudia musste ihren Bruder überreden, das Geschenk anzunehmen. Erst nach vielen Untersuchungen und Gesprächen war es so weit. Und doch bleibt es eine mutige Entscheidung: Was ist, wenn etwas schief geht und die neue Niere vielleicht nicht arbeitet?

Hoffnung.auf.ein.zweites.Leben.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.x264-CP
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 November '10 von , in Gesundheit&Medizin. Tags: .

Ein Herz für Elisabeth – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 44:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Elisabeth ist eineinhalb Jahre alt und war in ihrem Leben noch nie an der frischen Luft. Die einzige Umgebung, die sie kennt: ihr Krankenhauszimmer in der Uni-Klinik Münster. Mit einem Herzfehler geboren, wartet das kleine Mädchen mit den großen braunen Augen nun schon seit über einem Jahr auf ein rettendes Spenderherz. Sie ist das Kind auf der Welt, das am längsten durch ein Kunstherz am Leben gehalten wird. Doch wie lange hält sie das noch durch? „Sie müssen bedenken: Damit Elisabeth weiterleben kann, muss erst ein anderes Kind sterben“, so Dr. Stege, der betreuende Arzt. Als endlich die Nachricht kommt: „Das Herz ist da“ – muss auf einmal alles ganz schnell gehen. Wird Elisabeths kleiner Körper das Spenderherz akzeptieren? Der 15-jährige Florian hingegen hat die rettende Herztransplantation in der Uni-Klinik Münster gerade hinter sich. Vor zwei Jahren war Florian beim Fußballspielen in der Halle zusammengebrochen – Herzversagen. Sein Trainer konnte ihn wiederbeleben. Auch ihn und seine Familie hat das lange Warten auf das Herz zermürbt. Doch selbst mit dem neuen Herzen ist Florians Leben eine einzige Herausforderung: Er muss wochenlang in eine Reha-Klinik und jeden Tag unzählige Medikamente schlucken. Und von seinem größten Traum, eines Tages wieder Fußball spielen zu können, ist er noch weit entfernt. Die WDR-Reporterinnen Rebecca Gudisch und Gönke Harms begleiten Elisabeth und ihre Mutter bei der langen Wartezeit im Klinik-Alltag, während der Herz-Transplantation und den ungewissen Stunden danach. Sie besuchen Florian in der Reha-Klinik, bei der Rückkehr zu seiner Familie und seinen ersten Ausflügen zurück zum Fußballplatz. Ob er sich fragt, warum ausgerechnet sein Herz nicht mehr „mitgespielt“ hat? Florian versucht diesen Gedanken zu verdrängen. „Eine Scheiß-Krankheit eben“, sagt er. Und: „Ich werde weitermachen, bis ich wieder kicken kann“.

Ein.Herz.fuer.Elisabeth.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 4 November '10 von , in Gesundheit&Medizin. Tags: , , , .

Nach oben