Serienjunkies.org

Neuste Einträge

Abenteuer Wildnis: Der größte Schwarm der Erde – aTV – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der Film zeigt die Suche des südafrikanischen Filmemachers Peter Lamberti und seines Teams nach den riesigen Sardinenschwärmen, die alljährlich zu Abermillionen Tieren vor der Ostküste Südafrikas nach Norden ziehen, gefolgt von unzähligen Kaptölpeln, Barracudas, Delfinen und Haien auf der Jagd nach einem Festmahl. Peter Lamberti sind Dank speziell entwickelter, raffinierter kleiner Kameras, die von Boot aus unter Wasser durchs Meer gezogen werden, erstaunliche Aufnahmen vom wilden Hin und Her der Jagden gelungen. Gleichzeitig beobachteten Kameraleute an Bord von wendigen Leichtmetallflugzeugen das Geschehen aus der Luft. Und besessen von seinem Traum, endlich unter Wasser hautnah zu erleben, wie sich die Sardinen zum Schutz vor den Jägern zu riesigen, flirrenden “Schutzbällen” zusammenschließen, wagte sich Peter Lamberti mit seiner Handkamera immer weiter ins Meer vor… auch als schließlich Hunderte von Haien auftauchten und gemeinsam mit Delfinen versuchten, den Schutz der Sardinen zu durchbrechen.

Abenteuer Wildnis – Der größte Schwarm der Erde
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 18 Mai '09 von , in Tiere. Tags: , .

Philosophie mit Wilhelm Vossenkuhl – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 15:00 | Größe: 120 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Haben wir Menschen einen eigenen Willen? Sind wir frei zu tun, was wir wollen? Sind wir für alles verantwortlich, was wir tun? Hat jeder Mensch seine eigene Identität und wie erwirbt man sie? Wie können wir andere Menschen eigentlich verstehen, obwohl wir ihre Gedanken nicht sehen können? Wann beginnt und wann endet eigentlich menschliches Leben? Solche Fragen beschäftigen nicht nur Philosophen, sondern jeden Menschen, der sich über sein Leben und über die WeltGedanken macht. Wilhelm Vossenkuhl, Professor für Philosophie in München, greift diese Fragen und viele mehr auf – nicht um zu belehren, sondern um Anleitung zum eigenen Denken zu geben. Die kurzen Beiträge zu lebenswichtigen Fragen geben dem eigenen Denken Orientierung. Sie fordern aber auch dazu auf, selbst Stellung zu nehmen und sich über die eigenen Antworten klar zu werden. So kann man nicht nur selbst philosophisch denken lernen, sondern auch mehr Klarheit über sich und sein Leben gewinnen.

Philosophie – 01 – Haben wir einen freien Willen
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 02 – Wie frei können wir sein
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 03 – Freiheit – Eine Illusion
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 04 – Freiheit und Verantwortung
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 05 – Niemand kann allein frei sein
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 06 – Die Freiheit zum Tode
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 07 – Wer bin ich
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 08 – Das Verhältnis zu sich und den anderen
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 09 – Selbstbewusstsein
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 10 – Der eigene und der fremde Wille
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 11 – Sprache und Bedeutung
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 12 – Bedeutung und Wahrheit
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 13 – Sprachliches Handeln
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 14 – Was sind Bilder – Was sagen sie uns über die Wirklichkeit
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 15 – Können Bilder die Wahrheit sagen
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 16 – Was bedeutet Wirklichkeit
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 17 – Die Macht der Bilder
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 18 – Kulturen und Werte
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 19 – Globale und regionale Kulturen
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 20 – Kulturgeschichte
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 21 – Kulturkonflikte und das Selbstbild des Menschen
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 22 – Warum nehmen Kulturkonflikte zu
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 23 – Gegenwart und Geschichte
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 24 – Gut und schlecht
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 25 – Gerecht und ungerecht
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Philosophie – 26 – Menschenwürde
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 17 Mai '09 von , in Geisteswissenschaften. Tags: .

Mein Vater ist ein Penner: Kinder von Obdachlosen – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Fast alle Obdachlosen haben Kinder. Oft leben diese in ganz normalen bürgerlichen Verhältnissen. Dass der eigene Vater oder die Mutter so ein würdeloses Leben führt, stellt das Selbstwertgefühl auf eine harte Probe: Wie kann man seine Eltern lieben, wenn man nicht stolz auf sie sein kann, sondern sich für sie schämt? Die 40-jährige Sandra mag schöne Dinge. Seit zehn Jahren lebt sie in Dänemark und arbeitet in einem Laden für edleDeko-Artikel. Zu Hause stellt sie regelmäßig frische Blumen auf den Tisch, macht es sich schön in ihrem gepflegten, hellen kleinen Haus. Sie weiß, warum ihr diese Dinge so wichtig sind. Sie bringen ein Stück “heile Welt” in ihr Leben, das sie aus ihrer Jugend nicht kennt, und sie lassen sie vergessen, dass es da noch einen wunden Punkt in ihrem Leben gibt ihre Mutter: Sandra hat sich ihr eigenes Leben so perfekt und überschaubar wie möglich eingerichtet, um dieses abgründige Chaos, das sie in ihrer Kindheit mit der Mutter erlebte, auszugleichen. Trotzdem kämpft sie häufiger mit Depressionen. Wenn das Telefon klingelt, zuckt Sandra stets zusammen. Ist es wieder die Notaufnahme eines Berliner Krankenhauses, in das ihre Mutter, total verwirrt und verdreckt, eingeliefert worden ist? Ein Schamgefühl begleitet Sandra, seit sie denken kann. Scham darüber, dass ihre Mutter so schwach ist, so heruntergekommen, so peinlich. Aber auch Scham über sich selbst. Warum kann sie nicht zu ihrer Mutter stehen und ihr helfen? Sie so lieben, wie sie ist? Über 18 000 Menschen leben in Deutschland offiziell auf der Straße, die Dunkelziffer ist höher. Viele Obdachlose haben eine Vergangenheit, die sie kaum jeman-dem erzählen. Meistens sind es die inzwischen erwachsenen Kinder, mit denen sie keinen Kontakt mehr haben, die sie aber nie vergessen können. Auch die Kinder denken an ihre obdachlosen Eltern, doch ein Kontakt ist schwierig. Es ist psychisch schwer zu ertragen, ein Elternteil so verwahrlost zu sehen. Sandras Bruder Frank (42) bewohnt eine schicke Eigentumswohnung mit seiner Freundin in Bad Homburg.

Mein.Vater.ist.ein.Penner.Kinder.von.Obdachlosen.German.DOKU.WS.dTV.XViD-UTOPiA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 16 Mai '09 von , in Menschen. Tags: .

Der unbekannte Soldat – DVDRip – Xvid

Cover

Dokumentarfilm als Nachtrag zu den beiden Wehrmachtsausstellungen in Deutschland, die in den Jahren 1996 und 2002 für kontroverse Diskussionen sorgten. Er lässt Betroffene zu Wort kommen und nutzt seine eigene Argumentationskette, um engagiert und überzeugend auf die Verbrechen der Wehrmacht und ihre Handlangerdienste für ein Unrechtsregime aufmerksam zu machen.

Dauer: 01:36:00 | Größe: 895 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der.unbekannte.Soldat.GERMAN.DOKU.DVDRiP.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 Mai '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , .

Das rote Kreuz – dTV – Xvid

Cover

Teil 1: 1863 kehrte der Schweizer Henry Dunant aus der blutigen Schlacht bei Solferino zurück. Entsetzt von dem Leid der Verwundeten, beschloß er, eine humanitäre Organisation zu gründen, die verletzten Soldaten zur Hilfe eilen sollte: Geburtsstunde der Idee des ‚Roten Kreuzes‘.

Teil 2: Nach dem I. Weltkrieg litt Europa unter dessen Folgen: Krankheiten grassierten und rafften mehr Menschen hinweg als die Kämpfe selbst. In der Stunde der Not weitete das Rote Kreuz seine Einsätze auf Friedenszeiten aus: Man leistete Erste Hilfe bei Naturkatastrophen und Hungersnöten.

Teil 3: In den 30er Jahren kehrte der Krieg nach Europa zurück, und wie nie zuvor war auch die Zivilbevölkerung in die blutigen Geschehnissen involviert. Das Rote Kreuz leistete überall auf Schlachtfeldern und in zerbombten Städten Erste Hilfe: Eine Mission im Namen der Menschlichkeit.

Teil 4: Das Ende des II. Weltkriegs kam 1945. Doch in anderen Teilen der Welt wurde weiter gekämpft. Seit 1945 war das Rote Kreuz in immer neuen Krisenherden beschäftigt. Hier berichten Mitarbeiter der Hilfsorganisation von gefährlichen Einsätzen in Korea, Vietnam oder Algerien.

Dauer: 50:00 | Größe: 377 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Das.Rote.Kreuz.E01.Geburt.einer.grossen.Idee.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Das.Rote.Kreuz.E02.In.Krieg.und.Frieden.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Das.Rote.Kreuz.E03.Der.grosse.Krieg.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Das.Rote.Kreuz.E04.An.allen.Fronten.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 Mai '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Der Führer ging: Die Nazis blieben – aTV – DivX

Cover

“Nachkriegskarrieren in Norddeutschland” Der Film zeigt, wie die braunen Netzwerke nach Ende des Zweiten Weltkrieges in Schleswig-Holstein funktionierten und wie zahlreiche Nazis eine zweite Berufskarriere als angeblich unbescholtene Bürger machen konnten. München war die Hauptstadt der Bewegung, Berlin die Reichshauptstadt des Führers – und Schleswig-Holstein? Hoch oben in Deutschland verkrochen sich Nazis, nachdem der Krieg verloren war und Adolf Hitler Selbstmord begangen hatte. Führende Nationalsozialisten nutzten das Durcheinander der Nachkriegsjahre, um sich in Schleswig-Holstein eine neue Karriere aufzubauen. Sie rechneten auf Sympathie in einem Land, in dem schon 1932 53 Prozent der Bürger für die Nationalsozialisten gestimmt hatten. Im Durcheinander von Kriegsheimkehrern und 1,2 Millionen Flüchtlingen wurde nicht viel nachgefragt – zum Teil halfen schleswig-holsteinische Einrichtungen tatkräftig nach, Nazigrößen zu integrieren. So stattete zum Beispiel die Marineschule Mürwik Mitarbeiter der Konzentrationslager mit falschen Soldbüchern und Marineuniformen aus. Mitarbeiter des Flensburger Polizeipräsidiums stellten Altnazis mehr als 2000 falsche Kennkarten aus. Die schleswig-holsteinische Kriminalpolizei gewährte zahlreichen SS- und Gestapo-Funktionären Unterschlupf. Die ersten Chefs der Kripo waren einmal leitende Beamte des Reichssicherheitshauptamtes gewesen. Offene Stellen besetzten sie mit alten Kameraden. Der Film zeigt eindringlich anhand von Interviews mit Zeitzeugen, wie dicht das braune Netz der gegenseitigen Fürsorge gewebt war. Zahlreiche Dokumente aus Gerichtsakten, die nun erstmals einsehbar sind, runden das Bild ab.

Dauer: 45:00 | Größe: 320 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: HB

Der.Fuehrer.ging.die.Nazis.blieben.GERMAN.DOKU.dTV.DivX
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 Mai '09 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Made by Produktpiraten: Fälschungen überschwemmen Europa – dTV – DivX

Cover

Dauer: 29:16 | Größe: 240 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Bender

Produktpiraterie, also die Fälschung von Marktenartikeln sowie die Raubkopien von Musik- und Filmaufnahmen, ist inzwischen zu einem weltweiten Geschäft mit Milliardenumsatz expandiert. Der größte Anteil der Fälschungen stammt aus China und gelangt häufig über spanische Häfen nach Europa. Dort wird die Ware von Straßenhändlern feilgeboten oder auf privaten Partys verkauft. Der zweitgrößte Absatzmarkt ist Afrika. Denn auf dem Schwarzen Kontinent kann sich kaum jemand die teure Originalware leisten. Mit Fälschungen von Markenartikeln können Kriminelle mehr Geld verdienen als mit Drogen. Die Häfen der iberischen Halbinsel sind das größte Einfallstor in die EU für Produkte von Fälscherbanden aus aller Welt. Allein in Valencia erreichen 6.300 Container am Tag den Hafen. Gerade mal 30 werden vom spanischen Zoll kontrolliert. Die Ware landet anschließend unter anderem in den Straßen von Madrid. Dort bieten meist illegale Einwanderer die Ware feil, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Doch gefälschte Produkte von Gucci und Prada oder Raubkopien von Filmen werden nicht nur auf der Straße verkauft. Die feine Gesellschaft kauft die Ware auf Privatpartys. So schlagen selbst die Reichen den Nobelmarken ein Schnippchen. Dieser Verkauf der Nachahmungen zu Hause stellt die Polizei vor neue Probleme. Und für Firmen gibt es kaum rechtliche Möglichkeiten, um gegen Fälscher vorzugehen. Die meisten Kopien kommen aus China. Zahlreiche Juristen versuchen dort, die Fälscherbanden zu stoppen. Doch die Methoden der Kriminellen werden immer raffinierter. Da auch die chinesische Regierung nicht konsequent genug gegen Fälscher vorgeht, kann kaum ein Unrechtsbewusstsein entstehen. Produktpiraten machen enorme Umsätze und gehören längst zu den „Global Players“. Afrika ist neben Europa der wichtigste Markt für Fälschungen. Denn das einzige Original, das sich zum Beispiel ein durchschnittlich verdienender Ghanaer leisten kann, findet er auf dem Secondhandmarkt. Diese Märkte heißen dort „Der weiße Mann ist tot“. Denn als die ersten getragenen Kleider aus Europa in den 60er Jahren nach Ghana importiert wurden, gingen viele davon aus, dass der weiße Mann in Europa gestorben sein musste, sonst hätte er die noch gute Kleidung wohl behalten. Neben diesen gebrauchten Originalen können sich Ghanaer praktisch nur Kopien von Markenartikeln leisten. Auch deshalb wollen viele Afrikaner ihren Kontinent verlassen. Infiziert vom westlichen Lebensstil, kommen sie als Flüchtlinge nach Europa, zum Beispiel nach Spanien. Dort stehen dann manche von ihnen in den Straßen Madrids und verscherbeln Kopien von Taschen, Jeans und Uhren mit dem Ziel, sich irgendwann einmal das Original leisten zu können.

Made.by.Produktpiraten.Faelschungen.ueberschwemmen.Europa.dTV.DivX
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 Mai '09 von , in Menschen, Wirtschaft. Tags: , , .

Stephen Hawking’s Universe

Cover

Dauer: 03:40:00 | Größe: 4500 MB | Sprache: Englisch | Format: DVD5 | Uploader: liebeskraft

„Where do we come from? How did the universe begin? Why is the universe the way it is? How will it end? „All my life, I have been fascinated by the big questions that face us, and have tried to find scientific answers to them. If, like me, you have looked at the stars, and tried to make sense of what you see, you too have started to wonder what makes the universe exist. The questions are clear, and deceptively simple. But the answers have always seemed well beyond our reach. Until now. „The ideas which had grown over two thousand years of observation have had to be radically revised. In less than a hundred years, we have found a new way to think of ourselves. From sitting at the center of the universe, we now find ourselves orbiting an average-sized sun, which is just one of millions of stars in our own Milky Way galaxy. And our galaxy itself is just one of billions of galaxies, in a universe that is infinite and expanding. But this is far from the end of a long history of inquiry. Huge questions remain to be answered, before we can hope to have a complete picture of the universe we live in. „I want you to share my excitement at the discoveries, past and present, which have revolutionized the way we think. From the Big Bang to black holes, from dark matter to a possible Big Crunch, our image of the universe today is full of strange sounding ideas, and remarkable truths. The story of how we arrived at this picture is the story of learning to understand what we see.“

DVD 01 Seeing is believing
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

DVD 02 In the beginning
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

DVD 03 Cosmic alchemy
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Kommt noch
DVD 04 # On the dark side
DVD 05 # Black holes and beyond
DVD 06 # An answer to everything

Erstellt am 14 Mai '09 von , in Astronomie, Englisch, Menschen. Tags: , , , , .

Zittern und Zocken: Krisenzeiten an der Frankfurter Börse – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 29:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

„Etwas liegt in der Luft“, stellt Mr. Dax besorgt fest. Mr. Dax, so nennt man den forschen Aktienhändler Dirk Müller auf dem Frankfurter Börsenparkett. Es ist Februar 2008: Die ständige Angst vor dem großen Crash begleitet den Börsianer seit geraumer Zeit. Für Müller steht fest: Der Absturz wird kommen, das ist nur eine Frage der Zeit. Ganz anders der optimistische Analyst Robert Halver: „Das wird schon gut gehen“, glaubt er. Die folgenden Monate freilich werden Dirk Müller auf dramatische Weise Recht geben: Horrornachrichten von weltweiten Abstürzen, gigantischen Wertverlusten und einer Finanzkrise historischen Ausmaßes sind von hier zu vermelden. Im Februar 2008 startete ARD-Autor Christian Jentzsch und sein Team mit Dreharbeiten für eine Reportage über die Frankfurter Börse – zu einer Zeit, als die Finanzwelt noch in Ordnung schien. Daraus wurde die Chronik eines Krisenjahres an Deutschlands Finanzplatz Nummer eins. Jentzsch hat das tägliche Zittern und Zocken an der Frankfurter Börse über Monate hinweg beobachtet. Und die Menschen, die hier die großen und kleinen Räder drehen. Dirk Müller etwa: Er ist ein prominentes Gesicht der Deutschen Börse. Er hat alles erlebt, den Boom um die New Economy und zugehörigen Crash, den Aufstieg und Fall der T-Aktie, den 11. September. Und nun diese Krise, die alles bisherige in den Schatten stellt. „Seit Jahrzehnten heißt es: Wir Leben zu viel auf Pump, wir verfrühstücken die Zukunft unserer Kinder“, sagt Müller. „Aber wenn das seit Jahrzehnten läuft, dann heißt das nichts anderes, als dass wir die Kinder sind; und dass wir genau diejenigen sind, die die Schulden von Jahrzehnten zurückzahlen müssen.“ Ein düsterer Befund. Doch die Reportage begleitet nicht nur Finanzjongleure wie Dirk Müller und Robert Halver. Unzählige gute Geister gibt es unter den Angestellten, die die Börsenmaschine zuverlässig in Gang halten. Und dann ist da auch noch der ARD Börsendino Frank Lehmann, den das Parkett einfach nicht loslässt. Er kennt jeden Winkel hier und jeden, der hinter den Kulissen wirkt. „Hier habe ich die Makler ausrutschen sehen, als das Parkett noch richtig poliert war. Heute rutschen vor allem die Banker aus beim Zocken und fahren riesige Verluste ein“, klagt der Journalist.

Zittern.und.Zocken.Krisenzeiten.an.der.Frankfurter.Boerse.German.DOKU.WS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 14 Mai '09 von , in Reportagen, Wirtschaft. Tags: , , .

Volkssport Ladendiebstahl: Kaufhausdetektive im Einsatz – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

Die Doku beobachtet Detektive und (Test-)Diebe beim Volkssport Ladendiebstahl.

Volkssport.Ladendiebstahl.Kaufhausdetektive.im.Einsatz.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 14 Mai '09 von , in Menschen. Tags: , .

Nach oben