Serienjunkies.org

Afrika: Mitten ins Herz – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Wenn Gorillas zu Späßen aufgelegt sind, laust auch Dirk Steffens der Affe „ZDF-Moderator rottet Gorillas aus!“ Eine Schlagzeile, die Dirk Steffens vermeiden will. Daher trägt der neugierige Entdecker Mundschutz, als er, von einem Virus geschwächt, durch Ugandas Nebelwald keucht, um hoch oben Berggorillas zu filmen. Hautnahe Begegnungen mit einem 200-kg-Silberrücken und einem jungen Scherzkeks sind die Tortur wert. Weitere Station der Expedition ist der Viktoriasee, so groß wie Bayern und Lebensquelle für 30 Mio. Menschen. Einmal im Monat steigen hier Myriaden Mücken in dunklen Wolken auf – und bereichern die einheimische Speisekarte. Schließlich geht es noch um nächtliche Elefantenmeetings in einer Höhle…

Faszination.Erde.E02.Afrika.Mitten.ins.Herz.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.XviD-TVP
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 3 März '10 von , in Afrika, Tiere. Tags: , , , .

Darwins Nightmare – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 01:45:18 | Größe: 700 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: reibe123

In den 60er Jahren wurden im Viktoriasee Nilbarsche zu Versuchszwecken ausgesetzt. Dieser Eingriff brachte das ökologische Gleichgewicht ins Wanken. Binnen kurzer Zeit verdrängte der gefräßige Raubfisch, der fast zwei Meter lang werden kann, alle einheimischen Arten. Heute ist er als Viktoriabarsch ein Exportschlager. Täglich starten große russische Transportmaschinen mit frischem Fischfilet an Bord in die Industrieländer. Auf dem Rückflug besteht die Ladung häufig aus Waffen. So hängt die Geschichte des Fisches eng mit den Bürgerkriegen in Zentralafrika zusammen. Dieser florierende globale Handel von Kriegsmaterial und Lebensmitteln hat das Leben der Menschen am Ufer des größten tropischen Sees der Erde radikal verändert. Der österreichische Filmemacher Hubert Sauper zeigt den Überlebenskampf der Menschen und stellt in seinem Dokumentarfilm die Frage, ob es ihnen im Strudel der Globalisierung mittlerweile ähnlich geht wie den Fischen im Viktoriasee: Nur der „Stärkste“ überlebt – ein darwinistischer Alptraum.

Darwins Nightmare DVDRip
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 30 September '09 von , in Menschen, Tiere. Tags: , , , , .

Safari in die Steinzeit – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: BitchX

Spuren der Steinzeit: In Kenia operieren die Schädelöffner von Kisii noch heute ebenso wie ihre Urahnen mit Hilfe eines rotierenden Instrumentes am offenen Schädel. „Die Schädelöffner der Kisii in Kenia“: „Trepanation“ bedeutet das operative Eröffnen einer von Knochen umgebenen Höhle unter Anwendung eines rotierenden Instruments. Dass dieses vielleicht älteste Operationsverfahren der Menschheit noch heute – so, wie in der Steinzeit – beim Stamm der Kisii, nahe dem Viktoriasee, praktiziert wird, ahnt kaum ein europäischer Kenia-Urlauber. Terra X zeigt Ihnen in aufsehen erregenden Bildern, wie Patienten ohne Betäubung und ohne Anwendung von Rauschmitteln am Schädel operiert werden und dabei überleben… (Film von Helga Lippert)

Terra.X.Safari.in.die.Steinzeit.German.Doku.FS.dTV.DivX
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 4 Juli '09 von , in Länder, Menschen. Tags: , , , , .

Welt der Tiere: Rubondo: Die Arche im Viktoriasee – dTV – DivX

Cover

Dauer: 28:49 | Größe: 210 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Osnaker

Viele Tierarten werden in Ostafrika in freier Wildbahn nicht überleben, wenn nichts für sie getan wird: Das war die Zukunftsvision des Tierforschers Prof. Bernhard Grzimek Anfang der sechziger Jahre. Er hatte die Idee, wilde Tiere auf eine sichere Insel zu schaffen, um so deren Art zu erhalten. So schuf er ein Refugium auf der abgelegenen Insel Rubondo im Victoriasee. Grzimek brachte Nashörner, Elefanten, Giraffen, Colobus-Affen und eine Gruppe Schimpansen dorthin und überließ sie ihrem Schicksal. Vierzig Jahre später hat das Filmteam von Christian Herrmann nachgeschaut, welche Tiere auf der „Arche Rubondo“ überlebt haben. Es traf den Biologen Markus Borner, der hier zehn Jahre lang lebte, und ging mit ihm gemeinsam auf die Pirsch, um die Überlebenden von Grzimeks Vision zu suchen

Welt der Tiere: Rubondo – Die Arche im Viktoriasee
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 8 Mai '09 von , in Länder, Natur. Tags: , , , .

Nach oben